Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Politik Arbeitsblätter für den abwechslungsreichen Unterricht

Aktuelle Politik Arbeitsblätter Raabe, Sekundarstufe 1 Aktuelle Politik ArbeitsblätterRaabe, Berufsschule Aktuelle Politik Arbeitsblätter Sekundarstufe 2

Politik Arbeitsblätter Was bedeutet Familie? Politik Arbeitsblätter Der Solidaritätszuschlag
Politik Arbeitsblätter Rassismus Politik Arbeitsblätter Wirtschaft und der Brexit
Politik Arbeitsblätter Ehrenamtliches Engagement Politik Arbeitsblätter Corona: Der Impfstoff und die Wirtschaft
Politik Arbeitsblätter Die Agrarreform der EU Politik Arbeitsblätter Politische Partizipation
Politik Arbeitsblätter Der Syrienkonflikt Politik Arbeitsblätter Was versteht man unter Politik?
Politik Arbeitsblätter Wirtschaft: Fairer Handel Politik Arbeitsblätter Die US-Wahl 2020
Politik Arbeitsblätter Geldgeschäfte im Alltag Politik Arbeitsblätter Rechte von Kindern - Kinderrechte
Politik Arbeitsblätter Balken, Säulen, Kreise und Kurven Politik Arbeitsblätter Wer zahlt für die Klimarettung? - Marktversagen in den Bereichen Klima und Umwelt
Politik Arbeitsblätter (Un)gleichberechtigung am Arbeitsplatz und Gender Pay Gap Politik Arbeitsblätter Gesetzgebung in der Bundesrepublik Deutschland
Politik Arbeitsblätter Erfolgreich bewerben - Von der Jobsuche bis zum ersten Arbeitstag Politik Arbeitsblätter Ein Geschäftsmodell für Streetfood entwickeln
Politik Arbeitsblätter Garant für faire Bezahlung? Politik Arbeitsblätter Wir haben keinen "Planet B"
Politik Arbeitsblätter Cybermobbing - Ursachen und Folgen Politik Arbeitsblätter Jugendbeteiligung in der Politik

Politik Arbeitsblätter Alles neu – Unternehmen im Strudel des Strukturwandels Politik Arbeitsblätter Mehr als Schwarz und Rot – Die Zukunft der Volksparteien
Politik Arbeitsblätter Die Verfassungsorgane spielerisch kennenlernen Politik Arbeitsblätter Formen des Antisemitismus
Politik Arbeitsblätter Recht: Die Judikative Politik Arbeitsblätter Was passiert mit meinen Daten?
Politik Arbeitsblätter Bäume pflanzen, Rad fahren, bewusst einkaufen Politik Arbeitsblätter Politics, Policy, Polity
Politik Arbeitsblätter Wird man das so sagen dürfen? Politik Arbeitsblätter Sicherheit für Konsumenten – Die EU-Verbraucherpolitik
Politik Arbeitsblätter Was gehört vor Gericht? Politik Arbeitsblätter Von Ausgrenzung zum Dazugehören
Politik Arbeitsblätter Internationale Beziehungen: Die europäische Perspektive Politik Arbeitsblätter "Hallo Welt!" - Wie geht gute Öffentlichkeitsarbeit?
Politik Arbeitsblätter Rechtliche Grenzen kennen - der Jugendschutz Politik Arbeitsblätter Der "soziale Bundesstaat"
Politik Arbeitsblätter Sprachmechanismen analysieren Politik Arbeitsblätter Abschied vom Bargeld? Bezahlen in der Zukunft
Politik Arbeitsblätter Der DAX als Wirtschaftsbarometer Politik Arbeitsblätter Das steckt im Konjunkturpaket
Politik Arbeitsblätter Systemrelevante Berufe Politik Arbeitsblätter Wirtschaft: Werbung und Verkaufspsychologie
Politik Arbeitsblätter Wieso macht Globalisierung die Wirtschaft verletzlich? Politik Arbeitsblätter Was sind Menschenrechte und wie
kann man sie schützen?




Anzeige


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Der Klimagipfel 2021
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Gemeingüter und Möglichkeiten der Umweltpolitik
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
9.-11. Klasse, 9 Seiten (0,3 MB)

Sie möchten aktuelle Themen, die die Öffentlichkeit beschäftigen, ins Klassenzimmer holen? Nutzen Sie 1–2 Unterrichtsstunden, um anhand des digitalen Klimagipfels 2021 Gemeingüter und Möglichkeiten der Umweltpolitik zu erarbeiten. Die Lernenden können anschließend beurteilen, warum es in der Klimakrise nicht schneller vorangeht.

Lernziel: Die Lernenden bilden sich ihre Meinung zum digitalen Klimagipfel im April 2021 und können die Umwelt als Gut beurteilen. Sie kennen Möglichkeiten der Umweltpolitik und transferieren das Trittbrettfahrerverhalten auf die internationale Staatengemeinschaft.
  • M 1 Der Klimagipfel im April 2021
  • M 2 Gemeingüter und Möglichkeiten der Umweltpolitik
  • M 3 Trittbrettfahrer der internationalen Gemeinschaft
KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 9
  • Dauer: 1–2 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Textanalyse, die Schlussfolgerung eines Kommentars beurteilen, verschiedene Arten von Gütern unterscheiden, staatliche Maßnahmen der Umweltpolitik kennen, Trittbrettfahrerverhalten verstehen und auf die internationale Umweltpolitik transferieren
  • Medien: Texte, Zeitungsartikel, Tabelle
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Was sind Menschenrechte und wie kann man sie schützen?
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Recht im Politikunterricht
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
8.-10. Klasse, 23 Seiten (0,9 MB)

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ So heißt es im ersten Kapitel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. Die Idee der Menschenrechte ist eine der wichtigsten Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens.

In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler ein Bewusstsein für die Menschenrechte und ihren Bezug zur eigenen Lebenswelt, Kenntnisse über die Geschichte und Entwicklung der Menschenrechte sowie Möglichkeiten zum Einsatz für die Menschenrechte.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: die historische Dimension der Menschenrechte nachvollziehen; einzelne Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte präsentieren; einen Bezug der Menschenrechte zum eigenen Alltag herstellen; sich mit Menschenrechtsverletzungen und deren Ahndung auseinandersetzen; die Arbeit von Menschenrechtsorganisationen kennenlernen
  • Thematische Bereiche: politische, kulturelle und soziale Rechte, Menschenrechtsverletzungen, Internationaler Strafgerichtshof, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Menschenrechtsorganisationen (NGOs)
  • Medien: Statistiken, Erklärvideos, Informationstexte
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Wieso macht Globalisierung die Wirtschaft verletzlich?
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Die "Ever Given" im Suezkanal
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
9.-13. Schuljahr, 8 Seiten (0,7 MB)

Setzen Sie den aktuellen Vorfall des Containerschiffs „Ever Given“, das im Suezkanal im März 2021 quer aufgelaufen ist und für sechs Tage den Handelsweg blockierte, in Bezug zu globalen Lieferketten. Die Lernenden erkennen, dass die globalisierte Wirtschaft mit internationalen Lieferketten auch Risiken birgt.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 9
  • Dauer: 1–2 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Textanalyse, Gefahren der weltweit vernetzten Weltwirtschaft erkennen, Konsequenzen eines blockierten Handelswegs verstehen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Jugendbeteiligung in der Politik
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
So können sich Jugendliche engagieren
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
8.-10. Klasse, 31 Seiten (1,6 MB)

Vor allem bei Jugendlichen ist das Vertrauen in die Politik gesunken. Um ihre Anliegen vorzubringen, werden deshalb immer mehr Menschen selbst aktiv – und die Bewegung Fridays for Future zeigt, was Jugendliche bewirken können. In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler Partizipationsmöglichkeiten kennen, analysieren ein Fallbeispiel und überlegen, wie sie sich selbst aktiv einbringen können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Dauer: 12 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Bedeutung der Partizipation für die Demokratie erkennen; bürgerliches Engagement analysieren; Partizipationsregelungen beurteilen; Möglichkeiten der Eigeninitiative überprüfen und kritisch bewerten; ein Fallbeispiel analysieren und diskutieren, sich aktiv einbringen
  • Medienkompetenzen: Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren (1); Problemlösen und Handeln (5)
  • Thematische Bereiche: Partizipation, Jugendbeteiligung, Formen der Beteiligung, Umfragen, gesetzliche Regelungen, Organisation von Beteiligung, Fallanalyse
  • Medien: Texte, Bilder, Statistiken, Umfragen, Artikel, Gesetzestexte
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Cybermobbing - Ursachen und Folgen
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Die Mechanismen verstehen und wissen,
wie man sich schützt
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
7.-8. Klasse, 31 Seiten (0,6 MB)

Cybermobbing findet zu einem großen Teil im alltäglichen Umfeld der Jugendlichen statt, und hier spielt die Schule eine nicht unwesentliche Rolle. Für Lehrerinnen und Lehrer ist Cybermobbing in den letzten Jahren zu einer großen Herausforderung geworden. Die Fallzahlen zeigen, dass Schikane im Internet keine Randerscheinung ist, und die teils verheerenden Folgen für die Opfer machen deutlich, dass hier Handlungsbedarf besteht.

Cybermobbing beeinflusst das Klassenklima negativ. Andererseits können ein gutes Klassenklima und die Aufklärung über Mobbing im Internet die Zahl der Mobbingfälle reduzieren. Ziel dieser Unterrichtsreihe ist es daher, die Schülerinnen und Schüler über Folgen und Ursachen von Cybermobbing zu informieren und sie allgemein für das Thema und ihr eigenes Verhalten in den sozialen Medien zu sensibilisieren.

