Süd-/Mittelamerika
Krisen/Konflikte und Hintergrundinfos



SÜD-/Mittel-AMERIKA - KONFLIKTE & KRISEN

Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Ecuador Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Kolumbien
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Brasilien Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Kuba
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Venezuela Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Mexiko
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Argentinien Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Chile
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Guatemala Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Bolivien



Südamerika im Unterricht entdecken - Länderprofile

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Differenzierte Länderprofile
mit Arbeitsblättern für den Erdkunde- und Geografie-unterricht


Differenziert und kompetenzorientiert!

7. - 13. Schuljahr

Diese differenzierten und komplett ausgearbeiteten Arbeitsblätter für den direkten Einsatz im Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe machen Ihre Schüler/innen mit dem Einsatz verschiedener geografischer Arbeitsmaterialien vertraut.

In steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Anwendung von Atlas, Tabellen und Diagrammen sowie die Beantwortung von diskursiven Fragen geübt.

 

Südamerika. Länderprofile - Sozialkunde Arbeitsblätter

Inhalt:

  • Argentinien – Wirtschaftskrisen trotz reicher Ressourcen
  • Bolivien – Großer Reichtum in wenigen Händen
  • Brasilien – Moderne Wirtschaftsmacht und sterbender Regenwald
  • Chile – Bodenschätze und soziale Ungleichheit
  • Kolumbien – Wirtschaft zwischen Guerilla und Drogenhandel

Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht
Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht Südamerika. Arbeitsblätter für den Unterricht



Sucre statt Dollar. 5 Jahre Wirtschaftsbündnis ALBA (16.12.2009)
ALBA ist ein lateinamerikanisches Wirtschaftsbündnis, dem inzwischen (9 Staaten, ohne Honduras nur 8 Staaten) angehören, die sich zu ökonomischer Solidarität verpflichtet haben. Namenspate ist der venezolanische Freiheitskämpfer Simon Bolivar, der in vielen lateinamerikanischen Ländern als Befreier und Nationalheld verehrt wird. Simon Bolivar kämpfte gegen die Konquistadoren und die gnadenlose Ausbeutung Lateinamerikas und seiner Völker.

Die Abkürzung ALBA steht für Bolivarische Alternative für Amerika. ALBA ist eine Alternative zur US-Initiative einer gesamtamerikanischen Freihandelszone.

Mitgliedsländer:
Gründerstaaten von 2004: Venezuela, Kuba; 2006 trat Bolivien dem Bündnis bei.
Weitere Mitgliedsländer sind die Dominikanische Republik, Ecuador, Nicaragua, St. Vincent und die Grenadinen, Antigua und Barbuda. Im Juni 2010 trat Honduras offiziell aus der ALBA aus. Einzelne Projekte mit der ALBA werden jedoch auch weiterhin fortgeführt.

SUCRE, gemeinsame Währung:
Seit Januar 2010 gibt es auch den ersten Versuch einer gemeinsamen Währung, dem SUCRE. Die neue Währung SUCRE wird jedoch erst als Recheneinheit getestet, vergleichbar dem Euro-Vorläufer ECU.

Die Präsidenten Fidel Castro (Kuba) und Hugo Chávez (Venezuela) gelten als die politischen Väter dieser Allianz. Erklärtes Ziel ist es, den Einfluss der USA zurückzudrängen und Lateinamerika zu stärken. Inzwischen hat die Allianz mehr als 100 Sozialprojekte aufgelegt.

Man möchte sich weniger auf monitärem Wege aushelfen, sondern vielmehr ist daran gedacht, sich mit den jeweiligen Stärken des anderen Landes gegenseitig zu nutzen. - quasi ein solidarischer Tauschhandel. Während Kuba beispielsweise anderen Ländern der Allianz mit seinen gut ausgebildete Ärzten aushelfen kann, ist es Venezuela möglich, mit Energie und anderem zu dienen. Der Allianz geht es um ein ausgeglichenes Geben und Nehmen also um einen Ausgleich, der nicht über Geld und Gewinnmargen geführt wird.

s. auch wikipedia, ALBA


Ecuador

Erdölförderung im Nationalpark Yasuní in Ecuador - Fluch oder Segen?

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Ecuador verfügt über große Erdölreserven, unter anderem im tropischen Regenwald. Ein Teil dieser Vorkommen liegt im Nationalpark Yasuní. Die ecuadorianische Regierung scheiterte mit dem Vorhaben, die Erdölförderung mithilfe der finanziellen Unterstützung der Weltgemeinschaft auszusetzen. Im September 2016 wurde mit der Erdölförderung im Nationalpark Yasuní begonnen. Der Beitrag stellt Ihren Schülerinnen und Schülern vielfältige Materialien zur landschaftlichen und klimatischen Gliederung Ecuadors, den Höhenstufen der Tropen und der Bedeutung des Rohstoffsektors für die ecuadorianische Wirtschaft zur Verfügung. Mithilfe von Materialien zum Nationalpark Yasuní und zu den Folgen der Erdölprospektion untersuchen Ihre Schüler die Nutzungskonflikte, die die Erdölförderung hervorruft.

Mit Lernerfolgskontrolle

Themen:

  • Tropen
  • Hochgebirge
  • Höhenstufen der Anden
  • Erdölförderung
  • Abhängigkeit Ecuadors von Rohstoffexporten
  • Nationalpark Yasuní
  • Nutzungskonflikte
  • indigene Bevölkerung
Bolivien. Länderprofil - Sozialkunde Arbeitsblätter

Erdölförderung im Nationalpark Yasuní in Ecuador - Fluch oder Segen?

8.-10. Schuljahr

Im Yasuní-Nationalpark wird gebohrt

Ziele:

Die Schülerinnen und Schüler erwerben Kenntnisse über die naturgeografischen Rahmenbedingungen Ecuadors. Sie beschäftigen sich mit dem Relief, dem Klima und den Höhenstufen der Anden.

