Aufruhr in der arabischen Welt (Teil 3)

Digitale Arbeitsmaterialien für den Sozialkundeunterricht



Nordafrika/Arabische Welt - Konfliktherde (3)


Seite 1 / 2/ 3/ 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10


Tunesien

Themenquiz: Der Machtwechsel in Tunesien - Hintergründe und Perspektiven

(mit Ausblick auf die Entwicklung in Ägypten)



(Sozialkunde Unterrichtsmaterial, Arbeitsblätter)


Aus der Reihe:
Unterrichtshilfen, Lernhilfen

Sie möchten über aktuelle Entwicklungen in der Politik sprechen – vor allem, wenn sie viel zu tun haben mit dem Verhältnis der islamischen zur europäisch geprägten Welt?

Dann ist ein Themenquiz genau richtig: Denn es liefert genügend Informationen und Denkanstöße, lässt aber zugleich Lücken offen, die die Aktivitäten und das Mitdenken der Schüler herausfordern.

In diesem Fall geht es um den Machtwechsel in Tunesien, der die ganze arabisch geprägte Welt Nordafrikas und des Nahen Ostens in Bewegung bringen kann.

 




Der Machtwechsel in Tunesien

Inhalt:

  • 1. Die räumliche Orientierung
  • 2. Geschichtlicher Rückblick bis zur Unabhängigkeit
  • 3. Entwicklung bis zum aktuellen Regimewechsel
  • 4. Ablauf der revolutionären Ereignisse
  • 5. Ausblick auf die weitere Entwicklung – unter Einbeziehung der anderen arabischen Staaten



Bis zu 270 Flüchtlinge gelten als vermisst (02.06.2011)

Tunesischer Regierungschef gibt auf (27.02.2011)

Tunesiens Ex-Präsident Ben Ali im Krankenhaus (Spiegel.de, 17.02.)

"Wir werden nicht mehr schweigen" (09.02.2011)
Das junge Tunesien nach Ben Ali

Demonstranten erkämpfen Regierungsumbildung (27.01.2011)





Tunesien - Sturz der Regierung Tunesien: Internationaler Haftbefehl
gegen Ben Ali
(27.01.2011)

Wut auf das alte Regime lässt nicht nach (23.01.2011)

Tausende trauen der Übergangsregierung
nicht
(22.01.2011)

Tunesien: Eine Kettenreaktion ist kaum wahrscheinlich
(18.01.2011)

Tunesien: Der Herrscher von Tunis (17.01.2011)

Tunesien: Ben Ali kündigt viele
Zugeständnisse an
(14.01.2011)

Viele Tote bei Protesten gegen Arbeitslosigkeit (09.1.2011)






Folgende Artikel der Tagesschau.de sind leider nicht mehr online abrufbar:

Tunesiens Ex-Präsident zu 35 Jahren Haft verurteilt (20.06.2011)

Viele Vorwürfe und eine leere Anklagebank (20.06.2011)

150 Leichen vor tunesischer Küste geborgen (03.06.2011)

Hunderte Bootsflüchtlinge gerettet (20.05.2011)

Die Ruhe nach dem Sturm (29.01.2011)

Tunesien: Demonstranten trotzen der Ausgangssperre (25.01.2011)

Tunesien: Demonstranten fordern einen Neuanfang (24.01.2011)

Tunis kommt nicht zur Ruhe (24.01.2011)
Neue Zusammenstöße in Tunesien

Untersuchung zu Todesschüssen (23.01.2011)
Kommission in Tunesien eingesetzt

Ein Tag der Symbole (21.01.2011)
Staatstrauer in Tunesien

Das junge Tunesien nach Ben Ali (20.01.2011)

Macht der früheren Regierungspartei schwindet (20.01.2011)

Tunesien: Gewerkschafter verlassen Übergangsregierung (18.01.2011)

Tunesien: Proteste gegen Alt-Minister in neuer Regierung (18.01.2011)

Tunesien: Die Angst vor der Kettenreaktion (16.01.2011)
Nach dem Umsturz in Tunesien

Tunesien: Angst und Hoffnung nach dem Präsidentensturz (16.01.2011)

Tunesien: Gestürzter Präsident flieht nach Saudi-Arabien (15.01.2011)
Ausnahmezustand in Tunesien

Tunesien: "Das ist ein Marsch in die Freiheit" (13.01.2011)

Erneut Zusammenstöße in der Hauptstadt (13.01.2011)

Tunesien: Ausschreitungen trotz Ausgangssperre (13.01.2011)

Tunesische Regierung verhängt Ausgangssperre (12.01.2011)

Tunesien: Gewaltsame Proteste gehen weiter (11.01.2011)