In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler Wissen über Ursachen und Folgen von Cybermobbing. Sie suchen nach Handlungsoptionen, wie sie sich und andere vor Cybermobbing schützen können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: das eigene Verhalten in den sozialen Medien kritisch hinterfragen; die Folgen von und die Motive für Cybermobbing kennen und verstehen; Handlungsoptionen gegen Cybermobbing entwickeln
  • Thematische Bereiche: Verhalten in den sozialen Medien, Gefahren und Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologien, Folgen und Motive von Cybermobbing, Cybermobbing in der Rechtsprechung
  • Medien: Fragebögen, Texte
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Wirtschaft: Werbung und Verkaufspsychologie
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Wie Kundschaft sich beeinflussen lässt
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
33 Seiten (2,2 MB)

Wie vermitteln Sie Ihrer Klasse die Manipulationsrisiken durch Werbung? Die Vermarktung von Produkten und der Einfluss von Werbung auf uns ist komplex und muss aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Sensibilisieren Sie die Lernenden mithilfe ihrer eigenen Erfahrungen für das Thema. Anhand von Umfragen und einer Diskussion motivieren Sie Ihre Klasse zur Beteiligung.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Dauer: ca. 11 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Werbeformen und Werbeträger kennen; Funktion und Wirkweise von Werbung analysieren; eigenes Konsumverhalten reflektieren; den digitalen Werbemarkt beurteilen; Rolle und Wirkung von Influencern beurteilen; Daten- und Verbraucherschutzregeln kennen; Notwendigkeit von Werbung bewerten
  • Medienkompetenzen: Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren (1); Schützen und sicher agieren (4); Analysieren und Reflektieren (6)
  • Thematische Bereiche: Werbung im Alltag, Konsumverhalten, Funktion von Werbung, Bedürfnispyramide, Internet-Marketing, Influencer, Datenschutz
  • Medien: Texte, Bilder, Statistiken, Verordnung, Karikatur, PPP-Präsentation
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Was bedeutet Familie?
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Formen, Rollen und Erziehungsstile
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter

Kaum etwas ist so komplex wie das Geflecht einer Familie. Im Rahmen dieser Einheit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler zentrale Fachbegriffe zur Bezeichnung von unterschiedlichen Familienkonstellationen, tauschen sich über Erfahrungen mit ihrer Familie aus und lernen andere Familienkonzepte und -konstellationen kennen.

Im Rahmen eines Rollenspiels erarbeiten sie Strategien, mit Streit innerhalb der Familie umzugehen und Konfliktthemen empathisch und kontrovers zu analysieren. Gemeinsam sprechen sie über Probleme, erarbeiten mögliche Lösungswege und erstellen auf Grundlage ihrer Erfahrungen und Impulsen aus dem Unterricht einen Ratgeber für den Umgang mit Konflikten. Sie beschäftigen sich damit, welche Aufgaben die Familie für die Gesellschaft und für die persönliche Entwicklung übernimmt, und setzten sich mit verschiedenen Erziehungsmethoden auseinander. Außerdem reflektieren sie ihre eigene Einstellung zu Erziehung. Das Thema „Aufgaben- und Rollenverteilung in der Familie“ wird indirekt behandelt, das Thema „Maßnahmen des Staates zur Förderung von Familie“ wird in dieser Einheit ausgespart.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: ca. 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: unterschiedliche Formen des Zusammenlebens beschreiben; Aufgaben der Familie benennen; Erziehungsziele und Erziehungsmittel erläutern; Konflikte innerhalb einer Familie analysieren und Lösungsansätze entwickeln; Aufgabenverteilung in der Familie diskutieren
  • Thematische Bereiche: Familie, Familienkonstellationen, Aufgaben der Familie, Umgang mit Konflikten, Erziehungsstile
  • Medien: Texte, Bilder
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Der Solidaritätszuschlag
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Entstehung, Bedeutung und Zukunft
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter, 7.-11. SChuljahr
9 Seiten (0,4 MB)

Die Unterrichtsmaterial ist so konzipiert, dass es digital verbreitet werden kann und die Lernenden entweder einzeln oder in digitaler Kollaboration zusammenarbeiten können.

  • Im M 1 eignen sich die Lernenden Wissen zum Hintergrund und der Entwicklung des Solidaritätszuschlags anhand eines Erklärvideos an. Das Wissen wird gefestigt, indem inhaltliche Fragen zu den wichtigsten Anhaltspunkten beantwortet werden. Eine Recherche und die Erstellung eines Steckbriefs bzw. einer Präsentation schult die Handlungskompetenz der Lernenden.
  • M 2 transportiert das Wissen um den Solidaritätszuschlag näher an die Lebenswelt der Lernenden und lässt sie aktiv werden.
  • M 3 schließt die Unterrichtseinheit ab, indem sie die Änderungen der gesetzlichen Regelungen zum Soli zu 2021 veranschaulicht und Konsequenzen des Solidarpakt thematisiert. Die Schülerinnen und Schüler können so die Vielschichtigkeit der strukturellen Unterschiede zwischen den Gebieten des ehemaligen Ost- und Westdeutschlands nachvollziehen.
KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 7
  • Dauer: 2 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Textanalyse, Solidaritätszuschlag berechnen, den Hintergrund des Solidarpaktes kennen und dessen Erfolg beurteilen
  • Medienkompetenzen: Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren (1); Produzieren und Präsentieren (3); Problemlösen und Handeln (5);
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Rassismus
(RAABE Fachverlag)
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Die wichtigsten Hintergründe und weltweiten Entwicklungen

Politik Arbeitsblätter
27 Seiten (25,0 MB)

In dieser Unterrichtseinheit steht eine Methode im Mittelpunkt: das Gruppenpuzzle. Im Rahmen des Gruppenpuzzles beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler kooperativ mit Rassismus in den USA, Deutschland, Australien und China.

Was ist Rassismus? Woher kommt die moderne Rassenideologie? Und wie gestaltet sich die aktuelle Situation weltweit und in Deutschland? In dieser Unterrichtseinheit eignen sich die Schülerinnen und Schüler mithilfe von Erklärvideos und differenziertem Arbeitsmaterial Hintergrundwissen zu Rassismus an. Hierbei reflektieren sie ihr eigenes Handeln und Erfahrungen mit Rassismus. Zum Abschluss üben sich die Lernenden im Verfassen ihrer eigenen Meinung im Rahmen einer schriftlichen Argumentation mit anschließender Plenumsdiskussion.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: eine Definition und Hintergründe von Rassismus kennenlernen; aktuelle Situation in den USA, Deutschland, China und Australien verstehen; sich mit der Gesetzeslage in Deutschland auseinandersetzen; Möglichkeiten gegen Rassismus aufzeigen; eine aktuelle Debatte hinterfragen und hierzu eine eigene Meinung bilden
  • Medienkompetenzen: Analysieren und Reflektieren
  • Thematische Bereiche: Menschenrechte, Diskriminierung, Rassismus
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Die Wirtschaft und der Brexit
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Auswirkungen und Auswege
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
31 Seiten (2,0 MB)

Sinn und Zweck der vorliegenden Unterrichtsreihe ist es, den Lernenden zum einen Sachkompetenz zum Thema Brexit zu vermitteln. Dazu setzen sich die Schülerinnen und Schüler zunächst mit den Versprechen der britischen Brexit-Anhänger während der Referendumskampagne auseinander, bevor sie sich mit den langfristigen Folgen des Brexits etwa für den deutsch-britischen Handel, die britische und die deutsche Volkswirtschaft, die Migrationsfrage und die langfristigen britischen Beziehungen zur EU befassen. Zum anderen soll ihre Urteilskompetenz gestärkt werden. So beurteilen die Lernenden etwa, ob die EU wirklich das oft beschriebene „Bürokratiemonster“ ist, inwiefern ein Handelsabkommen mit den USA der britischen Wirtschaft helfen könnte und warum ein Zusammentreffen einer zweiten Corona-Welle mit einem vertragslosen Ausscheiden Großbritanniens aus dem Europäischen Binnenmarkt schwerwiegende Folgen haben könnte. Obwohl das Thema Brexit bei vielen Menschen inzwischen gewisse Ermüdungserscheinungen hervorruft, bleibt es doch von hoher Relevanz. Auch die Lernenden werden nach ihrem Schulabschluss mit den Folgen dieser politischen Entwicklungen leben müssen, etwa dem drohenden Verlust an Job- und Ausbildungsplatzangeboten in deutschen Schlüsselindustrien wie der Automobilbranche.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden plus Klausur
  • Kompetenzen: Ökonomische Brexit-Folgen für Großbritannien, die EU und Deutschland verstehen; Rolle von Handel und Migration nachvollziehen; Probleme der Brexit-Verhandlungen erkennen; politische Folgeszenarien einschätzen
  • Thematische Bereiche: Brexit, Handelsbeziehungen, EU, Migration, Coronavirus-Pandemie
  • Medien: Karikaturen, Statistiken, Schaubilder, Infoboxen, Zeitungsartikel
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Ehrenamtliches Engagement
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Viel Anerkennung, kein Lohn?
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter

Soll ich mich beim Tierschutzbund engagieren? Oder vielleicht der freiwilligen Feuerwehr beitreten? Viele Jugendliche stellen sich die Frage, ob und wie sie sich ehrenamtlich engagieren können. In dieser Unterrichtseinheit setzen sie sich mit wichtigen Informationen rund um das Thema „Ehrenamt“ auseinander und können so leichter eine Entscheidung treffen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: sich eine eigene Meinung zum Thema bilden; Informationen aus Videos und Sachtexten zusammenfassen; Diagramme beschreiben und interpretieren; Argumente bewerten und gegeneinander abwägen; eine Karikatur beschreiben und interpretieren
  • Thematische Bereiche: gesellschaftliches Engagement, Bundesfreiwilligendienst
  • Medien: Fragenrallye, Texte, Arbeitsblätter, Onlinevideos
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Corona: Der Impfstoff und die Wirtschaft
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Entwicklung, Wirtschaftskreislauf und Verteilungsgerechtigkeit
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
10 Seiten (0,4 MB)

nternational wird fieberhaft an einem Impfstoff gegen das neue Coronavirus geforscht. Mehrere Wirkstoffe lassen auf eine neue Normalität hoffen. Bis es soweit ist, werden bereits Auslieferungsverträge unterzeichnet und logistische Abläufe geplant. Welche Rolle wird ein neuer Impfstoff in der Weltwirtschaft spielen? Wie wird entschieden, wer zuerst geimpft werden darf? Erörtern Sie mögliche Antworten gemeinsam mit Ihrer Klasse.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9–10
  • Dauer: 2 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: den aktuellen Stand der Impfstoffentwicklung kennen; den erweiterten Wirtschaftskreislauf auf eine Impfstoffeinführung abstrahieren; den ethischen Aspekt der Verteilungsgerechtigkeit verstehen
  • Medienkompetenzen: Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren; Kommunizieren und Kooperieren; Produzieren und Präsentieren

Diese Unterrichtseinheit ist so konzipiert, dass sie digital verbreitet werden kann und die Lernenden entweder einzeln oder in digitaler Kollaboration zusammenarbeiten können. Zur Einführung und Einstimmung auf das Thema wird zuerst die Meinung der Lernenden abgefragt. Bei einer digitalen Abstimmung können sie dabei auch anonym bleiben. Die durch den Text eingebrachten Informationen werden von den Schülerinnen und Schülern in einer Mindmap umgesetzt und somit gefestigt.