Sie lernen die Abhängigkeit Ecuadors von der Förderung und dem Export von Erdöl kennen.

Darauf aufbauend beschäftigen sie sich mit den Nutzungskonflikten, die sich durch die Erdölförderung in Schutzgebieten im Amazonasgebiet ergeben. Sie erarbeiten verschiedene Positionen zu der Thematik „Erdölförderung“ und nehmen begründet Stellung zu dem Nutzungskonflikt.

Ecuador.Ölbohrungen im Nationalpark Arbeitsblätter für den Unterricht Ecuador. Ölbohrungen im Nationalpark. Arbeitsblätter für den Unterricht Ecuador.Ölbohrungen im Nationalpark Arbeitsblätter für den Unterricht Ecuador.Ölbohrungen im Nationalpark Arbeitsblätter für den Unterricht


Linkverweise auf TAGESSCHAU.de ...

"Das war ein konspirativer Putschversuch" (02.10.2010)

Ausnahmezustand nach Polizei-Protesten (01.10.2010)

Präsident verhängt Ausnahmezustand in Ecuador (30.09.2010)

Kurzinhalt des Artikels für Schüler zusammengefasst:
Im südamerikanischen Ecuador kam es zu gewaltsamen Protesten von Soldaten und Polizisten gegen die geplanten Lohnkürzungen des Präsidenten Correa, der als ein enger Vertrauter des sozialistischen Präsidenten Hugo Chávez gilt. Nach Angabe des Präsidenten sei es ein Putschversuch, der von der Opposition und bestimmten Teilen der Armee und der Polizei geführt wird. Die Militärspitze stellte sich zunächst hinter die Entscheidung des Präsidenten. Als Reaktion auf die Unruhen schloss das Nachbarland Peru seine Grenzen zu Ecuador. Auch in Washington wird die politische Krise in Ecuador mit großer Aufmerksamkeit und Sorge verfolgt.

Brasilien

Brasilien im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Differenziertes Länderprofil mit Arbeitsblättern für den Erdkunde- und Geografieunterricht

Dieses Länderprofil zu Brasilien bietet differenzierte, fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter für den Erdkundeunterricht der Sekundarstufe. Die Aufgaben zur Arbeit mit Karten und Atlas ebenso wie an Tabellen, Diagrammen und Texten schärfen die geografischen Fähigkeiten Ihrer Schüler/innen.

Brasilien gehört zu den am stärksten wachsenden Wirtschaftsmächten der Welt. Die scheinbar endlosen natürlichen und energetischen Ressourcen versprechen einen enormen ökonomischen Aufstieg. Gleichzeitig ist Brasilien ein Land der Extreme. Nicht nur geht die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander, auch der Raubbau an der Natur und das damit verbundene weltweite Problem des Klimawandels setzen sich nahezu ungebremst fort.

 

Brasilien. Länderprofil - Sozialkunde Arbeitsblätter

Brasilien :
Differenziertes Länderprofil

Inhalt:

Fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter mit 3 differenzierten Aufgabenkomplexen zum Themenbereich Länderprofile in Bezug auf Brasilien
  • Aufgabenbereich 1: Arbeit mit Karten und Atlas
  • Aufgabenbereich 2: Arbeit an Tabellen und Diagrammen
  • Aufgabenbereich 3: Vertiefende und diskursive Aufgaben

Ausführliche Lösungen

Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht



Brasilien - Ein Riesenland erwacht zum Leben

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Unterrichtseinheit 54 Seiten
5.-10. Schuljahr

Diese Unterrichtseinheit gibt interessante Einblicke in erfreuliche, aber auch in weniger schöne Themen, die Brasilien, das größte Land Südamerikas betreffen. Karneval in Rio, der Amazonas, große, reiche Industriewerke und arme Bauern – Brasilien zeigt viele Gegensätze.

Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Kultur, selbstverständlich Pele und der Fußball – es gibt viel Spannendes über Brasilien zu erfahren und zu erforschen

Ein aufstrebendes Land unter die Lupe genommen!

rasilien - Ein Riesenland erwacht zum Leben  - Sozialkunde Arbeitsblätter

Brasilien. Ein Riesenland erwacht zum Leben

Wissenswertes & Interessantes über brasilianische Geschichte, Kultur, Landschaft, Bildung, Weltanschauung u.v.m.

Die Schüler bekommen hier die Gelegenheit, sich einen umfassenden Überblick über Brasilien, ein faszinierendes und vielseitiges Land, zu verschaffen.

Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht
Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht

  Brasilien, weitere Hintergrundinformationen & Materialien >

Venezuela
23.01.2019
Die Opposition in Venezuela hat heute zu Massendemonstrationen gegen Staatschef Maduro aufgerufen, dessen zweite Amtszeit am 10 Januar begonnen hat. Maduor ist sehr umstritten und wird in den USA, der EU und mehreren lateinamerikanische Länder nicht als Staatschef anerkannt.

In der südvenezolanischen Stadt San Félix wurde am Dienstag eine Statue des verstorbenen Präsidenten Hugo Chávez durch Anwohner in Brand gesetzt. Chávez hatte Maduro zu seinem Nachfolger ernannt.

Am vergangenen Montag war eine versuchte Meuterei der Nationalgarde gewaltsam niedergeschlagen worden. In zahlreichen ärmeren Vierteln der Hauptstadt Caracas kam es daraufhin zu Protesten. Es wurden Straßenbarrikaden errichtet und angezündet.

Maduro macht die USA für die politische Eskalation im eigenen Land mitverantwortlich, denn US-Vizepräsident Mike Pence hatte in einer per Twitter verbreiteten Videobotschaft Maduro als "Diktator ohne legitimen Anspruch auf die Macht" bezeichnet und die Bürger Venezuelas dazu aufgerufen, sich auf den Straßen Gehör zu verschaffen. Zudem hatte Mike Pence den Regierungsgegnern in Venezuela Unterstützung im Kampf gegen das Regime zugesichert.

