UNITED NATIONS
UN Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Digitale ür den Sozialkundeunterricht




UN - Lösung internationaler Konflikte

Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Die Organisation der Vereinten Nationen - UN (08/2006)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Zusammen-setzung des UN-Sicherheitsrats (11/2012)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Mitglieder des UN-Sicherheitsrats 1946-2011 (10/2010)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Veto im UN-Sicherheitsrat (11/2012)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (11/2001)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Reform des UN-Sicherheitsrats (03/2005)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Friedens-
wahrung durch
die Vereinten Nationen (05/1993)

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder
Agenda für den Frieden (05/1993)



Unterrichtsfilme für die Schule

Lehrfilme für den Unterricht
- Internationale Politik
- Politische Bildung
- Individuum &    Gesellschaft

ein ständig wachsender Themenpool ...



Schnelleinstieg:

im Überblick ...
   
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial
-> Schaubilder/Statistiken
Innen- und Außenpolitik
-> Sozialkunde Diskussionsanregung
Fakten/Thesen/Argumente
-> Sozialkunde (Aktuelles)
Download-Materialien
-> Aktuelle
Meinungsumfragen





Immer aktuelle
Download Materialien:

Aktuelle Materialien:


Aktuelles bei School-Scout.de

Effi Briest




Kohl Verlag:


Arbeitsmittel / Arbeitsmaterialien
für den Unterricht
(Kohlverlag)


Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Die Welt
Die Welt
Lernwerkstatt

-Kopiervorlagen-

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Weltgeschichte von der Antike bis heute
Weltgeschichte von
der Antike bis heute
-Kopiervorlagen-





Bergmoser +
Höller Verlag


Sozialkunde Arbeitsblätter

Der Iran als Atommacht
(Arbeitsblätter)


Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/2
Sicherheitspolit.
Herausforderungen
(Arbeitsblätter)


Sozialkunde Arbeitsblätter

Krieg und Frieden
(Arbeitsblätter)


Park Körner
Verlag:

Arbeitsblätter:

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Abendländische
Staatstheorien
Teil I



Arbeitsblätter:

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Abendländische
Staatstheorien
Teil II

> weitere Materialien
von Park Körner



UN Sicherheitsrat

 



UN-Sicherheitsrat/UN Generalsversammlung

Der Krieg und das Mandat - (Un)Möglichkeit der Kontrolle internationaler militärischer Konflikte

Im Herbst 2010 wurde Deutschland erneut für zwei nicht-ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat.

Deutschland ist eines der wichtigsten Mitgliedsländer der UNO (vor allem in finanzieller Hinsicht), möchte aber auch einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat haben.

Dieses Dokument beschreibt die Geschichte, die besondere Eigenart, die aktuelle Situation und die Perspektiven im Verhältnis Deutschlands zu den Vereinten Nationen.

Inhalt:

  • Einführung in das Thema / die Situation im Herbst 2010
  • Die Geschichte des Verhältnisses Deutschlands zur UNO
  • Die Perspektiven der Rolle Deutschlands in den Vereinten Nationen
  • Zusammenfassendes Tafelbild (gut auch als Referatbegleitblatt zu verwenden)
  • Kleines Wissensquiz zum Thema “Deutschland und die UNO” (mit didaktischen Anmerkungen)

 

Arbeitsblätter
für den Unterricht

Deutschland und die Vereinten Nationen

Deutschland und die Vereinten Nationen
UNO

Der Krieg und das Mandat - (Un)Möglichkeit der Kontrolle internationaler militärischer Konflikte

Arbeitsblätter für den Unterricht
  • Begriffsklärungen
  • Der aktuelle Fall: Das “WikiLeaks-Video”
  • Eine kurze Geschichte der UN-Missionen
  • Die theoretische Rechtsgrundlage
  • Die militärische Macht in Zahlen
  • Aufgaben zur Auswertung der Materialien (mit Lösungen)
Der Krieg und das Mandat