In M 2 wird die Verbindung eines Corona-Impfstoffes zur Wirtschaft genauer betrachtet. Aus dem Unterricht sollten die Lernenden bereits den Wirtschaftskreislauf kennen. Indem sie dieses Kreislaufsystem auf die Entwicklung und Einführung eines Impfstoffes anwenden, können sie die Verbindung zwischen Impfstoff und Wirtschaft aus verschiedenen Perspektiven nachvollziehen.

M 3 behandelt die Verteilung nach der Zulassung eines geeigneten Impfstoffes. Zunächst werden die Lernenden durch ein Zitat auf die Problematik der Gerechtigkeit aufmerksam gemacht. Im Rahmen eines Blitzlichtes werden Stellungnahmen abgefragt und im Anschluss Kriterien erörtert. Es stellt sich auch die Frage, was Gerechtigkeit und Gleichmäßigkeit in diesem Kontext bedeuten. In der Pressemitteilung zum Positionspapier werden genau diese Fragen der Gerechtigkeit aufgegriffen. Die Lernenden sehen, welche Kriterien von den drei Institutionen erarbeitet wurden und erläutern diese an Beispielen, um sie zu verinnerlichen. Anschließend wird die Frage der Verteilungsgerechtigkeit anhand einer Internetrecherche auf eine internationale Ebene gehoben. So werden den Schülerinnen und Schülern die Komplexität und Ausmaße der Herausforderung deutlich.

Auf einen Blick:
  • Lernziel: Die Schülerinnen und Schüler kennen den aktuellen Stand der Impfstoffentwicklung und können den erweiterten Wirtschaftskreislauf auf eine Impfstoffeinführung abstrahieren. Sie verstehen den ethischen Aspekt der Verteilungsgerechtigkeit.
  • M 1 Die Entwicklung eines Impfstoffs – Was passiert gerade?
  • M 2 Wer ist beteiligt? – Entwicklung, Produktion, Logistik
  • M 3 Ein Impfstoff ist da: Wer bekommt ihn zuerst?
  • Hinweise und Erwartungshorizont
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Die Agrarreform der EU
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Welche Änderungen sind umstritten?
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
8 Seiten (0,4 MB)

Die Unterrichtseinheit ist so konzipiert, dass es digital verbreitet werden kann und die Lernenden entweder einzeln oder in digitaler Kollaboration zusammenarbeiten können.

Anhand eines Videos zur Agrarreform der Europäischen Union werden die Lernenden in das Thema eingeführt und ihre Sachkompetenz geschult. Sie analysieren die Aussagen des kurzen Berichts mithilfe der zu beantwortenden Fragen.

Mithilfe eines Arbeitsblatts werden anschließend die Positionen der verschiedenen Lager beleuchtet. Der Bauernverband und Greenpeace repräsentieren hier die gegensätzlichen Pole der Agrarpolitik im Hinblick auf die EU-Agrarreform. Beim Umsetzen des Rollenspiels findet ein Lerntransfer statt, bei dem die erarbeiteten Positionen und Interessen der Parteien gefestigt werden. Indem die Lernenden diese Positionen selbst vertreten und verteidigen müssen, stärken sie ihre Handlungskompetenz. Nachdem sie die grundlegenden Informationen erarbeitet und die unterschiedlichen Positionen verinnerlicht haben, fällen sie auf deren Basis ein eigenes Urteil zur Agrarreform. Die Unterrichtseinheit lässt sich mit einzelnen Stellungnahmen oder gegebenenfalls mit einem Meinungsaustausch im Plenum beenden.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9–10
  • Dauer: 2 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • Inhalte der Agrarreform der EU kennen
    • Kritikpunkte der Reform kennen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Politische Partizipation
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Wie können sich Jugendliche beteiligen?
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Politik Arbeitsblätter
25 Seiten (1,9 MB)

Die Unterrichtseinheit gibt einen Einblick in Möglichkeiten und Formen politischer Beteiligung Jugendlicher auch im Sinne einer Anleitung zu eigenem Handeln. Ausgehend von einer Analyse der aktuellen Befindlichkeit Jugendlicher im Hinblick auf Politik und Demokratie anhand von Grafiken und beispielhaft an der Fridays-for-Future-Bewegung festgemacht, führt die Klärung des Begriffs „Partizipation“ hin zu den bestehenden gesetzlichen Regelungen. Eine kritische Auseinandersetzung mit den Gesetzestexten soll v. a. den Aspekt der Verbindlichkeit in den Vordergrund rücken.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten die Vielfalt von Aktivitätsformen innerhalb ihres engeren politischen Bereiches und unterziehen dabei ihre bisher getätigten eigenen Aktivitäten einer Überprüfung. Eine Befragung im Klassenverband soll klären, inwieweit die Schülerinnen und Schüler bereit wären, sich künftigen Beteiligungsunternehmungen anzuschließen. Dabei nehmen sie Kenntnis von der Vielfalt der Möglichkeiten. Der Vergleich mit einer Infas-Umfrage soll klären, ob das Ergebnis der Klasse signifikante Unterschiede ergibt oder ob es sich im Rahmen der Untersuchung bewegt. Eine Diskussion, weshalb eine bestimmte Form der Beteiligung favorisiert wird, sollte das Ergebnis reflektieren.

Anhand eines konkreten jugendbezogenen Projekts auf kommunaler Ebene erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie die Planung eines zielorientierten erfolgreichen Projekts gestaltet werden kann. Mithilfe eines vorgegebenen Rasters werden die einzelnen Schritte analysiert. Da sich Partizipation in unterschiedlichen Bereichen und Formen vollzieht, informiert eine Zuordnungsaufgabe über weitere konkrete Projekte, an denen Jugendliche beteiligt werden können. Sie problematisiert aber auch die Herausforderung, verschiedene Vorhaben konsequent und zielführend zu erarbeiten. Mittels eines Fallbeispiels, das die tägliche Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler betrifft, wird vor dem Hintergrund des Erlernten dahingehend diskutiert, wie eine potenzielle Teilhabe am Entscheidungsprozess ablaufen könnte und das Erlernte angewendet.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Der Syrienkonflikt
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Eine Einführung Die wichtigsten Hintergründe und Entwicklungen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 


Der Syrienkonflikt findet bei den Schülerinnen und Schülern vor allem durch die weltweiten Flüchtlingsströme Beachtung. Kein Konflikt hat das 21. Jahrhundert bisher so geprägt wie der Syrienkonflikt und es ist davon auszugehen, dass er noch andauern wird. In dieser Unterrichtseinheit erwerben die Schüler am Beispiel dieses internationalen Konflikts die Kompetenz, einen Konflikt zu verstehen und zu analysieren, um auch bei anderen Konflikten in der Lage zu sein, ihre eigene Meinung und ihren eigenen Standpunkt vertreten zu können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9–10
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • die Entwicklung des Syrienkonflikts kennenlernen
    • Ursachen und Hintergründe des Konflikts verstehen
    • sich mit der europäischen Flüchtlingspolitik auseinandersetzen
    • die Rolle verschiedener Kriegsvertreter analysieren
    • einen Friedensgipfel simulieren
  • Thematische Bereiche: Frieden, Menschenrechte, internationale Konflikte
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Was versteht man unter Politik?
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Eine Einführung

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
19 Seiten (1,8 MB)

Im Politikunterricht werden unter anderem aktuelle politische Themen besprochen, der Aufbau eines Staates analysiert, sozialpolitische Vorschläge diskutiert oder Werte einer Gesellschaft betrachtet. Einzig die Frage, was man unter „Politik“ an sich eigentlich versteht, bleibt bisweilen unbeantwortet. Ziel dieser Unterrichtseinheit ist es deshalb, die Schülerinnen und Schülern in ihrer Lebenswelt abzuholen und ihnen bewusst zu machen, dass Politik in ihrem Alltag gegenwärtig ist.

Was haben Ferien, Schule oder Haustiere mit Politik zu tun? Die Schülerinnen und Schüler werden sich in dieser Unterrichtseinheit bewusst, dass nahezu alles in ihrem Alltag eine politische Dimension hat. Sie beschäftigen sich mit verschiedenen Politikfeldern, lernen das Bundeskabinett kennen und ordnen Ministerinnen und Minister ihren Ressorts zu. Zudem setzen sie sich mit den drei Dimensionen des Politischen auseinander – polity, policy und politics – und wenden sie auf ein Fallbeispiel an.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • eine Definition von „Politik“ erarbeiten
    • Politikfelder und ihre Inhalte kennenlernen
    • Ministerinnen und Minister des Bundekabinetts ihren Ressorts zuordnen
    • die drei Dimensionen des Politikbegriffs analysieren und an einem Fallbeispiel anwenden
  • Thematische Bereiche: Bundeskabinett; polity; politics; policy; Politikfelder
  • Medien: Zitate, Bilder, Fallbeispiele
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Wirtschaft: Fairer Handel
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Wie gelingt gerechter Konsum?

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Der Prozess der Globalisierung stellt Heranwachsende ständig vor neue Herausforderungen. Wer über entsprechende Kompetenzen verfügt, kann dazu beitragen, gesellschaftliches Leben zukunftsfähig und nachhaltig zu gestalten, an gesellschaftlichen Prozessen aktiv mitzuwirken und Verantwortung für die Eine Welt zu übernehmen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • sich kritisch mit den Gründen für Armut und Reichtum auseinandersetzen
    • staatliche und nicht staatliche Akteure und deren Interessen charakterisieren
    • das eigene Konsumverhalten beschreiben und analysieren
    • den Zusammenhang zwischen zukünftigem Leben und den Themen Wirtschaftswachstum, Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz bewerten
    • die unterschiedlichen Interessen im Spannungsfeld Ökologie und Ökonomie bewerten
  • Thematische Bereiche: Arbeit, soziale Gerechtigkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Medien: Texte, Bilder, Apps

Für die Bearbeitung des Materials sollten neun Stunden eingeplant werden. Sollten Aktionen zum fairen Handel (Projektwoche, Pausenverkauf o. Ä.) geplant werden (Zusatzmaterial ZM 3–ZM 5, erweitert sich der Zeitbedarf entsprechend. Diese Aktionen sind optional, allerdings erleichtert ein projektorientierter Ansatz es den Schülerinnen und Schülern, das Gelernte auch in Handeln umzusetzen.