In Venezuela protestieren seit Wochen immer wieder Tausende lautstark gegen die amtierende Regierung auf den Straßen. Leider kommen dabei nicht selten Demonstranten ums Leben. Die Menschen fordern Neuwahlen, die Freilassung von politischen Gefangenen - etwa aus der Opposition sowie eine bessere Versorgung mit Lebensmitteln und Medizin.

Die Sozialisten sehen die Kritik aus dem Ausland als Umsturzpläne feindlicher Mächte und kämpfen mit allen Mitteln um den Machterhalt.

Viele Staaten Lateinamerikas, die Europäische Union und die USA erkennen den Präsidenten wegen dessen illegitimen Wahl nicht an, denn zur letzten Präsidentenwahl im Mai 2018 durften bedeutende Oppositionspolitiker nicht antreten. Wahlrat und Oberstes Gericht entscheiden in Venezuela im Sinne des Präsidenten, der zumeist per Dekret regiert. Gesetze werden längst nicht mehr vom Parlament, sondern von einer verfassunggebenden Versammlung verabschiedet, die aus Regierungsanhängern besteht. Das im November 2017 erlassene Gesetz gegen den Hass schränkt die Pressefreiheit weiter ein und macht regierungskritische Stimmen mundtot. Das von der Opposition dominierte Parlament ist kaltgestellt und spielt kaum noch eine Rolle. Viele Parlamentarier sind bereits ins Ausland geflohen, unter anderem auch der frühere Parlamentspräsident Julio Borge, der vom kolumbianischen Exil aus gegen die Sozialisten in Caracas agiert.
Die Armee steht hinter Maduro, denn viele hochrangige Militärs sind von der sozialistischen Regierung gekauft und leben im Überfluss während das Volk hungert und unterdrückt wird.

Bereits 2,4 Millionen Menschen haben ihrer Heimat Venezuela den Rücken gekehrt und sind vor Hperinflation, Unsicherheit, Armut und Krankheit ins Ausland geflohen.

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder Zahlenbilder
Die Wirtschaft Venezuelas Das politische System Venezuelas


  Venezuela, weitere Hintergrundinformationen & Materialien >



Kolumbien

Kolumbien im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Differenziertes Länderprofil mit Arbeitsblättern für den Erdkunde- und Geografieunterricht

Diese differenzierten und komplett ausgearbeiteten Arbeitsblätter zu Kolumbien für den direkten Einsatz im Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe machen Ihre Schüler/innen mit dem Einsatz verschiedener geografischer Arbeitsmaterialien vertraut. In steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Anwendung von Atlas, Tabellen und Diagrammen sowie die Beantwortung von diskursiven Fragen geübt.

Kolumbien ist trotz seiner reichen Bodenschätze wirtschaftlich sowie infrastrukturell teilweise geschwächt. In seiner Lage ist Kolumbien durch unterschiedliche und vielseitige Klima- und Vegetationszonen geprägt. Korruption in staatlichen Institutionen, Kokainhandel sowie Guerillakämpfer behindern jedoch den Fortschritt des Landes.

Kolumbien. Länderprofil - Sozialkunde Arbeitsblätter

Kolumbien
Differenziertes Länderprofil

Inhalt:

Fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter mit 3 differenzierten Aufgabenkomplexe zum Themenbereich Länderprofile
  • Aufgabenbereich 1 – Arbeit mit Karten und Atlas
  • Aufgabenbereich 2 – Arbeit an Tabellen und Diagrammen
  • Aufgabenbereich 3 – Vertiefende und diskursive Aufgaben

Ausführliche Lösungen

Kolumbien. Arbeitsblätter für den Unterricht Kolumbien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht Brasilien. Arbeitsblätter für den Unterricht

Sozialkunde Stationenlernen. Lehrer Arbeitsblätter Medellín - Kolumbien - Menschen prägen ihren Lebensraum

Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Politik Klausuren zum downloaden
Download
Arbeitsblätter und Materialien zum downloaden ...
Arbeitsblätter & Materialien für den Einsatz im Unterricht

Vele Lehrpläne enthalten zum Kulturerdteil Lateinamerika neben wirtschaftsgeografischen Aspekten und dem Thema Amazonasgebiet auch stadtgeografische Fragestellungen. Die einschlägigen Schulbücher rücken dabei meist die Wanderungsbewegungen vom Land in die Städte und die sozialen Probleme, die sich daraus ergeben, in den Mittelpunkt, etwa das Wachstum von informellen Siedlungen oder das Leben von Straßenkindern.

Für die meisten lateinamerikanischen Länder liegt die Hochphase des Verstädterungsprozesses jedoch bereits in der Vergangenheit, sodass dieses Thema passender erscheint für Entwicklungsländer in anderen Weltregionen. Für die Thematisierung im Erdkundeunterricht bieten die Metropolen Lateinamerikas mit ihren raschen Wandlungsprozessen hingegen auch bereits mögliche Antworten auf Strukturprobleme und Krisensituationen im weltweiten Verstädterungsprozess.

Diese Unterrichtseinheit soll einen neuen Blickwinkel auf eine südamerikanische Metropole eröffnen.