Der Krieg und das Mandat
Zum internationalen Tag der UN-Friedenstruppen:
Die Blauhelme und ihre Mission

Arbeitsblätter für den Unterricht
Inhalt:
  • Hintergrundwissen: Die Vereinten Nationen
  • Die UN-Friedenstruppen
  • Entwicklung der Mandate
  • Beispiel MONUC – Friedensmission im Kongo
  • Kritik und zukünftige Entwicklung
  • Dazu Aufgaben, die der Auswertung der Materialien dienen (mit Lösungen oder Unterrichtsvorschlägen/Erläuterungen)


Blauhelme und ihre Mission

Die Blauhelme und
ihre Mission
Ganz einfach erklärt: Die Genfer-Konventionen

Arbeitsblätter für den Unterricht
Inhalt:

1. Historische Entwicklung bis 1949

2. Die neuen Genfer Konventionen von 1949

3. Wie werden die Genfer Konventionen umgesetzt?

4. Die Genfer Konventionen und “moderne Kriege”

5. zwei aktuelle Beispiele
  • 1. Beispiel: Guantanamo
  • 2. Beispiel: Libanonkrieg 2006

6. Arbeitsaufträge





Irland - EU Referendum


Die Genfer Konventionen

anhand zweier
aktueller Beispiele:

> Guantanamo
> Libanonkrieg




Schaubilder zum Thema
"Weltsicherheitsrat bzw. Friedenswahrung
:

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Friedensmissionen der Vereinten Nationen (01/2017) Brennpunkte des Weltgeschehens 2016 (01/2017) UN-Friedensmissionen - Finanzierung und Personal (01/2017)
Israelische Siedlungen im Westjordanland (01/2017)


Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Der Korea-Konflikt (05/2013) UN-Friedens-missionen - Finanzierung
und Personal (04/2013)
Friedensmissionen der Vereinten Nationen (03/2013) Kinder in bewaffneten Konflikten (09/2013)

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Die Welt nach 1945 (12/2008) Der Internationale Strafgerichtshof (12/2008) UN-Verwaltung im Kosovo (09/2012) Bosnien-Herzegowina (07/2012)

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN) Schaubilder & Illustrationen zu den Vereinten Nationen (UN)
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Der arabische Frühling (02/2012) Der arabische Frühling (02/2012) Friedensmissionen der Vereinten Nationen (03/2006) Deutschland und die Vereinten Nationen (04/2003)

Politik- Unterrichtsmaterialien: (Sek. I/Abitur)


Die Vereinten Nationen (UNO) spielen heute eine große Rolle in der Welt, sind sie doch die einzige Organisation, in der (fast) alle Nationen der Welt zusammenarbeiten können.

Dieses Dokument beschreibt das Wesen, den Aufbau, die Geschichte und die Perspektiven dieser Weltorganisation.

  • Was ist die UNO überhaupt?
  • Die wichtigsten Ziele der UNO
  • Die Entstehung der UNO
  • Aufbau der UNO
  • Die Vereinten Nationen in der Krise
  • Eine neue Weltordnung?
  • Die wichtigsten Reformvorschläge
  • Perspektiven der UNO


Download Materialien für die Schule


Abiturwissen Politik. UNO, KSZE und NATO


Politik- Unterrichtsmaterialien: (Sek. I/Abitur)
Die „UN-Vollendete” – Ist die UNO dem Untergang geweiht oder Retterin der Menschheit?

Der Historiker Tony Judt stellt die Geschichte, die Aufgaben, die bisher erreichten Ziele, aber auch die Probleme der Vereinten Nationen vor und wagt einen Blick in die Zukunft

Dabei beleuchtet er insbesondere die Rolle der USA innerhalb der Organisation

  • Einführung in den Artikel und seine Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht
  • Der Artikel selbst: Die UN-Vollendete- “Verschwendung und Versagen”: Sind die Vereinten Nationen dem Untergang geweiht- oder retten sie uns in Zeiten der Klimakatastrophe? (Süddeutsche Zeitung vom 12.03.2007)


Download Materialien für die Schule


Abiturwissen Politik. UNO, KSZE und NATO


Politik- Unterrichtsmaterialien: (Sek. I/Abitur)
Was sind die Vereinten Nationen und welche Aufgaben übernehmen sie?