Der Einstieg in die Unterrichtssequenz erfolgt über die Analyse eines Einkaufs, der auch als Schreibgespräch gestaltet werden kann. Dabei wird Vorwissen aktiviert und die Lernenden werden in den Arbeits- und Denkprozess einbezogen. Es folgt eine Supermarkterkundung (M 3). Die Unterrichtssequenz ist so aufgebaut, dass die Erkundung selbst außerhalb der Unterrichtszeit stattfindet. Bei gut eingespielten Lerngruppen kann auf eine Unterrichtsstunde reduziert werden.

In der darauffolgenden Stunde geht es um das Marktprinzip des fairen Handels, seine Einordnung in das Prinzip der Nachhaltigkeit im Rahmen der 17 Nachhaltigkeitsziele sowie die Bewertung seines Potenzials. Die Erarbeitung anhand von Sachtexten erfolgt zum Teil als Partnerpuzzle und Lerntempoduett. In der fünften und sechsten Stunde werden Argumente für und gegen den fairen Handel in Form einer Talkshow aufgezeigt und diskutiert. Der Einstieg in diese Doppelstunde erfolgt mithilfe eines Viereckengesprächs, in dem wesentliche Merkmale des fairen Handels wiederholt werden.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Die US-Wahl 2020
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Eine gesellschaftliche, wirtschaftliche und historische Betrachtung

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 7.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
14 Seiten (0,6 MB)

Am 3. November 2020 wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Der amtierende Präsident Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden befinden sich in einem erbitterten Wahlkampf. Donald Trump setzte sich 2016 gegen Hillary Clinton durch. Zwar hatte Clinton insgesamt mehr Stimmen als Trump. Dennoch gewann Trump die Wahl. Das amerikanische Wahlsystem enthält eine Besonderheit, die seit der Begründung der Verfassung im Jahre 1787 im Wahlrecht verankert ist. Die amerikanischen Bürgerinnen und Bürger wählen den Präsidenten indirekt mithilfe von Wahlmännern. Die Anzahl der Wahlmänner ist abhängig von der Einwohnerzahl des jeweiligen Bundesstaates. Man muss also in den „richtigen“ Bundesstaaten die Wahlmänner sammeln und kann somit auch mit weniger Gesamtstimmen mehr Wahlmänner hinter sich vereinen.

Das Wahljahr 2020 ist von der Coronakrise und der „Black Lives Matter“-Bewegung geprägt.

Während Donald Trump sich als starken Mann, der für Recht und Ordnung sorgt, darstellt und das Thema Corona möglichst ausblendet, obwohl er sich zwischenzeitlich selbst mit dem Virus infiziert hatte, hat Joe Biden die Versöhnung der amerikanischen Bevölkerung zu seinem Wahlmotto erkoren.

Die Strategien der beiden Präsidentschaftskandidaten könnten unterschiedlicher nicht sein. Trump nutzt Provokationen und Ablenkungen (z. B. über die sozialen Medien), um medial präsent zu sein und seine Herausforderer aus der Reserve zu locken. Der 77-jährige Biden betreibt seinen Wahlkampf hauptsächlich von zu Hause aus und scheut die Medien. Allgemein ist Joe Biden kein mitreißender Redner. Dieser Fakt könnte in den anstehenden TV-Duellen vermutlich ein Nachteil für Biden sein.

Auch dieser US-Wahlkampf wird Milliarden US-Dollar kosten. Dafür sammelten Trump und Biden eifrig Spendengelder. Kritiker bemängeln die Abhängigkeiten, die schon im Wahlkampf zwischen Kandidaten und Unternehmen entstehen. Schaut man sich den amerikanischen Kongress und die ehemaligen Präsidenten genauer an, fällt auf, dass Millionäre die amerikanische Politik dominieren. Geld und Politik sind in den USA eng miteinander verbunden.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Geldgeschäfte im Alltag
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Was mache ich mit meinem Geld?

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 5.-7. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Die Unterrichtseinheit „Geld und Geldgeschäfte“ ist auf die Klassenstufen 5 bis 7 ausgerichtet. Deshalb werden die Fachinhalte stark vereinfacht und heruntergebrochen. Die Materialien dienen vor allem dem Anbahnen finanzieller Allgemeinbildung und gehen thematisch noch nicht in die Tiefe. Zum Thema Geld, Bankgeschäfte, Taschengeld und Verschuldung/Budgetplanung machen auch verschiedene Banken und Sparkassen pädagogische Angebote, die natürlich auch der Eigenwerbung dienen.

Der „Türöffner“ zum Einstieg in das Thema ist das Anknüpfen an eigene Erfahrungen im Umgang mit Geld. Die Schülerinnen und Schüler befassen sich dann anhand eines kurzen Informationstextes mit der Geschichte des Geldes, um anschließend die Funktionen von Geld heute zu erarbeiten. Einige Materialien bieten differenzierte Aufgaben bzw. weiterführende Zusatzaufgaben an. Bei allen Materialien wird besonderer Wert auf den Rückbezug auf Alltag und Lebenswelt der Lernenden gelegt.

Abgerundet wird die Unterrichtseinheit durch eine Lernerfolgskontrolle in zwei Niveaustufen mit einem Rückmeldebogen für beide Varianten im digitalen Zusatzmaterial.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 5–7
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: die Bedeutung von Geld und Geldgeschäften im Alltag erfassen; die Vorteile und Funktionen von Geld kennen; Grundbegriffe im Zusammenhang mit Geldgeschäften und Finanzplanung kennen; bargeldlose Geldgeschäfte beschreiben; Chancen und Risiken der Zahlung von Taschengeld erfassen
  • Thematische Bereiche: Geld im Alltag, Geschichte des Geldes, Funktionen des Geldes, Geldgeschäfte
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Rechte von Kindern - Kinderrechte
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
In Deutschland und weltweit

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 7. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Die Unterrichtsreihe bietet eine Einführung in die Geschichte der Kinderrechte und beschäftigt sich intensiver mit der Kinderrechtskonvention und dem Inhalt der einzelnen Kinderrechte, wobei sich die Lernenden am Ende der Einheit auch mit für Kinder gültigen Plichten auseinandersetzen. Sie setzen diese zu den Kinderrechten in Beziehung und hinterfragen ihre eigene Einstellung gegenüber Alltagsplichten.

Vor fast 30 Jahren ist die UN-Kinderrechtskonvention in Kraft getreten. In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die Vorgeschichte dieses Vertragswerks und erkunden, wie Kinderrechte zu Hause und weltweit umgesetzt werden. Abschließend setzen sie sich auch mit ihnen übertragenen Plichten auseinander.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7
  • Dauer: 8–9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: die eigenen Rechte und Pflichten kennen- und verstehen lernen; die Kinderrechtssituation kritisch hinterfragen; Handlungsoptionen für die bessere Durchsetzung der Kinderrechte entwickeln; Kinderplichten erkennen und einordnen
  • Thematische Bereiche: Kinderrecht oder Kinderpflicht; Aufbau und Entstehung der Kinderrechtskonvention; Kinderrechte weltweit und in Deutschland; Kinderpflichten
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Balken, Säulen, Kreise und Kurven
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Verschiedene Diagrammtypen richtig interpretieren

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

In einer Zeit der ungeheuren Nachrichtenflut durch Presse, Funk, Fernsehen und Internet benötigen Lehrerinnen und Lehrer für ihren Unterricht rationelle, kompakte und zuverlässige Informationen. Hier bieten sich grafische Darstellungen an, die lange Texte überflüssig machen oder diese transparent darstellen. Ein Vorteil dieser Darstellungen ist, dass sie überschaubar sind, direkte Vergleiche ermöglichen und, wenn sie anschaulich aufbereitet sind, einen hohen Erinnerungswert besitzen. Wichtig ist jedoch, dass sich grafische Darstellungen auf das Wesentliche konzentrieren und Übertreibungen vermeiden.

Kompetenzen:
  • Themen: Verschiedene Arten grafischer Darstellungen, Sinn und Zweck von grafischen Darstellungen, grafische Darstellungen zeichnen und interpretieren, Manipulationsmöglichkeiten, Lügenfaktor
  • Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Arten grafischer Darstellungen kennen. Sie interpretieren diese sachrichtig und setzen Zahlen- und Textmaterial in grafische Darstellungen um. Gleichzeitig lernen sie, die Manipulationsmöglichkeiten grafischer Darstellungen zu erkennen.
  • Klassenstufe:* Klasse 8
  • Zeitbedarf: 6 Unterrichtsstunden
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Wer zahlt für die Klimarettung? - Marktversagen in den Bereichen Klima und Umwelt
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Staat als Wirtschaftsraum

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Klima- und Umweltschutz bestimmen die öffentliche Debatte stärker als je zuvor. Jugendliche und StudentInnen gehen weltweit im Rahmen der Fridays-for-Future-Bewegung auf die Straße und fordern die Politik auf, die Klimaschutzziele konsequenter und schneller umzusetzen. Die Jugendlichen bearbeiten ökologische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen mithilfe eines Politikzyklus. Dabei soll nicht nur erarbeitet werden, warum der Markt in den Bereichen Klima- und Umweltschutz versagt, sondern auch die Möglichkeiten der Politik, das Marktgeschehen zu regulieren.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8/9/10
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Analyse von Marktversagen bei Klima und Umwelt (Analysekompetenz), Beurteilung von Lösungsmöglichkeiten (Urteilskompetenz), eigenes ökonomisches Handeln reflektieren (Handlungskompetenz)
  • Thematische Bereiche: Marktversagen, Klimawandel, Umweltverschmutzung durch Plastik, Interessenkonflikte, nachhaltiger Konsum
  • Medien: Texte, Bilder, Zeitungsartikel, Karikatur, Statistiken, Fließdiagramme
  • Zusatzmaterialien: Urteilsraster zur politischen Urteilsbildung, Glossar, Selbstverpflichtung, Konsumverhalten
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter (Un)gleichberechtigung am Arbeitsplatz und Gender Pay Gap
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Vielfalt und Entgelttransparenz?
Orientierung in der Arbeitswelt

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Der Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes garantiert die generelle Gleichberechtigung der Geschlechter. Auch im Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union ist die Entgeltgleichheit der Geschlechter festgelegt. Aber wie bringt die Wirtschaft diese gesetzlichen Anforderungen in Einklang mit neuen unternehmerischen Herausforderungen? Und wie ist es um die Sicht der Menschen bestellt? Diese Unterrichtseinheit stellt die (Un)gleichberechtigung am Arbeitsplatz in den Fokus und spiegelt diese im Kontext von Diversity Management und Entgelttransparenzgesetz.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8/9/10
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt hinterfragen; Gründe für die (Un)gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt nachvollziehen; wirtschaftliche Maßnahmen (Diversity Management) und politische Gegenmaßnahmen einordnen
  • Thematische Bereiche: Lohn und Arbeitsbedingungen, Entgelttransparenzgesetz, Gender Pay Gap, Diversity Management
  • Medien: Texte, Bilder, Zeitungsartikel, Karikatur, Statistiken, Grafiken
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Gesetzgebung in der Bundesrepublik Deutschland (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Von der Initiative bis zur Unterschrift

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
29 Seiten (2,4 MB)

Im Idealfall schießt diese Unterrichtseinheit an die Besprechung des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Verfassungsorgane an, damit die Grundlagen der Gesetzgebung, also die institutionellen Voraussetzungen, bereits bekannt sind. Zudem kann es förderlich sein, wenn die Schülerinnen und Schüler1 bereits mit dem Grundgesetz gearbeitet haben. Die Unterrichtseinheit ist konzipiert ab Klasse 8, kann aber auch in höheren Klassen eingesetzt werden.