Themen:
  • Medellín in den 1980er-/1990er-Jahren
  • Topografie Kolumbiens
  • Projekte der Stadtentwicklung Medellíns: öffentlicher Nahverkehr, Sicherheitskonzept, Bibliotheken in informellen Siedlungen, Gestaltung von Stadtvierteln durch ihre Bewohner, Umgestaltung des öffentlichen Raums

Stundenübersicht:

  • Stunde 1: Medellín – Welthauptstadt des Kokains: Die Schüler begreifen die Krisensituation Medellíns im Schatten der Drogenmafia und gewinnen Einblicke in die Lebensumstände der Einwohner.
  • Stunde 2: Atlasarbeit zu Kolumbien: Die Schüler erwerben Wissen zur Topografie Kolumbiens, zu Lagemerkmalen von Städten, zum Klima und zur Entstehung der Anden.
  • Stunde 3: Medellín im 21. Jahrhundert: Gruppenpuzzle zur Stadtentwicklung: Die Schüler kennen und präsentieren fünf Stadtentwicklungsprojekte in Medellín.
  • Stunde 4: Kongress zu Stadtentwicklungsprojekten – wir erstellen einen Flyer: Die Schüler bringen ihr zur Stadtentwicklung in Medellín erworbenes Wissen in der Gestaltung eines Flyers ein.

Kolumbien. Drogenhauptstadt Medellin. Arbeitsblätter für den Unterricht Kolumbien. Arbeitsblätter für den Unterricht Kolumbien. Arbeitsblätter für den Unterricht Kolumbien. Arbeitsblätter für den Unterricht


Kuba

22.07.2018
Die Abgeordneten des sozialistischen Inselstaats Kuba haben einstimmig für eine neue Verfassung gestimmt, welche das Land weiter der Marktwirtschaft öffnen und die Rechte der Bürger stärken soll. Zuvor hatte bereits die Kommunistische Partei ihre Zustimmung gegeben. Staatschef Miguel Díaz-Canel lobte den jetzigen Entwurf der Verfassung.

Ab dem 13. August, dem Geburtstag des verstorbenen Revolutions-führers Fidel Castro bis zum 15. November soll sich die kubanische Bevölkerung "aktiv und bewusst" an der Ausarbeitung der neuen Verfassung beteiligen dürfen. Am Ende des Entstehungsprozesses
der neuen Verfassung soll das Volk über den endgültigen Verfassungsentwurf in einem Referendum entscheiden.

Jeder Kubaner soll frei seine Meinungen äußern können "und dazu beitragen, einen Verfassungstext zu erhalten, der das Heute und die Zukunft des Vaterlandes widerspiegelt."

Gemäß des jetzigen Verfassungsentwurfes, der bereits von der kommunistischen Partei abgesegnet wurde, soll Privatbesitz
legalisiert und unter anderem der Weg für die gleichgeschlechtliche Ehe frei gemacht werden. Zudem soll die Macht künftig zwischen Staatspräsident und Regierungschef aufgeteilt werden. Das bisherige Ziel in der derzeitigen Verfassung aus dem Jahr 1976, nämlich die Schaffung einer "kommunistischen Gesellschaft" ist aus dem jetzigen Verfassungsentwurf gestrichen worden.


Castro will Amtszeiten von Politikern begrenzen (17.04.2011)

Ein bisschen mehr Marktwirtschaft für Kuba (17.10.2010)

Kurzinhalt für Schüler zusammengefasst:
Auf der Insel Kuba sollen in den kommenden Monaten 500.000 Menschen aus dem Staatsdienst entlassen werden. Dies entspricht jedem 10. Beschäftigten.
Für das harte Eingreifen des Präsidenten Castro ist die derzeitige Wirtschaftskrise verantwortlich. Das Land leidet unter Devisenmangel, Ernterückgängen und Versorgungsengpässen. Schuld an der katastrophalen wirtschaftlichen Lage sind aber auch Schäden durch verheerende Hurrikans, das US-Embargo ebenso wie die hausgemachte Ineffizienz in vielen Betrieben und staatlichen Einrichtungen.

Diese Ineffiziens kritisiert Präsident Castro auch ganz unverblümt und in aller Direktheit :
"Es kann niemandem entgehen, dass diese Maßnahmen ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsdisziplin sind. Wir müssen ein für alle Mal diese Vorstellung aufgeben, dass Kuba das einzige Land ist, in dem man leben kann ohne zu arbeiten"
Quelle: Tagesschau.de


Selbstständig statt arbeitslos (24.9.2010)

Kuba konkretisiert Wirtschaftspläne

Im krisengeschüttelten Kuba dürfen Kubaner sich nun in 178 Berufen selbständig machen. In 83 der 178 Bereiche dürften die künftigen Unternehmer Angestellte beschäftigen. Zu diesen Berufen gehören insbesondere Handwerker, Zimmermänner, Elektriker, Masseure, Mechaniker, Friseure, Programmierer, Hauspersonal, Fahrlehrer, Blumenverkäufer und Schuhputzer.

Kuba in Mittelamerika- Krisen und Konflikte
Gemäß dem in der Parteizeitung "Granma" veröffentlichten Bericht müssen Freiberufler und deren Angestellte Steuern zahlen und Beiträge zur Sozialversicherung leisten. Zudem wird es Kubanern gestattet ihre Wohnungen zu vermieten , wenn sie sie sich auf einer Reise im Ausland befinden.

Maximo Lider fühlt sich falsch verstanden (11.09.2010)
Kubas Revolutionsführer Fidel Castro stellt klar, dass man ihn bei seinem Interview mit dem US-Magazin "The Atlantic" falsch gedeutet habe. Er werde wohl auch weiterhin
ein Kritiker des kapitalistischen Systems bleiben.


"Das kubanische Modell funktioniert bei uns nicht mehr" (09.09.2010)
In dem Artikel der Tagesschau geht es um einen vermeintlichen Politikwechsel in Kuba, wo derzeit 90 Prozent der Wirtschaft noch vom Staat kontrolliert wird. Der Bruder und Nachfolger von Fidel Castro, Präsident Raul Castro, möchte Selbst-ständigen die Anmeldung eines Unternehmen und die Einstellung von Arbeitskräften erleichten. - eine Maßnahme, die von der Weltöffentlichkeit als Schritt in Richtung Marktwirtschaft gedeutet wird.
Derzeit zahlt der Staat einen Lohn von etwa 20 Dollar pro Monat.
Gesundheitsfürsorge und Bildung sind in Kuba kostenlos.