Tunesien: Regierung schließt Schulen und Universitäten (11.01.2011)

Tunesien: Die Wut auf die Diktatur ist stärker als die Angst (07.01.2011)




Algerien


Algerien hebt Ausnahmezustand nach 19 Jahren auf (Focus.de, 22.02.2011)

Algerien: Viele Tote bei Protesten gegen Arbeitslosigkeit (09.01.2011)

Algerien: Jugendliche attackieren Polizei in Algerien (08.1.2011)
Unmut über hohe Preise und Arbeitslosigkeit





Marokko

Marokko hat erstmals einen islamistischen Regierungschef (29.11.2011)
Der gemäßigte Islamist Abdeliah Benkirane ist von König Mohammed VI
zum neuen Regierungschef ernannt worden. Er möchte eine Koalitionsregierung mit der konservativ-nationalistischen Unabhängigkeitspartei des bisherigen Ministerpräsidenten Abbas al Fassi und den Sozialisten gründen. Die PJD hatte sich in der Vergangenheit für ein Alkoholverbot im Land stark gemacht und zudem gefordert, dass Frauen sich nur auf traditionelle islamische Weise kleiden. Außenpolitisch möchte A. Benkirane am bisherigen
Kurs seinen Vorgängers Rabats festhalten.

Marokkos Islamisten versprechen einen Wandel (26.11.2011)

Gemäßigte Islamisten sehen sich als Sieger (26.11.2011)

Marokkos König will einen Teil seiner Macht abgeben (18.06.2011)

Tausende Marokkaner fordern politische Reformen (25.04.2011)

Marokkos medienscheuer Monarch (10.03.2011)

Marokkanischer König kündigt Reformen an (10.03.2011)

Fünf Tote in Marokko, Demos im Jemen (21.02.2011)

Marokkaner demonstrieren am "Tag der Würde" (21.02.2011)





Sudan

Ein neuer Staat für Afrika (30.01.2011)

Viele feiern schon die Unabhängigkeit (12.01.2011)

Vorfreude auf einen neuen Sudan (09.01.2011)

Sudan. Abstimmung über eine ungewisse Zukunft (09.01.2011)

Tote und Verletzte bei Kämpfen im Südsudan (08.01.2011)

Sudan. Träume zwischen Vertreibung und Armut (06.01.2011)

Mit Satelliten gegen einen drohenden Völkermord (30.12.2010)

Neue Völkerwanderung im Sudan (18.12.2010)

Waffenstillstand für Darfur unterzeichnet (24.02.2010)

Sudan - Referendum über Teilung des Staates




Bahrain

Königreich

König Hamad bin Isa Al Khalifa (seit 2002 König)
ehemals britisches Protektorat
Nationalfeiertag 16.12 (Unabhängigkeitstag)

Einwohner: 776.000 (2011)1
Bevölkerungsdichte: 1084 Einwohner/km2 (2011)1
Bevölkerungswachstum: 2,2 % (2000-2008)1
Lebenserwartung: 761
Geburtenrate (pro 1000): 181
Sterberate (pro 1000): 3 1
Kindersterblichkeit (pro 1000): 121 (2008)
BSP/pro Einwohner: 25420 $1
BIP: 20,2 Mrd. US-$, realer Zuwachs: 2,9 % (2009)1

1 Werte nach Fischer Almanach 2011


Es gilt das islamische Recht. Die Scharia, ist
die Hauptquelle der Gesetzgebung

Bevölkerung:

405.667 Bahrainer,
244 937 Ausländer

Alphabetisierungsrate: 1
(m) 92 % (2005-2008)
(w) 89% (2005-2008)


Aussenhandel (2009)
1
Import: 11,0 Mrd. US-$
Rohöl, Maschinen und Transportausrüstungen

Export: 12,7 Mrd. US-$
vor allem Erdöl & Produkte aus Öl

Aussenhandel (2003)2
Import: 5,06 Mrd. US-$
Export: 6,3 Mrd. US-$


1 Werte nach Fischer Almanach 2011
2 Werte nach Fischer Almanach 2007    (umgerechnet)



Land Wirtschafts-sektoren (Arbeit/ Beschäftigte) Wirtschafts-sektoren
(BIP)
Wirtschaft Religion/Ethnien
Bahrain Erwerbstätigkeit
im Jahr 2001:

Landwirtschaft: 1%
Industrie:55%
Dienstleistungen: 45% 2
Aufteilung des BIP nach Wirtschafts-sektoren:
(2004)

0,7 % Landwirtschaft, 41,0 % in der Industrie
58,4 % im Dienst-leistungssektor 2
Viehzucht
Datteln,
Zitrusfrüchte
und Gemüse