Die Erarbeitung soll vor allem handlungsorientiert und spielerisch erfolgen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Beratungen im Bundestag, die durch den Ansatz des Planspiels erarbeitet werden. Die Arbeit des Bundestags ist oft medial präsent. Das oft kritisierte Fehlen von Abgeordneten bei Sitzungen in Fernsehübertragungen von Debatten kann hier schlüssig verstanden werden, indem auch die Arbeit in Ausschüssen Berücksichtigung findet.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: die Funktionen der Verfassungsorgane und die Elemente der Gewaltenverschränkung im Gesetzgebungsprozess benennen; die Entstehung eines Bundesgesetzes in einem Planspiel simulieren; Unterschiede zwischen Einspruchs- und Zustimmungsgesetzen erarbeiten
  • Thematische Bereiche: Gewaltenteilung, Verfassungsorgane, Gesetzgebung
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Erfolgreich bewerben - Von der Jobsuche bis zum ersten Arbeitstag (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Orientierung in der Arbeitswelt

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-12. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Es bietet sich an, die Unterrichtseinheit im Vorfeld der Schulpraktika oder in höheren Klassenstufen als Vorbereitung durchzunehmen. Sie hat das Ziel, die SchülerInnen in die Lage zu versetzen, den gesamten Bewerbungsprozess von der Stellenanzeige bis hin zum Vorstellungsgespräch zu bewältigen. Der Einstieg über einen Selbsteinschätzungsbogen soll die Lernenden erkennen lassen, welche Größe von Unternehmen zu ihnen passt. In der darauffolgenden Sequenz lernen die Jugendlichen ein Bewerbungstagebuch zu führen, was für eine zielführende Organisation sinnvoll sein kann.

Die Erstellung der Bewerbungsunterlagen bildet den Kern der Einheit. Der Fokus liegt dabei auf einem guten Anschreiben und dem Lebenslauf. Anhand eines Fallbeispiels zum Lebenslauf wechseln die Jugendlichen die Perspektive vor und beurteilen verschiedene Lebensläufe im Hinblick auf Aussagekraft, Struktur und Bezug zur Stellenanzeige. Der Perspektivwechsel soll ihnen eröffnen, welche Kriterien bei der Bewerbung für Personalverantwortliche wichtig sind.

Der Relevanz der Online-Bewerbungen ist eine eigene Sequenz in der Einheit gewidmet. Im Rahmen eines Rollenspiels lernen die SchülerInnen, wie sie ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch führen. Auch die Vorbereitung auf Einstellungstests wird geübt. Zum Abschluss der Einheit beschäftigen sich die Lernenden handlungsorientiert mit der Frage, wie man die ersten Tage in einem neuen Betrieb gestalten kann, ohne in drohende Fettnäpfchen zu treten.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8/9/10/11
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: eine Bewerbung verfassen; sich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten; Verhaltensregeln für die erste Zeit in einem neuen Betrieb verinnerlichen; Jobportale kennenlernen
  • Thematische Bereiche: Bewerbung; Vorstellungsgespräch; Karriereplanung; Jobsuche * Medien: Statistiken; Texte; Checklisten
  • Zusatzmaterialien: Gezielte Bewerbung; Einstellungstest
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Ein Geschäftsmodell für Streetfood entwickeln (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Neu, hip, lecker?

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 9.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Im Zentrum der Unterrichtseinheit steht die Projektarbeit. Die Schüler lernen zunächst im Plenum das Business Model Canvas kennen. Anschließend entwickeln sie in Gruppen ein überzeugendes Konzept für das geplante Vorhaben. Die Jugendlichen fertigen eine Präsentation an und reflektieren gemeinsam über positive Seiten und mögliche Schwachstellen ihres Projekts. In einer Podiumsdiskussion führen sie abschließend Argumente für und gegen ein eigenständiges Foodtruck-Unternehmen auf.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe/Lernjahr: 9/10
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: das Business Model Canvas verstehen und anwenden; Überlegungen zu einem Geschäftsmodell anstellen; Kostenüberblick erstellen
  • Thematische Bereiche: Gründung, Business Model Canvas, Geschäftsmodell, Konkurrenzanalyse
  • Medien: Texte, Bilder, Schaubild, Rollenkarten
  • Zusatzmaterialien: Leitfaden und Bewertungskriterien für eine Präsentation
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Garant für faire Bezahlung? (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Der Mindestlohn

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 9.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, 31 Seiten (2,3 MB)

Obwohl die Einführung des Mindestlohns nun schon fünf Jahre zurückliegt (2015), ist das Thema regelmäßig Gegenstand von hitzigen Diskussionen und öffentlichen Debatten. Außerdem kann der Mindestlohn Schüler direkt betreffen, sofern sie sich Taschengeld dazuverdienen oder an eine eventuell bevorstehende Ausbildung denken, da auch Minderjährige vom Mindestlohn ausgenommen sind. Die vorliegende Unterrichtseinheit zielt darauf ab, ein grundlegendes Verständnis vom Mindestlohn aufzubauen und dabei einen Bogen zu aktuellen Debatten zu schlagen. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche Sichtweisen einander gegenübergestellt und die Schüler beschäftigen sich mit den Hintergründen zur Einführung des Mindestlohns, um sich eine eigene fundierte Meinung bilden zu können. Durch die Auseinandersetzung mit Fakten (v. a. in Form von Statistiken) einerseits sowie mit gegensätzlichen Positionen andererseits wird die Urteilskompetenz der Lernenden geschult. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage nach der angemessenen Höhe des Mindestlohns.

Abgerundet wird die Einheit durch Lernkontrollen, in klassischer Form mit Aufgaben und einer Statistik sowie einfacher und spielerischer in Form eines Kreuzworträtsels. Sie können die beiden Lernkontrollen jeweils differenzierend oder ergänzend einsetzen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9–10
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Argumente für und gegen den Mindestlohn herausarbeiten; Ausnahmen und Höhe des Mindestlohns beurteilen; den Mindestlohn in verschiedenen Ländern vergleichen
  • Thematische Bereiche: Mindestlohn in Deutschland und im internationalen Vergleich; Mindestlohnkommission
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Wir haben keinen "Planet B" (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Nachhaltigkeit im Alltag

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde, Gymnasium 6.-7. Schuljahr

Die Unterrichtseinheit bietet neben einem Einstieg in das Thema erste Anregungen und Handlungsoptionen für die konkrete Umsetzung im alltäglichen Konsumverhalten.

Nachhaltigerer Konsum und das Überdenken von Gewohnheiten in vielen Lebensbereichen werden angesichts des fortschreitenden Klimawandels
immer wichtiger.

In dieser Unterrichtseinheit setzen sich die Lernenden mit unterschiedlichen Aspekten von Nachhaltigkeit auseinander. Anhand lebensnaher Beispiele und Aufgaben reflektieren sie ihr eigenes Verhalten und erarbeiten sich nachhaltige Handlungsoptionen.

Kompetenzprofil:
  • Klassenstufe: 6–7
  • Dauer: 8–10 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: den Begriff der „Nachhaltigkeit“ definieren; das eigene Handeln und Konsumverhalten reflektieren; Handlungsoptionen für mehr Nachhaltigkeit entwickeln
  • Thematische Bereiche: Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsziele, Nachhaltigkeit und Eigenverantwortung, Zusammenhang von eigenem Konsumverhalten und Umweltschäden in anderen Ländern, Tourismus, Nachhaltigkeit in der Schule
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Alles neu – Unternehmen im Strudel des Strukturwandels (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Welt der Unternehmen

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde, Gymnasium 9.-10. Schuljahr

Die Schüler verschaffen sich in der ersten Doppelstunde einen Überblick über die Ursachen und Dimensionen des Strukturwandels. Nach einem visuellen und niederschwelligen Einstieg durch einen Bildvergleich soll zunächst ein Bezug zur Lebenswelt der Schüler hergestellt werden. Eine Umfrage in der Klasse zu den Berufen der Eltern und Großeltern soll den sektoralen Strukturwandel nachvollziehbar machen. Sofern die technischen Möglichkeiten gegeben sind, kann die Umfrage mit einem einfachen Online-Umfragetool durchgeführt werden. Das erhöht die Motivation der Schüler und erleichtert die Auswertung.

Am Beispiel der Automobilindustrie vollziehen die Lernenden in der zweiten Doppelstunde nach, welche Auswirkungen der Strukturwandel auf eine Branche bzw. die in diesem Bereich tätigen Unternehmen hat. Sie entwickeln dabei – idealerweise in Gruppenarbeit – eine Strategie für einen Automobilhersteller. Die Ergebnisse sollen auf Plakaten festgehalten werden, die in einem Gallery Walk präsentiert, bewertet und anschließend im Plenum besprochen werden.

Nach dem Prinzip des exemplarischen Lernens werden im weiteren Verlauf der Unterrichtseinheit arbeitsteilig die Auswirkungen des Strukturwandels auf Unternehmen anderer Branchen untersucht. Dabei werden mithilfe einer Strategieseite die Kompetenzen der Jugendlichen für zielgerichtetes und quellenkritisches Recherchieren und Bewerten von Informationen im Internet gestärkt. Das jeweilige Arbeitsblatt enthält grundlegende Informationen, die als Ausgangspunkt für die Recherche genutzt werden können. Als Hilfestellung bei der Entwicklung von Unternehmensstrategien kann die Vorwissen-Seite zu „Marketingstrategien“ genutzt werden. Entweder erhalten alle Gruppen dieses Material oder es liegt als Hilfe-/Tippkarte frei zugänglich für die Schüler aus.