Raúl Castro ist neuer Präsident Kubas (24.02.2008)

Mexiko

Mexikanische Polizei fasst berüchtigten Drogenbaron (31.8.2010)


Kurzinhalt des Artikels für Schüler zusammengefasst:

Mexiko in Mittelamerika- Krisen und Konflikte
Edgar Valdez, der als einer der führenden Köpfe des Drogenkartells Beltran Leyva gilt, wurde in einem Haus nahe Mexiko-Stadt von der mexikanischen Polizei festgenommen.
Er gilt als Auftragskiller verschiedener Drogenkartelle, die an der mexikanischen Pazifikküste aktiv sind.

Größtes Problem für die Fahnder ist, dass der Einfluss der Drogenkartelle bis in Politik
und Sicherheitskräfte reicht. Nach einem jüngsten Bericht ist möglicherweise jeder Zehnte der Bundespolizei bestochen und damit nicht vertrauenswürdig.


Wie die US-Waffenbranche vom Drogenkrieg profitiert (28.08.2010)

Der Krieg der mexikanischen Drogenbanden wird mit modernsten Waffen aus US-amerikanischer Produktion geführt. 28.000 Menschen starben allein in den letzten dreieinhalb Jahren im Kugelhagel rivalisierender mexikanischer Banden- darunter auch viele US-Bürger - aber dennoch versorgen die Waffenläden an der amerikanisch-mexikanischen Grenze die Mörderbanden weiterhin buchstäblich mit allem, was sie zum töten brauchen. Schließlich hat ja die im Kongress einflussreiche Waffenlobby ein großes Interesse an der Vermarktung ihres Kriegsgerätes.

Zwar wurde der mexikanischen Regierung seit Langem die volle Unterstüzung im Kampf gegen die Drogenmafia versprochenen, doch Mexiko wartet bis zum jetzigen Tag vergeblich auf die zugesagten Helikopter, Überwachungsflugzeuge und Drohnen.


Autobomben, Leichenfunde und verschleppte Ermittler (28.08.2010)

Mord an 72 Einwanderern erschüttert Mexiko (26.08.2010)


"Amerikanischer Drogenhunger befeuert den Krieg" (12.08.2010)
Gemäß dem Bericht in der Tagesschau werden von den mexikanischen Kartellen Drogen, darunter Heroin, Kokain und Amphetamine im Gesamtwert von geschätzten mehreren Milliarden Dollar in die USA geschmuggelt.

Zwar gesteht die amerikanische Regierung eine Mitschuld an der Lage in Mexiko ein, doch dank des Einflusses der Waffenlobby ist eine Verschärfung der Waffengesetze nicht in Sicht. Stattdessen sollen lediglich weitere Truppen der Nationalgarde an der Grenze zu Mexiko stationiert werden, um die Grenzen weniger durchlässig für Waffenlieferungen aus den USA zu machen. Obwohl 1,6 Milliarden Dollar für den Kampf gegen die Drogen vom US-amerikanischen Kongress bewilligt worden sind, ist nur ein winzig kleiner Teil tatsächlich nach Mexiko geflossen.


Calderón mobilisiert zum Kampf gegen das Verbrechen (30.06.2010)

Obama postiert Nationalgarde an Grenze zu Mexiko (26.05.2010)

Massenproteste gegen scharfes Einwanderungsgesetz (02.05.2010)

Gemeinsam gegen die Drogenkartelle (17.04.2009)


Argentinien:

Argentinien im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Differenziertes Länderprofil mit Arbeitsblättern für den Erdkunde- und Geografieunterricht

Diese komplett ausgearbeiteten Arbeitsblätter zu Argentinien für den direkten Einsatz im Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe machen Ihre Schüler/innen mit dem Einsatz verschiedener geografischer Arbeitsmaterialien vertraut. In steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Anwendung von Atlas, Tabellen und Diagrammen sowie die Beantwortung von diskursiven Fragen geübt.

Argentinien wird trotz seiner vegetativen Vielfalt und seiner Bodenschätze von wiederholten Wirtschaftskrisen und sozialen Unruhen geplagt. Durch seine Nord-Süd-Ausrichtung ist Argentinien durch unterschiedliche und vielseitige Klima- und Vegetationszonen geprägt. Hohe Staatsschulden und soziale Ungleichheit verhindern dabei jedoch, dass das Land aus eigenem Antrieb aus der Misere herauskommt.

Südamerika. Länderprofile - Sozialkunde Arbeitsblätter

Argentinien im
Unterricht entdecken

(Arbeitsblätter)

Inhalt:

Fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter mit 3 differenzierten Aufgabenkomplexe zum Themenbereich Länderprofile
  • Aufgabenbereich 1 – Arbeit mit Karten und Atlas
  • Aufgabenbereich 2 – Arbeit an Tabellen und Diagrammen
  • Aufgabenbereich 3 – Vertiefende und diskursive Aufgaben

Ausführliche Lösungen

Argentinien. Arbeitsblätter für den Unterricht Argentinien. Arbeitsblätter für den Unterricht Argentinien. Arbeitsblätter für den Unterricht Argentinien. Arbeitsblätter für den Unterricht




Die Iguazú-Wasserfälle

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtseinheit 5 Seiten

So schön kann der “Teufels-
schlund” sein: Tosendes Wasser, weiße Gischt, ganz oben am Ufer-
rand das dunkle Grün üppig sprießender Pflanzen.

Der Nationalpark der Iguazú-Wasserfälle an der brasilianisch-argentinischen Grenze ist einzigartig.

Erkunden Sie mit Ihren Schülern dieses grandiose Naturschau-spiel.

Die Iguazú-Wasserfälle. Wunder der Erde - Sozialkunde Arbeitsblätter

Wunder der Erde
Iguazú-Wasserfälle

Die Materialien eignen sich hervorragend für Vertretungsstunden!