Aluminium-herstellung
Schiffbau
Textilindustrie

Erste Auto-produktion
eines arab.
Landes.
99 % Muslime
(65 % Schiiten,
35 % Sunniten) 2
2 Werte nach Fischer Almanach 2007

Nabil Rajab, bekanntester Bürgerrechtler Bahrains, beklagt, dass Bahrein ein brutaler Polizeistaat geworden ist. Auf je 1000 Bürger kämen zwei politische Häftlinge, so der Menschrenrechtler und Vizepräsident des Zentrums für Menschenrechte von Bahrain. Politische Verfolgung und Folterung sei zudem nach Ansicht Rajabs ein alltägliches Mittel zur Einschüchterung geworden. Seit Februar wurden bei den Protesten mehr als 30 Menschen getötet.

Bahrains sunnitischer König regiert ein mehrheitlich schiitisches Volk, das sich von dem Königshaus ausgegrenzt und diskriminiert fühlt und daher mehr Rechte einfordert. Seit Ausbruch der Unruhen Mitte März hat das Königshaus 30 schiitische Moscheen und religiöse Einrichtungen zerstören lassen. Man möchte die Einmischung des mehrheitlich schiitischen Irans zurückdrängen und die Ruhe und Ordnung im eigenen Land wieder herstellen. Saudische und emiratische Soldaten haben bei der Niederschlagung der Demokratiebewegung geholfen, denn in Saudi-Arabien fürchtete man ein Übergreifen der Proteste.

Seit Mitte März galt in Bahrain de facto das Kriegsrecht. Seit dem 1. Juni ist das Kriegsrecht wieder aufgehoben. Das Königshaus, das fest an der Macht klammert, kann auch weiterhin auf die militärische Unterstützung aus Saudi-Arabien hoffen.

Sept. 2011
Nach Beendigung der gewaltsamen Proteste bekommen nun vermeintliche Rädelsführer die ganze Härte einer Sonderjustiz zu spüren. So wurde jetzt ein Oppositionsaktivist durch ein Militärgericht zum Tode verurteilt. Ein weiterer Aktivist erhielt lebenslange Haft. Auch 13 Ärzte und Krankenschwestern sind zu Strafen zwischen fünf und 15 Jahren verurteilt worden. Ihnen wird vorgeworfen, gegen das sunnitische Königshaus gehetzt und die Proteste angeheizt zu haben.


Demonstrationen in Bahrain

Demonstrationen in Bahrain


Erneut Massenproteste gegen Königshaus in Bahrain (09.03.2012)
Im Golfstaat Bahrain sind erneut Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen, um für die Freilassung von Inhaftierten und mehr Rechte für die schiitische Bevölkerung zu demonstrieren. zu der Kundgebung hatte der prominente schiitische Prediger Scheich Isa Kassim aufgerufen.
Seit März 2011 sind bei den Unruhen in Bahrain mindestens 45 Menschen ums Leben gekommen.


Todesstrafe für Demonstranten in Bahrain (29.09.2011)

Menschenrechtler melden Todesopfer bei Demonstration (31.08.2011)

"Die Polizei wird wachsam sein - rund um die Uhr" (01.06.2011)

Der Frühling ist hier ein tiefer Winter (21.05.2011)

Bahrain unterdrückt die Protestbewegung (27.04.2011)
Offenbar schürt Bahrains sunnitisches Königshaus die religiösen Spannungen zwischen Sunniten und Schiiten, in dem es noch nicht einmal davor zurück schreckt, am hellichten Tag schiitische Moscheen nieder zu reißen. Gleichzeitig läuft in dem Golfstaat offenbar auch eine Einschüchterungs-kampagne. Seit Beginn der Proteste im März hat es einer Menschenrechtsorganisation in Bahrain zufolge mehr als 1000 Festnahmen gegeben. Mindestens 30 Menschen kamen bei den Unruhen bislang ums Leben.

Internationale Kritik am Vorgehen Bahrains (17.03.2011)
Die Lage in Bahrain bleibt explosiv. Das Militär geht gewaltsam gegen die Anhänger der Reformbewegung vor. Es gibt offenbar ernst zu nehmende Berichte über "willkürliche Verhaftungen, Tötungen, Gewalt gegen Demonstranten und medizinisches Personal und über die Übernahme von Krankenhäusern und medizinischen Zentren durch die Streitkräfte."