Im abschließenden Prioritätenspiel müssen sich die Lernenden begründet für oder gegen eine Digitalisierungsstrategie eines fiktiven Unternehmens im Maschinenbau entscheiden. Sie setzen sich dabei mit einer Vielzahl von Argumenten auseinander, die nach Priorität geordnet, miteinander abgewogen und bewertet werden müssen. Dabei setzen sie ihre bereits gewonnenen Erkenntnisse ein. Neben der Perspektive des Unternehmens wird auch die Sichtweise der Arbeitnehmer beleuchtet und den Schülern auf diese Weise die Wechselwirkungen zwischen diesen Wirtschaftsakteuren verdeutlicht.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe/Lernjahr: 9/10
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Ursachen von Strukturwandel systematisieren; Auswirkungen des Strukturwandels auf Unternehmen in verschiedenen Branchen erläutern; Unternehmensstrategien im Umgang mit dem Strukturwandel entwickeln und bewerten
  • Thematische Bereiche: Unternehmen, Digitalisierung, Zielkonflikte, Wirtschaftssektoren, Marketingstrategien
  • Medien: Texte, Bilder, Fotocollage, Karikatur, Statistiken, Schaubilder
  • Zusatzmaterialien: Strategieseite zur Recherche von Informationen im Internet
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Mehr als Schwarz und Rot – Die Zukunft der Volksparteien (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Das Parteienwesen in Deutschland

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde/ 9.-10. Schuljahr
Realschule, Gymnasium

Das Ziel der Unterrichtseinheit ist es, die politische Urteilsfähigkeit der Schüler im Hinblick auf die deutsche Parteienlandschaft zu stärken. Sie setzen sich dazu gezielt mit der aktuellen Situation der Volksparteien CDU/CSU und SPD auseinander. Die Schüler werden zur Diskussion über die Volksparteien und aktuelle politische Themen angeregt und stellen dabei Bezüge zu ihrer eigenen Lebenssituation her. Dadurch werden die Schüler dazu ermuntert, ihre eigenen Wünsche, Hoffnungen und Enttäuschungen in Bezug auf die Parteien zu kommunizieren. Dass es dafür offenbar großen Bedarf gibt, zeigen etwa die dauerhaft geringe Wahlbeteiligung junger Bürger, der wachsende Unmut über ausbleibende BAföG-Reformen und die Einführung von „Upload-Filtern“ im Internet sowie die seit Anfang 2019 stattfindenden „Fridays for Future“-Demonstrationen, auf denen Schüler gegen die ihrer Ansicht nach unzureichende Klimaschutzpolitik der CDU/CSU/SPD-Regierung demonstrieren.

Indem im Laufe der Unterrichtseinheit auch die gegenwärtigen Profiteure der schwindenden Bedeutung alter Volksparteien thematisiert werden, setzen sich die Schüler zudem kritisch mit politischen Alternativen zum Konzept „Volkspartei“ auseinander und diskutieren, inwiefern es sich überhaupt um einen notwendigen oder wünschenswerten Parteityp handelt.

Ein methodischer Schwerpunkt dieser Reihe liegt auf der Diskussion politischer Fragen im Plenum. Die Schüler bearbeiten außerdem in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit unterschiedliche Materialien wie Diagramme, Texte, Abbildungen, Zeitungsartikel und Karikaturen. Dies dient auch dazu, die Analyse diverser politischer Medien einzuüben, sich mit unterschiedlichen Meinungen auseinanderzusetzen und den eigenen Standpunkt sachlich in einer Debatte zu vertreten und zu verteidigen.

Zum Abschluss der Reihe debattieren die Schüler schließlich im Rahmen einer Fishbowl-Diskussion die Frage, ob sie Volksparteien in der bisherigen Form für wünschenswert halten und welche Alternativen sie sich vorstellen können. Diese Form der Diskussion ermöglicht einen freien und kontroversen Austausch, da kein Schüler gezwungen wird, gegen seinen Willen einen Standpunkt zu vertreten.

Inhaltsverzeichnis:
  • Das Prinzip „Volkspartei“ – Mythos oder Realität?
  • Der Niedergang der Volksparteien
  • Die Profiteure der veränderten Parteienlandschaft
  • Die Zukunft der Volksparteien – Ein Ausblick
  • Lernerfolgskontrolle
KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 10
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • eine Definition zum Begriff „Volksparteien“ erarbeiten
    • Parteitypen differenzieren
    • Gründe für die Krise der Volksparteien analysieren
    • mögliche Alternativen zu „Volksparteien“ diskutieren
    • die Notwendigkeit von Volksparteien kritisch beurteilen
  • Thematische Bereiche: Parteiensystem, politischer Wandel
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Die Verfassungsorgane spielerisch kennenlernen (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Eine Lerntheke

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde/ 9.-10. Schuljahr
Realschule, Gymnasium

Die Lerntheke beginnt mit einer gemeinsamen Phase im Plenum, wobei die Grundlagen erarbeitet werden, und geht dann in eine freie Arbeitsphase mit Stationenlernen über. Der Abschluss erfolgt dann wieder gemeinsam in der Klasse.

Zur Einführung in die Thematik dient ein Würfelspiel, dessen Regeln in den Hinweisen erläutert werden. Ziel des Spieles ist, dass die Schüler die Bedeutung einer Kontrolle über gemeinsame Regeln spüren. In einer ersten Version dürfen die Gruppen eigene Regeln aufstellen, in der zweiten Version muss über Regeln in drei Instanzen entschieden werden. Das macht das Spiel langwieriger, aber gerechter. Die Reflexion leitet über zur Thematik der Gewaltenteilung. Die Schüler lernen auch die einzelnen Verfassungsorgane kennen, bevor diese im Stationenlernen vertieft werden.

Auf diesen Einstieg folgt die Arbeit an den einzelnen Stationen. Hier haben Sie bei der Gestaltung verschiedene Differenzierungsmöglichkeiten, die in den Hinweisen zum Stationenlernen erläutert werden. Eine einfache Möglichkeit, die Bearbeitung der Aufgaben zu erleichtern, besteht darin, den Schülern Partner- und Gruppenarbeit zu ermöglichen und/oder ein Helfersystem zu nutzen. Außerdem ist es wichtig, den Schülern während der Stationenarbeit unterstützend zur Seite zu stehen. In jedem Fall sollten Sie genügend Zeit einplanen und etwas zeitlichen Puffer nach hinten bereithalten. Der Abschluss erfolgt wieder in einer gemeinsamen Arbeitsphase, in der die Ergebnisse des Stationenlernens gesichert werden. Indem die Verfassungsorgane hier in eine gemeinsame Übersicht gebracht werden, können Sie dabei auch den Lernerfolg nachprüfen und gegebenenfalls einzelne Sachverhalte noch einmal erklären.

Inhaltsverzeichnis:
  • Einführung: Gewaltenteilung und Verfassungsorgane
  • Stationenlernen zu den Verfassungsorganen (Bundesrat, Bundestag, Bundespräsident, Bundesregierung, Bundesverfassungsgericht)
  • Ergebnissicherung
KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9–10
  • Dauer: 8–9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • Aufgaben der Verfassungsorgane analysieren und vergleichen,
    • Gewaltenteilung und Gewaltenverschränkung erläutern
  • Thematische Bereiche: Grundgesetz, Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland, Gewaltenteilung, Gewaltenverschränkung, Gesetzgebungsprozess
  • Zusatzmaterialien: Wahlstationen zur Lerntheke, Tabu-Spielvorlage
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Formen des Antisemitismus
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Von Vorurteilen und Verschwörungsmythen

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
29 Seiten (2,5 MB)

Antisemitismus ist weitverbreitet und tritt auch auf deutschen Schulhöfen in Erscheinung. „Du Jude“ hält sich dort seit Jahren hartnäckig als Schimpfwort bei Jugendlichen. Jede Schülerin und jeder Schüler hat einen eigenen Zugang zu den Begriffen „Judentum“, „Jude“, „jüdisch“ etc. aufgebaut. Dieser Zugang formt sich in erster Linie aus (kultur-)politischen Auseinandersetzungen, die oftmals unbewusster Natur sind. In Deutschland wurde die Schoah in der Nachkriegsära wesentlich aus dem erinnerungspolitischen Diskurs ausgeschlossen, um erst in den letzten Jahrzehnten vor allem kulturindustriell Thema zu werden, etwa durch Filme oder Serien wie „Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss“ oder „Schindlers Liste“. Im Kontext eines islamisch geprägten Antisemitismus spielt der Nahost-Konflikt eine große Rolle. In beiden Kulturräumen lassen sich aber Gemeinsamkeiten und ein unbewusst affektiver Zugang zum Thema feststellen. Aufgrund der deutschen Erinnerungskultur, die auch wesentlich von einem sekundären, also Nach-Auschwitz-Antisemitismus geprägt war und ist, und eines in weiten Teilen der muslimischen Communitys vorherrschenden Antizionismus vor allem bei jungen Männern stellt sich didaktisch-methodisch auch immer zunächst die Frage nach einem alternativen Zugang. Daher geht es zunächst darum, ein Wissen über das Judentum zu vermitteln, das Schülerinnen und Schüler in vorhandenen Vorurteilsmustern zu irritieren vermag.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8–10
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: unterschiedliche Formen des Antisemitismus einordnen und beurteilen; Vorurteilsmerkmale erläutern; antisemitische Bildsprache analysieren und Stereotype erkennen; Handlungskompetenz gegen Antisemitismus entwickeln
  • Thematische Bereiche: Formen des Antisemitismus, Vorurteile, Verschwörungsmythen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Recht: Die Judikative
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Zivilrecht und Strafrecht in Deutschland

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Das vorliegende Material kann dazu eingesetzt werden, um die Schülerinnen und Schüler dazu zu befähigen, der Medienberichterstattung über rechtliche Themen zu folgen. Gleichzeitig stellen sie hierbei den Bezug zu ihrer eigenen Lebenswirklichkeit her, wenn es darum geht, ihre Rechte und Pflichten vor dem Gesetz, z. B. als Konsumenten, einzuordnen. Das Material kann außerdem der Vor- und Nachbereitung eines Unterrichtsgangs zu einer Gerichtsverhandlung dienen. Weitere Informationen zu Zuständigkeiten, Abläufen, aber auch Verhaltensregeln für Zuschauerinnen und Zuschauer bieten die schülerorientierten Handreichungen der Justizministerien von Bayern oder Thüringen, die als PDF-Download verfügbar sind.