Zwei Tote bei Plünderungen in Argentinien (22.12.2012)
Bei landesweiten Ausschreitungen sind am Freitag in den Städten Rosario und Villa Gobernador Gálvez zwei Menschen ums Leben gekommen. Dort hatte eine Menschenmenge 20 Supermärkte gestürmt und puren Vandalismus betrieben. Offenbar gab es Hunderte Festnahmen. Bei Zusammenstößen in San Fernando sind rund 380 Menschen festgenommen worden.

Argentinien - Krisen und Konflikte

EIn der Stadt San Fernando in der Provinz Buenos Aires ging die Polizei mit Gummigeschossen gegen eine Menschenmenge vor.

Ein Polizist wurde von einer
Brechstange am Kopf getroffen und schwer verletzt.

Präsidentin steht vor der Wiederwahl (23.10.2011)

Staatsbankrott: Das Beispiel Argentinien (29.04.2010)

Kurzinhalt des Artikels für Schüler zusammengefasst:

Vor nicht einmal 10 Jahren, nämlich Ende des Jahres 2001, war Argentinien in einer ähnlichen Situation wie heute Griechenland ist. Dort war der Staatsbankrott auf eine verfehlte Finanz- und Wirtschaftspolitik unter der Führung
des damaligen Präsidenten Carlos Menem zurückzuführen. Denn 1991 beschloss dieser mit einer 1:1-Bindung der einheimischen Währung an den US-Dollar der Hyperinflation
in seinem Land ein Ende zu setzen. Viel zu lange wurde diese Koppelung an den US-Dollar jedoch auf Kosten der einheimischen Wirtschaft aufrecht erhalten!

Tatsächlich führte diese finanzpolitische Maßnahme zwar zunächst zu wirtschaftlicher Stabilität und Aufschwung, doch die daraus resultierende Überbewertung des Peso, der argentinischen Währung seit Anfang 1992, führte dazu, dass

a) argentinische Waren auf dem Weltmarkt immer teurer wurden und
b) sich gleichzeitig Importware verbilligte.

Argentinien- Finanzkrise

Dies hatte gleich zwei katastrophale Folgen:
Zum einen gingen zahlreiche Fabriken und Unternehmen im Land pleite
Zum anderen setzte eine Kapitalflucht ein, so dass das Land immer mehr Kredite aufnehmen musste, um alte Verbindlichkeiten zurückzahlen zu können.

Einige Jahre später (1999) fiel im Nachbarland Brasilien die Entscheidung die eigene Währung, den REAL, abzuwerten, wodurch Brasilien für Investoren wesentlich attraktiver als das Nachbarland Argentien wurde.

Wirtschaft Brasilien

Die Folgen:

-> Brasilianische Waren verbilligten sich (Wettbewerbsvorteil für Brasilien)
-> Investoren zogen sich zunehmend aus Argentinien zurück,
-> die Zahl der Exporte sank
-> das argentinische Handelsdefizit stieg.

Längst hätte hier schon die Regierung in Argentinien handeln müssen.
So kam es, was kommen musste, nämlich dass Argentinien zahlungsunfähig wurde und auf den IWF angwiesen war.

Doch der Internationale Wahrungsfonds IWF knüpfte Kredite für das Land an harte Auflagen. So forderte der IWF Argentinien auf, sein Haushaltsdefizit innerhalb eines Jahres um 2,5 Milliarden Dollar zu senken. Zudem verlangte der IWF als Gegenleistung für gewährte Kredite die Liberalisierung des Gesundheitswesens, weitere Privatisierungen sowie die Verringerung der Einfuhren.
Aufgrund der gewährten Kredite kam es zwar für kurze Zeit zu einer wirtschaftlichen Entspannung, doch bereits 2001, nach dem weltweiten wirtschaftlichen Einbruch infolge der Anschläge vom 11. September, brach Argentiniens Wirtschaft erneut zusammen.
Da Argentinien die auferlegten Kriterien nicht erfüllen konnte, zog der IWF die gewährten Kredite zurück und überließ das Land weitestgehend sich selbst.

Die Folge war ein großer Vertrauensverlust unter der Bevölkerung, der am 30. November 2001 in einem für das Land einzigartigen Ansturm auf die Banken gipfelte. Der Regierung blieb nichts anderes übrig als Konten und Bankguthaben zunächst einzufrieren, was die Vertrauenskrise in der Wirtschaft nur noch verstärkte.
Mitte Dezember kam es dann schließlich zu schweren Unruhen im Land, zu Plünderungen von GEschäften und gewalttätigen Ausschreitungen bei denen 28 Menschen starben.

Im September 2003 hatte Argentinien Auslandschulden in Höhe von 172 Milliarden US-Dollar angehäuft.

Argentinien machte seinen überwiegend privaten Gläubigern klar, dass sie im Schnitt auf 50 Prozent des Werts ihrer Einlagen verzichten müssten- in Wirklichkeit bezifferte sich ihr Verlust in vielen Fällen noch höher. Dank dieser Umschuldung der Staatsverbindlichkeiten in langfristigere Staatsanleihen sanken die Staatsverbindlichkeiten Argentiniens im März 2005 auf nur noch 72 Milliarden Dollar. Zu dieser positiven Entwicklung hatte auch der ab der zweiten Jahreshälfte 2002 einsetzende weltweite wirtschaftliche Aufschwung beigetragen, welcher sich in den Folgejahren fortsetzte.

Guatemala

6. Juni 2018
Nach dem gewaltigen Vulkanausbruch des Volcán de Fuego in Guatemala sind bisher 70 Menschen ums Leben gekommen. Viele verbrannten oder erstickten an den giftigen Gasen. Am schlimmsten sind zwei der ärmsten und abgelegensten Döfer betroffen. Ganze Familien wurden durch den herabfließenden Lavastrom ausgelöscht.
Der Lavastrom, der für gewöhnlich auch Asche, Gas und Gestein mit sich in die Tiefe reißt, kann bis zu 400°C heiß werden. 33 Patienten mit Verbrennungen 3. Grades wurden in nahegelegene Krankenhäuser in der Region untergebracht. Einige von ihnen sollen in Spezialkliniken in den USA verlegt werden.