Häufig möchte man ein Thema kurz wiederholen, z. B. zu Beginn einer Stunde oder im Rahmen einer Hausaufgabe. FSS-Lückentexte fassen ein Thema leicht verständlich und auf das Wesentliche reduziert in fünf Punkten zusammen. Vom Umfang her wird dabei darauf geachtet, dass man den Lückentext gut lesbar per Folie an die Wand werfen kann. In diesem Lückentext geht es um Grundlagen des deutschen Staatsaufbaus.
in diesem Lückentext geht es um das Thema “Organisation und Aufgaben der Vereinten Nationen”
Didaktische Hinweise zum Einsatz
Auflösung der Lücken
Arbeitsblatt zum selbstständigen Aufbau eines Textes
Hinweis auf die FSS-Themenseiten von School-Scout



Download Materialien für die Schule


Abiturwissen Politik. UNO, KSZE und NATO


Politik- Unterrichtsmaterialien: (Sek. I/Abitur)
Welches sind die Organe der Vereinten Nationen?

Häufig möchte man ein Thema kurz wiederholen, z. B. zu Beginn einer Stunde oder im Rahmen einer Hausaufgabe. FSS-Lückentexte fassen ein Thema leicht verständlich und auf das Wesentliche reduziert in fünf Punkten zusammen. Vom Umfang her wird dabei darauf geachtet, dass man den Lückentext gut lesbar per Folie an die Wand werfen kann. In diesem Lückentext geht es um Grundlagen des deutschen Staatsaufbaus. In diesem Lückentext geht es um das Thema “Organe der Vereinten Nationen”
Didaktische Hinweise zum Einsatz
Auflösung der Lücken
Arbeitsblatt zum selbstständigen Aufbau eines Textes

Download Materialien für die Schule


Abiturwissen Politik. UNO, KSZE und NATO


Abiturwissen Politik. UNO, KSZE und NATO


Interessante Berichte der Tagesschau zusammengefasst:

Saudi-Arabien lehnt UN-Sitz ab (18.10.2013)
Kurz nach der Wahl zum nichtständigen Mitglied hat Saudi-Arabien einen Einzug in den Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen abgelehnt. Als Grund nannte Saudi-Arabien ausgebliebene Reformen bezüglich des Aufbaus bzw. der Zusammensetzung des Weltsicherheitsrates sowie die Machtverhältnisse des "mächtigsten" Gremium der Vereinten Nationen, aus der sich zwangsläufig die Unfähigkeit des Gremiums ergibt, Kriege und Konflikte zu lösen. Sowohl der andauernde ungelöste Bürgerkrieg in Syrien als auch der Nahostkonflikt seien ein Beweis für die Unfähigkeit des Weltsicherheitsrates.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat fünf ständige Mitglieder:
die USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China.

Wichtige politische Entscheidung des Rates bedürfen der Zustimmung aller fünf, die damit faktisch ein Veto-Recht haben. 10 Sitze im Rat werden in einem Rotationssystem von anderen UN-Mitgliedsstaaten für jeweils zwei Jahre besetzt. In diesem Jahr wurden neben Saudi-Arabien, Tschad und Nigeria als nichtständige Mitglieder in den Weltsicherheitsrat gewählt.


Der Inselstreit beschäftigt auch New York (29.08.2012)
China und Japan streiten auch auf der UN Vollversammlung in New York um die unbewohnte Inselgruppe nordöstlich von Taiwan. Die umliegenden Gewässer nahe der Inselgruppe sind reich an Fischen. Außerdem werden hier auch größere Gasvorkommen vermutet. Die japanische Regierung hat zuletzt, trotz scharfer Warnungen aus Peking, einen Teil der Inselgruppe von einem privaten japanischen Besitzer abgekauft. Seitdem ist es in China zu den heftigsten Protesten und Übergriffen auf japanische Einrichtungen seit Jahrzehnten gekommen. Japanische Firmen klagen über massive Absatzrückgänge in China, denn japanische Waren werden zunehmend im Reich der Mitte boykottiert.