Gerichtsprozesse sind oft Gegenstand von Produkten der Unterhaltungsmedien und viele Begriffe haben Jugendliche gewiss schon oft gehört. Aber können sie diese auch einordnen? Was unterscheidet Strafprozessen von Zivilprozessen und was bedeutet eigentlich „Verbrechen“? In dieser Unterrichtseinheit machen sich die Lernenden anhand von Fallbeispielen mit Fachbegriffen vertraut.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: sich mit dem Gebot der Rechtsstaatlichkeit und dem Anspruch auf rechtliches Gehör auseinandersetzen; Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Straf- und Zivilprozessen verstehen; Fälle diskutieren; das eigene Rechtsbewusstsein reflektieren
  • Thematische Bereiche: Recht und Rechtsprechung in Deutschland, verschiedene Gerichtsbarkeiten, Funktionen unabhängiger Gerichte in der Demokratie, Rechtsbereiche im Alltag Jugendlicher
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Was passiert mit meinen Daten? (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Kritische Internetnutzung

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde/ 8.-10. Schuljahr
Realschule, Gymnasium

Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass Schüler bereits frühzeitig und in zahlreichen unterschiedlichen Kontexten als „Prosumenten“ digitale Medien bewusst und unbewusst zur Befriedigung ihrer Bedürfnisse nutzen und damit den durch Big Data entstehenden Herausforderungen begegnen, soll ihre analytische Medienkompetenz ausgebildet werden. Das schließt die digitale Teilkompetenz „Analysieren und Reflektieren“ ein, die die Urteilskompetenz der Schüler so stärken will, dass sie reflektierte Handlungskompetenz entwickeln.

In dieser Unterrichtseinheit soll dazu über die offensichtliche Inhaltsebene der persönlichen, meist rezeptiven Internetnutzung anhand des Beispiels der Aussagekraft manipulierbarer digitaler Bilder hinaus auch die strukturelle Angebotskenntnis erweitert werden. Dazu betreiben die Schüler selbst eine Online-Suche und reflektieren diese, um so besser beurteilen zu können, ob Suchmaschinen objektiv oder manipulativ Ergebnisse anzeigen. Ziel ist es, dass die Schüler so aus eigenen Erfahrungen und struktureller Angebotskenntnis gegebenenfalls Handlungsstrategien ableiten.

Die kritische Bewertung ihrer Bewegung im Internet führen sie anhand des Geschäftsmodells der personalisierten Werbung von Google AdWords, AdSense und Analytics fort, um abschließend zu beurteilen, ob Datenschutz auch von staatlicher Seite nötig ist.

Inhaltsverzeichnis:
  • Digitale Bilder – aussagekräftig oder Fake?
  • Suchmaschinen – Hilfe oder Manipulation?
  • Daten gegen Werbung – Werden wir selbst zum Produkt?
  • Apps und Datenschutz
  • Lernkontrolle
KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 8
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: die eigene Internetnutzung kritisch reflektieren, die Funktionsweise von Suchmaschinen und Algorithmen analysieren, eine eigene Position zu Datenerhebung vertreten
  • Thematische Bereiche: digitale Selbstbilder, Funktionsweise von Suchmaschinen, Auswertung digitaler Daten, personalisierte Werbung, Datenschutz
  • Zusatzmaterialien: Methodenseite „Internetrecherche“
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Bäume pflanzen, Rad fahren, bewusst einkaufen
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Was bedeutet Nachhhaltigkeit heute?

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 9. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Die Schülerinnen und Schüler lernen die verschiedenen Aspekte von Nachhaltigkeit kennen. Anhand von realen Beispielen aus der Wirtschaft erkennen sie, wie Unternehmen Nachhaltigkeit konkret praktizieren. Darüber hinaus erhalten die Lernenden viele Tipps, wie sie selbst im Alltag nach dem Motto „Global denken – lokal handeln“ einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten können.

Ziele der Unterrichtseinheit: Die Schülerinnen und Schüler
  • erfahren, was sich hinter dem schwammigen Begriff „Nachhaltigkeit“ verbirgt;
  • lernen verschiedene Nachhaltigkeitsmodelle kennen;
  • befassen sich mit den Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales;
  • erfahren, wie Unternehmen Nachhaltigkeit konkret umsetzen;
  • begreifen, dass sie selbst Gestalter ihrer Zukunft sind und deshalb viel von ihrem persönlichen Engagement abhängt.
Kompetenzen:
  • Themen: Geschichte des Begriffes „Nachhaltigkeit“; ökonomische, ökologische, soziale Aspekte; Beispiele für nachhaltiges Wirtschaften
  • Klassenstufe: 9. Klasse
  • Zeitbedarf: 7 Unterrichtsstunden
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Politics, Policy, Polity
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Die Grundlagen der Politik

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 9. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
34 Seiten (13,8 MB)

Ihre Schülerinnen und Schüler verstehen, warum es im Englischen drei Wörter für den Begriff Politik gibt, und erkennen die Unterschiede zwischen den Aspekten Politics, Policy, Polity.

Sie lernen demokratische Entscheidungsmechanismen und Mehrheiten kennen und ordnen Verfassungstypen in das Schema demokratisch – autoritär – totalitär ein. Zudem verstehen die Lernenden, was das rechte vom linken Spektrum unterscheidet, und warum Politiker nicht nur praktische, sondern auch symbolische Politik machen.

Kompetenzen:
  • Themen: Politics, Policy, Polity, Abstimmungsverfahren und Mehrheiten, Macht und Herrschaft, Verfassungsanalyse, rechte und linke Politik, politische Theorie
  • Klassenstufe:* Klasse 9
  • Zeitbedarf: 8 Stunden
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Wird man das so sagen dürfen? (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Grenzen der Meinungsfreiheit

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde/ - Gymnasium 9.-10. Schuljahr

“Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ – Dieser Satz, bisweilen verbunden mit einem beleidigt klingenden Unterton, wird nicht selten als Deckmantel benutzt, um diffamierende, fremdenfeindliche oder volksverhetzende Äußerungen zu verteidigen. Auch in sozialen Netzwerken oder im Umfeld von Pegida-Demonstrationen wird der Ton zunehmend rauer. Häufig berufen sich Personen, die derartige Äußerungen tätigen, auf ihr Grundrecht auf freie Meinungsäußerung.

In dieser Unterrichtsreihe soll aufgezeigt werden, dass das Eingangszitat so in Deutschland nicht zwangsläufig gilt. Auch die Meinungsfreiheit hat Grenzen. Diesen rechtlichen Rahmen erfahren die Schülerinnen und Schüler und diskutieren dabei über aktuelle politische Streitfragen.

Themen:
  • Schutzbereich und Schranken des Grundrechts
  • Grundrechtskollisionen
  • Debatten der jüngeren Vergangenheit um Meinungsfreiheit
  • der Sonderfall der „Beschimpfung von Bekenntnissen“
  • das Netzwerkdurchsetzungsgesetz als staatliche Maßnahme gegen Hate Speech in sozialen Netzwerken
  • Pressefreiheit und ihre Gefährdung weltweit

Ziele:

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit dem Schutzbereich des Art. 5 GG auseinander. Anhand aktueller Beispiele betrachten sie verschiedene Meinungen zu gesellschaftlichen Diskursen und artikulieren ihren eigenen Standpunkt.

Zeitbedarf: 8 Unterrichtsstunden

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Sicherheit für Konsumenten – Die EU-Verbraucherpolitik (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde/ - Gymnasium 8.-10. Schuljahr

Verbraucherrechte und Verbraucherschutz in der EU, Qualitätsstandards von Waren, Lebensmittelsicherheit

b Handygebühren, Lebensmittelstandards oder Umtauschrechte – Jugendliche haben viele Berührungspunkte mit der EU-Verbraucherpolitik im Alltag. Dennoch wird die EU in erster Linie mit scheinbar gängelnden Regelungen wie der gar nicht so unsinnigen und dennoch längst überholten „Gurkenverordnung“ in Verbindung gebracht. Diese Unterrichtsreihe soll den Schülern Europapolitik anhand des sehr alltagsnahen Themas der Verbraucherrechte näherbringen.

Das Ziel der Unterrichtseinheit besteht darin, die Schüler mit ihren Rechten als Verbraucher in der EU vertraut zu machen. Dazu werden die drei wichtigen Felder „Lebensmittelsicherheit“, „Auslandsaufenthalt“ und „Umtausch- und Garantierechte“ näher beleuchtet. Auch die Frage nach der Lebensmittelsicherheit spielt eine herausgehobene Rolle. Die Schüler erarbeiten sich das Thema weitestgehend selbstständig. Spielerische Aufgabenstellungen tragen dazu bei, den Unterricht aufzulockern.

Themen:
  • Verbraucherrechte und Verbraucherschutz in der EU
  • Qualitätsstandards von Waren
  • Lebensmittelsicherheit

Ziele:

Die Schülerinnen und Schüler lernen die wichtigsten Aspekte der europäischen Verbraucherpolitik kennen. Sie arbeiten die eigenen Rechte beim Einkauf und beim Reisen heraus und setzen sich mit Lebensmittelsicherheit auseinander. Die Lernenden analysieren das Spannungsfeld Industrie- vs. Verbraucherinteressen und erkennen den Sinn von EU-Verordnungen. Sie bilden sich eine eigene Meinung zum EU-Verbraucherschutz und lernen Anlaufstellen für Verbraucherfragen kennen.

Zeitbedarf: 5 Unterrichtsstunden

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Was gehört vor Gericht? (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit


Sozialkunde/ - Gymnasium 8.-10. Schuljahr

Die verschiedenen Gerichtsbarkeiten haben für viele Schülerinnen und Schüler auf den ersten Blick wenig Relevanz für ihren Alltag, doch Grundkenntnisse über Gerichtsbarkeiten und Unterschiede zwischen Zivilrecht und Strafrecht sind wichtig, um ein besseres Verständnis unseres Rechtssystems zu entwickeln.