Fast 200 Menschen werden noch vermisst. Rettungskräfte suchen auch zwei Tage nach dem Ausbruch noch immer nach Verschütteten.



Bolivien

Bolivien im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Diese differenzierten und komplett ausgearbeiteten Arbeitsblätter zu Bolivien für den direkten Einsatz im Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe machen Ihre Schüler/innen mit dem Einsatz verschiedener geografischer Arbeitsmaterialien vertraut. In steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Anwendung von Atlas, Tabellen und Diagrammen sowie die Beantwortung von diskursiven Fragen geübt.

Bolivien ist trotz seiner reichen Bodenschätze sowohl wirtschaftlich als auch infrastrukturell schwach aufgestellt. Durch seine Nord-Süd-Ausrichtung ist Bolivien durch unterschiedliche und vielseitige Klima- und Vegetationszonen geprägt. Hohe Staatsschulden und soziale Ungleichheit verhindern dabei jedoch, dass das Land aus eigenem Antrieb aus der Misere herauskommt.

 

Bolivien. Länderprofil - Sozialkunde Arbeitsblätter

Bolivien
Differenziertes Länderprofil

Inhalt:

  • Fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter mit 3 differenzierten Aufgabenkomplexe zum Themenbereich Länderprofile
  • Aufgabenbereich 1 – Arbeit mit Karten und Atlas
  • Aufgabenbereich 2 – Arbeit an Tabellen und Diagrammen
  • Aufgabenbereich 3 – Vertiefende und diskursive Aufgaben
  • Ausführliche Lösungen
Bolivien. Arbeitsblätter für den Unterricht Bolivien. Arbeitsblätter für den Unterricht Bolivien. Arbeitsblätter für den Unterricht Bolivien. Arbeitsblätter für den Unterricht


  Bolivien, weitere Hintergrundinformationen & Materialien >



1. Oktober 2018
Bolivien hat den jahrzehntelangen Grenzstreit um den Pazifikzugang vor dem höchsten Gericht der Vereinten Nationen verloren.

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hat enschieden, dass Bolivien rechtlich nicht verpflichtet ist, mit dem Nachbarland Chile über einen souveränen Zugang zum Pazifik zu verhandeln. Urteile des Gerichts sind rechtlich bindend. Eine Berufung ist nicht möglich.

Das Gericht stellte aber klar, dass die beiden zerstrittenen Länder auch trotz des jetzigen Urteils ihren Dialog im Geiste guter Nachbarschaft fortsetzen können.

Bolivien hatte im Krieg von 1879 bis 1883 seinen einzigen Küstenabschnitt an Chile verloren. Weil Bolivien sich aber von einem eigenen Zugang zum Pazifik Impulse für den Handel verspricht, hatte man von Chile Verhandlungen über einen eigenen Pazifikzugang verlangt. Dieser Forderung hat das höchste Gericht der Vereinten Nationen nun einen Riegel vorgeschoben.


Chile

Chile im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Erdkunde Arbeitsblätter
Unterrichtsmaterial

Diese differenzierten und komplett ausgearbeiteten Arbeitsblätter zu Chile für den direkten Einsatz im Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe machen Ihre Schüler/innen mit dem Einsatz verschiedener geografischer Arbeitsmaterialien vertraut.

In steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Anwendung von Atlas, Tabellen und Diagrammen sowie die Beantwortung von diskursiven Fragen geübt. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, ob die Fußball-WM 2014 in Brasilien dem Land nutzen kann.

Chile ist trotz seiner reichen Bodenschätze wirtschaftlich sowie infrastrukturell teilweise geschwächt. In seiner Lage ist Chile durch unterschiedliche und vielseitige Klima- und Vegetationszonen geprägt. Soziale Ungleichheit sowie Probleme mit und bei der indigenen Bevölkerung sind aktuelle Problemkreise des Landes.

Chile. Länderprofil - Sozialkunde Arbeitsblätter

Chile
Differenziertes Länderprofil

Inhalt:

Fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter mit 3 differenzierten Aufgabenkomplexe zum Themenbereich Länderprofile
  • Aufgabenbereich 1 – Arbeit mit Karten und Atlas
  • Aufgabenbereich 2 – Arbeit an Tabellen und Diagrammen
  • Aufgabenbereich 3 – Vertiefende und diskursive Aufgaben

Ausführliche Lösungen

Chile. Arbeitsblätter für den Unterricht Chile. Arbeitsblätter für den Unterricht Chile. Arbeitsblätter für den Unterricht Chile. Arbeitsblätter für den Unterricht

1. Oktober 2018
Chile hat vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag den über ein Jahrhundert dauernden Rechtsstreit mit Bolivien gewonnen. Konkret wollte Bolivien sein Nachbarland Chile zu Gesprächen über einen Zugang zum Pazifik zwingen.

Das höchste Gericht der Vereinten Nationen entschied nun, dass der Grenzverlauf mit Bolivien in einem Vertrag von 1904 geregelt worden sei und dass es keinerlei Verpflichtung Chiles zu erneuten Verhand-lungen bestünde.


Merkel umwirbt Chile als wichtigen Partner(26.01.2013)
Chile ist reich an Bodenschätzen und seine Wirtschaft wächst. Gerade im Bereich Bergbau möchte man enger kooperieren. Dutschland will das rohstoffreiche Land am Pazifik bei der Erkundung, der Erschließung und der Gewinnung mineralischer Rohstoffe mit technischem Know-How unterstützen ebenso beim Ausbau der Energiegewinnung durch beispielsweise erneuerbare Energien. Inzwischen ist China der wichtigste Handelspartner Chiles geworden und für Kanzlerin Merkel gilt es verlorenes Terrain zurück zu gewinnen. Daher nun auch die neue Rohstoffpartnerschaft.