Netanjahu warnt vor globaler Gefahr durch Iran (28.09.2012)
Bei der UN-Generaldebatte in New York hat Israels Premier Netanjahu einen atomar bewaffneten Iran als größte Bedrohung für die Menschheit bezeichnet. Er hofft auch weiterhin auf eine Unterstützung und Rückendeckung durch die USA, doch die Vereinigten Staaten halten sich bedeckt. Schließlich ist Wahlkampf in den USA.

UN beklagt fehlende Hilfsgelder (28.09.2012)
UNHCR erwartet bis Jahresende bis zu 700.000 syrische Flüchtlinge, drei Viertel von ihnen sind Frauen und Kinder. Die Flüchtlingslager in Jordanien, im Libanon, in der Türkei, aber auch im Irak sind überfüllt und den Ländern geht allmählich finanziell die Puste aus. Die UNHCR benötigt konkret 487,9 Millionen US-Dollar, um die Flüchtlinge aus Syrien mit Lebensmitteln, mit Medikamenten, mit Kleidung und Unterkünften zu versorgen.
Bei hartem Winter droht zudem ein Flüchtlingsdrama.

UNO rechnet mit 700.000 Flüchtlingen aus Syrien (27.09.2012)
Bislang sind mehr als 294.000 Syrer von der Türkei, Jordanien, dem Libanon und dem Irak aufgenommen worden. Laut Schätzungen von Menschenrechtlern sind während des Syrien Konflikts um die Präsidentschaft von Baschar al Assad mindestens 30.000 Menschen getötet worden. Eine politische Lösung ist weiter nicht in Sicht. Russland und China blockieren im Weltsicherheitsrat jeden Versuch, schärfer gegen den amtierenden Präsidenten vorzugehen. Die beiden Vetomächte sehen keinen Anlass, sich in die inneren Angelegenheiten Syriens einzumischen.

UN-Generalsekretär Ban trifft iranische Staatsführung (29.08.2012)

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist nach Teheran gereist um den Atomkonflikt, die Lage in Syrien und die feindseligen Äußerungen gegenüber Israel zu besprechen. Einen Tag vor dem Auftakt zum Gipfel der blockfreien Staaten in Irans Hauptstadt traf er das geistliche Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei, Präsident Mahmud Ahmadinedschad und Parlamentspräsident Ali Laridschani. Der Westen wirft dem Iran vor, nach Atomwaffen zu streben. Seit geraumer Zeit versucht die Staaten-gemeinschaft Teheran mit Sanktionen von seinem Atomprogramm abzubringen. Angesichts der offenen Drohungen aus Teheran erwägt Israel sogar einen Militärschlag gegen die Atomanlagen.

UN-Beobachter verlassen Syrien (16.08.2012)
Der UN-Sicherheitsrat wird die Beobachtermission UNSMIS in Syrien nicht verlängern, da die Bedingungen für eine Fortsetzung der Mission nach Ansicht des Weltsicherheitsrates nicht gegeben sind. In der Großstadt Aleppo wird unvermindert weiter gekämpft.
Als Favorit für die Nachfolge des zurückgetretenen Sonderbotschafters Kofi Annan gilt der algerische Diplomat und ehemalige Außenminister Lakhdar Brahimi.

Annan gibt als Syrien-Vermittler auf (02.08.2012)
Kofi Annan gibt seinen Posten als Syrien-Sondergesandter auf. Bundesaußenminister Guido Westerwelle nannte Annans Sechs-Punkte-Plan auch nach seinem Rücktritt eine gute Grundlage für ein Ende der Gewalt in Syrien und den Einstieg in einen politischen Prozess. Westerwelle machte insbesondere die Blockadehaltung Russlands und Chinas für den Rücktritt Annans verantwortlich.