Lage in Bahrain bleibt angespannt (17.03.2011)

Tote bei Auseinandersetzungen in Bahrain (16.03.2011)

Bahrain ruft Kriegsrecht aus (Zeit-online.de, 15.03.2011)

Ausschreitungen und Ausnahmezustand in Bahrain (15.03.2011)

Bahrain bittet Partnerländer um Soldaten (14.03.2011)

in Bahrain - Protestverbot im Nachbarstaat (06.03.2011)

Jemens Präsident will Demonstranten schützen (24.02.2011)
Aufruhr und Proteste in Jemen und Bahrain

Bahrains König lässt politische Gefangene frei (22.02.2011)

Bahrains Herrscherfamilie zieht Militär ab (19.02)

Amerika bangt um Bahrain (Spiegel.de, 18.02.2011)

Blutiger Aufruhr gegen Bahrains Königshaus (Focus.de, 17.02.2011)

Schüsse auf Demonstranten (17.02.2011)

Tote bei Polizeieinsatz in Bahrain (17.02.2011)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 1)
        Arabische Welt. Hintergrundinfos/Wirtschaftsdaten

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 2)
        Arabische Welt. Schwerpunkt Tunesien, Ägypten

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 4)
        Arabische Welt, Unruhen in Jemen

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 5)
        (Bürgerkrieg in Libyen- Gaddafi gegen Regimegegner)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 6)
        (Bürgerkrieg in Libyen- Gaddafi gegen Regimegegner)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 7)
        (Bürgerkrieg in Libyen- Gaddafi gegen Regimegegner)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 8)
        (Zahlen & Fakten zur Arabischen Welt)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 9)
        (Syrien. Baschar-Al-Assads Machtkampf)


Afrika. Ein Kontinent und seine Konflikte

Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen


Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Zahlenbilder- fuer Schule und Studium

Schaubilder & Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Saudi-Arabien (pdf)

Schaubilder & Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Kooperationen am Golf (pdf)




Schnelleinstieg:

Außenpolitik
   
Konflikte und Krisen weltweit Afrika

- Kongo

- Ghana

- Somalia

- Schiffspiraterie
  ( Horn von Afrika )


Konflikte und Krisen weltweit UN/Vereinte Nationen

- WTO
- NATO
- Sicherheitsrat


Konflikte und Krisen weltweit Die Supermacht USA
Konflikte und Krisen weltweit China. Wirtschaftsmacht
Konflikte und Krisen weltweit Die Militärmacht Russland
Konflikte und Krisen weltweit Die Europäische Union
Konflikte und Krisen weltweit Südamerika.
Krisen & Konflikte
Konflikte und Krisen weltweit Nord- und Südkorea
Konflikte & Krisen
Konflikte und Krisen weltweit Der Irak. Konflikte u.
Terroranschläge
Konflikte und Krisen weltweit Iran. Atomkonflikt
Konflikte und Krisen weltweit Arabisch-israelischer
Konfikt
Konflikte und Krisen weltweit Afghanistan
Konflikte und Krisen weltweit Kontinent Asien
Krisen und Konflikte


- Sri Lanka
- Thailand
- Birma
- Kambodscha
- Tibet




im Überblick ...
   
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial
-> Sozialkunde Diskussionsanregung
Fakten/Thesen/Argumente
-> Sozialkunde (Aktuelles)
Download-Materialien
-> Schaubilder/Statistiken
Politik & Wirtschaft
-> Aktuelle
Meinungsumfragen



Immer aktuelle
Download Materialien:

Aktuelle Materialien:



Aktuelles bei School-Scout.de

Unterrichtsmaterial



www.focus.de/abo






Bergmoser + Höller Verlag



buhv- Sozialkunde Arbeitsblätter

Sozialkunde
Arbeitsblätter



Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/5
Medien und Politik

Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/4
Demokratie

Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/3
Gleichberechtigung


Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/2
Sicherheitspolit.
Herausforderungen


Sozialkunde Arbeitsblätter

Krieg & Frieden



Sozialkunde Arbeitsblätter

Der Iran als Atommacht


Sozialkunde Arbeitsblätter
Präsidentschaftswahlen
in den USA




Park Körner
Verlag:

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Abendländische
Staatstheorien
Teil I

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Abendländische
Staatstheorien
Teil II

> weitere Materialien
von Park Körner







Arbeitsmittel / Arbeitsmaterialien
für den Unterricht
(Kohlverlag)


Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Weltgeschichte von der Antike bis heute
Weltgeschichte von
der Antike bis heute
-Kopiervorlagen-


Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Die Welt -Kopiervorlagen-


pb Verlag


Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Demokratie in der
Bundesrepublik
Deutschland
(Arbeitsblätter)


Weitere WiSo/Politik
Arbeitsblätter - >




Sofatutor
(Lernvideos)


sofatutor.com - gute Bildung zu Hause




Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden),
Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Interpretationshilfen
Englisch Unterrichtsmaterial
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
:
www.interpretationshilfen.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de