Streikende Chilenen machen Grenzen dicht (18.01.2011)


Mittelamerika

Mittelamerika- Krisen und Konflikte

Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Staatenbildung
in Süd- und Mittelamerika

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Staatenbildung
in Süd- und Mittelamerika

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
NAFTA Nordameri-kanisches Frei-handesabkommen

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Die Welt des Kaffees

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Binnenflüchtlinge

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
CELAC - Gemein-schaft Latein-amerikanischer und Karibischer Staaten

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Erdölreserven der Welt

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Papstwahl 2013

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Kuba und die USA





Immer aktuelle
Download Materialien:

Aktuelle Materialien:



Aktuelles bei School-Scout.de

Effi Briest

Erdkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Arbeitsblätter:
Christoph Columbus

Die Entdeckung der Neuen Welt -

Arbeitsblätter direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden




Erdkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Erdkunde
Amerika

Tafelbilder, Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Erdkunde
Arbeitsblätter
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Kreuzworträtsel
Südamerika

Arbeitsblätter direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Außenpolitik
   
Konflikte und Krisen weltweit UN/Vereinte Nationen

-> UN Sicherheitsrat

-> Generalversammlung
    (United Nations)

-> G20 Treffen

-> NATO

-> IWF//WTO

Konflikte und Krisen weltweit China. Wirtschaftsmacht
Konflikte und Krisen weltweit Die Supermacht USA

US Politik unter
Donald Trump 2017


Konflikte und Krisen weltweit Supermacht Russland
Konflikte und Krisen weltweit Die Europäische Union

- EU Kommission

- EU Ratspräsident

- EU Parlament

- Europäischer Gerichtshof


Konflikte und Krisen weltweit Großbritannien/England
Konflikte und Krisen weltweit Frankreich
Konflikte und Krisen weltweit Spanien
Konflikte und Krisen weltweit Portugal
Konflikte und Krisen weltweit Türkei

Pro /Contra Argumente
eines EU-Beitrittes

Konflikte und Krisen weltweit Südamerika.
Krisen & Konflikte
Konflikte und Krisen weltweit Nord- und Südkorea
Konflikte & Krisen
Konflikte und Krisen weltweit Der Irak. Konflikte u.
Terroranschläge
Konflikte und Krisen weltweit Iran. Atomkonflikt
Konflikte und Krisen weltweit Arabisch-israelischer
Konfikt
Konflikte und Krisen weltweit Afghanistan
Konflikte und Krisen weltweit Kontinent Asien
Krisen und Konflikte


- Sri Lanka
- Thailand
- Birma
- Kambodscha
- Tibet
Konflikte und Krisen weltweit Afrika

- Kongo
- Somalia
  (am Horn von Afrika)

Millenniumziele.
Bekämpfung der Armut


Entwicklungshilfe (1), (2)


im Überblick ...
 
Fachbereich Sozialkunde:
-> Politisches Geschehen
Länder A-Z
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial
-> Sozialkunde Stationenlernen
-> Sozialkunde Klausuren
-> Fakten/Thesen/ Argumente
-> Sozialkunde (Aktuelles)
Download-Materialien
-> AOL VERLAG:
Politik Arbeitsblätter
> Auer VERLAG:
Politik Arbeitsblätter
Fachbereich Erdkunde:
> Erdkunde Arbeitsblätter
(Unterrichtsmaterial)
> Erdkunde Klausuren
> Auer VERLAG
Erdkunde Arbeitsblätter

Kohl Verlag


Arbeitsmittel / Arbeitsmaterialien
für den Unterricht
(Kohlverlag)

Kohl Verlag. Politik Kopiervorlagen

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Brasilien. Ein Riesenland erwacht zum Leben

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Klimawandel

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Lernwerkstatt
Umwelt und Umweltschutz

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Der Klimawandel verändert unsere Welt

Ursachen, Folgen und Chancen einer sich verändernden Welt

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Stationenlernen Politik 7./8. Klasse

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Stationenlernen Politik 9./10. Klasse

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Bundeswehr
& Wehrdienst

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Lernwerkstatt
Europäische Union

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Lernwerkstatt
Europa

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Geopolitik
Was ist das ?

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Weltgeschichte
von der Antike bis heute

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Nord- und Südamerika unter der Lupe !

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Amerika

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
USA- Russland
Zwei Weltmächte im Vergleich

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Russland
Ein Riesenreich
unter die Lupe genommen!

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
China.
Was verbirgt sich hinter der Welt-
macht ?

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Indien. Ein Riesenland erwacht zum Leben

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Asien. Kulturviel-falt unter die Lupe genommen

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Krieg und Frieden

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Kindheit & Kinderarbeit

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Segen & Fluch Globalisierung

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Genozid = Völkermord

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

weitere Kopiervorlagen >


Bergmoser + Höller

buhv- Sozialkunde Arbeitsblätter

Sozialkunde
Arbeitsblätter


Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2018/6
Urteilen. Ein Trainingsheft

weitere buhv Arbeitsblätter >

Auer Verlag

Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Auer Verlag

Friedens- und Sicherheitspolitik


Arbeitsblätter
direkt downloaden
bei ...


Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden


weitere Arbeitsbätter >




Digitale Arbeitsmaterialien für den Sozialkundeunterricht

© www.schule-studium.de

 > Unterrichtsmaterial

 > Fachbereich Sozialkunde

 > Sozialkunde Aktuell

 > Fakten Thesen Argumente

Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden), Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel
und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Mathe Arbeitsblätter
Englisch Arbeitsblätter
Deutsch Arbeitsblätter

:
:
:
www.mathe-unterrichtsmaterial.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de