UN-Beobachter untersuchen Tremseh-Massaker (14.07.2012)
In dem syrischen Dorf Tremseh hat es offenbar ein abscheuliches Massaker gegeben, das die Behörden nun untersuchen möchten. UN-Gesandte sind eingetroffen, um sich über die Lage in dem Dorf informieren. Die syrische Opposition macht Soldaten des syrischen Regimes und verbündete Milizen für das grauenhafte Massaker verantwortlich. IN Muhrada in der Provinz Hama gab es erneut einen Anschlag, bei dem am späten Vormittag vier Menschen in den Tod gerissen wurden.

Annan soll Syrien zum Frieden verhelfen (24.02.2012)
UNO und Arabischer LIGA haben den Ex-UN-Generalsekretär und Friedensnobel-preisträger Kofi Annan zum gemeinsamen Sondergesandten für die Syrien-Krise ernannt.

Kein Weg aus der Gewalt in Sicht (23.02.2012)
Ein UN Bericht wirft syrischen Sicherheitskräften Verbrechen gegen die Menschlichkeit und den Aufständischen Morde und Entführungen vor. Hochrangigen Angehörigen von Armee- und Sondereinheiten werden willkürliche Verhaftungen, Folter und Angriffe auf Wohnviertel vorgeworfen. Außerdem sollen sie Schüsse auf unbewaffnete Demon-stranten und die Hinrichtung von Befehlsverweigerern angeordnet haben. In der Stadt Homs kamen zwei ausländische Journalisten ums Leben, die sich in die Stadt geschlichen hatten.

UNO will Nothilfe-Expertin nach Damaskus schicken (23.02.2012)
In Syrien ist kein Ende der Gewalt in Sicht. UN-Nothilfekoordinatorin Amos ist tief besorgt über die Lage in Syrien, wo zwischen 100.000 und 200.000 Menschen auf der Flucht vor den andauernden Kämpfen sind. Es fehle vor allem an Nahrung aber auch an Medikamenten und Decken Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz forderte die Konfliktparteien in Homs und anderen umkämpften Gegenden auf, zumindest eine tägliche zweistündige Kampfpause zur Versorgung der Bevölkerung einzuhalten.
Die Protesthochburg Homs steht seit Anfang Februar unter Dauerbeschuss der Regierungstruppen. Gerade in Homs ist die Lage für die syrische Bevölkerung dramatisch.

UN-Vollversammlung verurteilt Gewalt in Syrien (16.02.2012)
Die UN Vollversammlung hat erneut ein Ende der Gewalt in Syrien gefordert. In der Resolution für die das Gremium mit großer Mehrheit gegen den Widerstand Chinas und Russlands stimmte, werden "systematische Menschenrechtsverletzungen" in Syrien angeprangert. Die Resolution hat jedoch nur symbolischen Charakter, da nur der Weltsicherheitsrat Sanktionen verhängen kann. Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen schloss erneut eine Einmischung der Allianz in den Konflikt in Syrien aus.

Syrien lehnt UN-Blauhelme im Land ab (13.02.2012)
Syriens Regierung hat den Vorschlag der Arabischen Liga zur Entsendung einer UN-Friedenstruppe entschieden abgelehnt.

Arabische Liga fordert UN-Friedenseinsatz (12.02.2012)
Die Arabische Liga hat beschlossen, alle diplomatischen Kontakte zu Syrien abzubrechen und schlug dem UN-Sicherheitsrat vor, Blauhelm-Soldaten in das Land zu schicken.


Empörung über Russland und China (05.02.2012)
Der UN-Sicherheitsrates hat sich gegen eine Syrien-Resolution entschieden. China und Russland haben ihr Veto gegen die Resolution zur Verurteilung der Gewalt in Syrien eingelegt.






Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden),
Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Interpretationshilfen
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
www.interpretationshilfen.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de