Gerichtsverhandlungen sind vielen Jugendlichen vor allem durch Erzeugnisse der Populärkultur bekannt. Durch den Besuch einer realen Gerichtsverhandlung haben Schülerinnen und Schüler nicht nur die Möglichkeit, den Ablauf eines Strafprozesses aus nächster Nähe zu erleben; sie nehmen hierdurch außerdem ihre Bürgerpflicht wahr und können sich aus erster Hand von der Einhaltung der strengen Kriterien, denen Prozessführung und Urteil genügen müssen, überzeugen.

Es ist eine wichtige und notwendige Aufgabe, Jugendlichen die Fähigkeit zu vermitteln, ihr eigenes Rechtsbewusstsein zu reflektieren. Dies geschieht im Spannungsfeld der eigenen, mit zunehmendem Alter wachsenden Verantwortung vor dem Gesetz und der Anforderung an die Gerichte, für einen Ausgleich zwischen den streitenden Parteien und die Wiederherstellung des Rechtsfriedens zu sorgen.

Themen:
  • Recht und Rechtsprechung in Deutschland
  • die verschiedenen Gerichtsbarkeiten
  • Funktionen unabhängiger Richter in der Demokratie
  • Rechtsbereiche im Alltag Jugendlicher
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Von Ausgrenzung zum Dazugehören (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde/ - Gymnasium 9. Schuljahr

Ziel der Unterrichtseinheit ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit den Begriffen Akzeptanz, Toleranz und Integration intensiv auseinandersetzen und den hohen Wert, aber auch die Zumutungen gelebter Toleranz erfahren. Sie sollen einen eigenen Begriff von Toleranz entwickeln und (in-)tolerantes Handeln anhand von Alltagssituationen bewerten können.

Eine Erkenntnis dabei sollte sein: Minderheiten gehören zur Gesellschaft dazu, einem wie auch immer gearteten „Durchschnitt“ entspricht fast niemand. Es ist sinnvoll, sich vor der Unterrichtseinheit zu vergewissern, welche ethnischen Minderheiten in der Klasse selbst vertreten sind, um mögliche Konfrontationen einschätzen zu können.

In Form eines Lernzirkels setzen sich die Schülerinnen und Schüler in Form von Gruppenarbeit aktiv und selbstständig mit Randgruppen und Minderheiten in Deutschland auseinander, die Ergebnisse werden produktionsorientiert als Wandzeitung gesichert. Bei M 8 ist zu bedenken, dass Roma gerade in Staaten Ost- und Südosteuropas, aus denen auch viele Menschen nach Deutschland ausgewandert sind, oft extrem marginalisiert leben und diese Erfahrung auch in Deutschland weiterhin machen. Vorurteile ihnen gegenüber sind häufig entsprechend stark ausgeprägt und emotionalisiert.

Mittels einer Fishbowl-Diskussion tauschen sich die Schülerinnen und Schüler über Schlüsselfragen zur aktuellen Integrationsdebatte in Deutschland aus und diskutieren aktiv mit. Sie schulen aktives Zuhören sowie ihre rhetorischen Kompetenzen.

Mit Hilfe unterschiedlicher Karikaturen erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über Interpretationen zum Thema Ausgrenzung. Das Analysieren von Karikaturen als Grundfertigkeit im politischen Urteilen und Verstehen vertieft Gelerntes.

Themen:
  • Definition der Begriffe „Akzeptanz“, „Toleranz“ und „Integration“
  • Faktoren und Mechanismen von Ausgrenzung und Entstehung von Vorurteilen
  • Randgruppen und Minderheiten in Deutschland
  • integrationsfördernde Maßnahmen, ausgehend vom Staat und der Zivilgesellschaft
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Internationale Beziehungen: Die europäische Perspektive (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde - Gymnasium 8. -10. Schuljahr

Geschichte, Gegenwart und Zukunft der EU
Gerade Jugendliche stehen der EU inzwischen eher skeptisch als euphorisch gegenüber. In Zeiten von wachsendem und nicht zuletzt anti-europäischem Populismus ist es wichtig, sich kritisch mit der Geschichte und den Errungenschaften der EU auseinanderzusetzen. Mit diesen Materialien erarbeiten sich Ihre Schülerinnen und Schüler Grundwissen und reflektieren über ihre eigenen Erwartungen an die EU.

Themen: Geschichte, Struktur und Handlungsfelder der EU

Ziele: Die Schülerinnen und Schüler erkennen, wie die EU ihren Alltag bestimmt, und erfahren mittels einer Fragenrallye Wissenswertes über die Europäische Union. Sie setzen sich mit der Entstehungsgeschichte der EU sowie deren Motiven und Zielen auseinander und lernen deren Handlungsfelder kennen. Die Lernenden beurteilen die aktuelle Politik und Struktur der EU und formulieren eigene Wünsche an die Europäische Union. Mithilfe einer Umfrage gehen sie der Frage nach, wie andere über die EU denken und schreiben auf Grundlage der gesammelten Daten einen offenen Brief an die Europäische Union.

Klassenstufe: ab Klasse 8

Zeitbedarf: 5–7 Stunden

Stundenverlauf / Inhaltsangabe
  • Stunden 1–2 Einführung in das Thema: Die Schüler steigen in das Thema ein, indem sie Vorwissen sammeln und ihre Grundkenntnisse erweitern.
  • Stunde 3 Wie ist die EU entstanden? Die Schüler erarbeiten sich die Entstehungsgeschichte sowie die Motive und Ziele der Europäischen Union und setzen ihr gewonnenes Wissen handlungsorientiert um.
  • Stunde 4 Zuständigkeiten der EU: Die Lernenden befassen sich mit verschiedenen Politikfeldern der EU und lernen die unterschiedlichen Zuständigkeitsbereiche der Europäischen Union näher kennen.
  • Stunde 5 Erwartungen an die EU: In dieser Stunde setzen sich die Schüler mit der aktuellen Politik und Struktur der EU auseinander und formulieren ihre persönlichen Erwartungen an die Europäische Union.
  • Stunde 6 Umfrage zur EU: In dieser Stunde oder als Hausaufgabe führen die Schüler eine Umfrage durch und finden so heraus, was andere über das Thema „EU“ denken.
  • Stunde 7 Teste dein Wissen: Die Lernenden überprüfen in spielerischer Form ihr Wissen.
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter "Hallo Welt!" - Wie geht gute Öffentlichkeitsarbeit? (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde - Gymnasium 9. /10. Schuljahr

Um mit ihren Stakeholdern – Kunden, Investoren, Lieferanten usw. – in Kontakt zu bleiben und ein positives Image an sie zu vermitteln, lassen sich Unternehmen so einiges einfallen. Mit ihren Botschaften bespielen sie die gesamte PR-Klaviatur, von der Pressemitteilung über den Facebook-Account, bis hin zum Tag der offenen Tür.

Welche Erwartungen, Interessen und Einflussmöglichkeiten diese haben, analysieren Ihre Schüler in einer Stakeholder-Analyse – die sie anschließend in ein PR-Konzept umsetzen.

Aufbau der Unterrichseinheit (Module, Methoden und Kompetenzen):

*Modul 1: Kommunikation mit Stakeholdern – was ist Öffentlichkeitsarbeit?
  • Die Schülerinnen und Schüler können die Funktion von Öffentlichkeitsarbeit verstehen und ihre Instrumente systematisieren,
  • Die Schülerinnen und Schüler können die Perspektive von externen und internen Stakeholdern einnehmen,
  • Die Schülerinnen und Schüler können eine Stakeholder-Analyse durchführen.
Modul 2 (Vorwissen: Stakeholder): Instrumente und Strategien der Öffentlichkeitsarbeit
  • Die Schülerinnen und Schüler können mündliche, schriftliche und elektronische Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit unterscheiden,
  • Die Schülerinnen und Schüler können selbst ein PR-Konzept entwickeln,
  • Die Schülerinnen und Schüler können eine Meilensteinplanung für ein exemplarisches Fallbeispiel durchführen.
Methode: Eine Pressemitteilung verfassen
  • Die Schülerinnen und Schüler kennen den Aufbau einer Pressemitteilung und können Pressemitteilungen bewerten.

Die Dauer ist in Unterrichtsstunden à 45 Minuten angegeben. Die Angaben sind als Richtwert zu betrachten.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial  



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Rechtliche Grenzen kennen - der Jugendschutz (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde - Gymnasium 7. -9. Schuljahr

Die vorliegende Unterrichtseinheit setzt den Schwerpunkt auf drei Bereiche, die Risiken und Gefahren für Kinder und Jugendliche bergen: Suchtmittel, Cybermobbing als Gefahr in der digitalen Welt und gesetzliche Bestimmungen zum Ausgehen.

Ziel der Unterrichtsreihe ist es, die Schülerinnen und Schüler für verschiedene Risikofaktoren zu sensibilisieren, ohne dabei zu moralisieren. Neben faktenorientierten Aufgaben enthält die Unterrichtsreihe auch kreative und kompetenzorientierte Zugriffsmöglichkeiten auf die zum Teil komplexe Thematik.

Einzelne Themen können auch fächerübergreifend behandelt werden. Für das Fach Wirtschaft und Recht eignet sich eine nähere Betrachtung einzelner Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes. Die Themenkomplexe Alkohol und Legalisierung von Cannabis können Grundlage für einen Erörterungsaufsatz in Deutsch sein. Die gesundheitlichen Gefahren von Suchtmitteln können in Biologie näher betrachtet werden.

Themen:
  • Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes
  • Umgang mit Suchtmitteln
  • Liberalisierung der Drogenpolitik
  • Ursachen und Auswirkungen von Cybermobbing und Hilfsangebote

Ziele: Die Schülerinnen und Schüler lernen zentrale Inhalte des Jugendschutzgesetzes kennen. Sie vertiefen ihr Wissen über gesundheitsgefährdende Substanzen und beteiligen sich an einer aktuellen politischen Debatte. Sie kennen die gesetzlichen Bestimmungen zu Ausgehzeiten und entsprechenden Aufenthaltsorten.

Klassenstufe: ab Klasse 7

Zeitbedarf: 7 Stunden

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Der "soziale Bundesstaat" (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde - Gymnasium 9. - 10. Schuljahr

In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler Grundlagen der sozialen Absicherung vor dem Hintergrund der Idee der sozialen Marktwirtschaft, die anlässlich des 70. Jahrestags der Währungsreform erst kürzlich im Juni 2018 gefeiert wurde. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem System der Sozialversicherung mit seinen fünf Säulen. Die Unterrichtsreihe ist bewusst als allgemeiner Überblick angelegt. Anknüpfungspunkte ergeben sich zur Zukunft der Rente, Formen der privaten Absicherung und sowie zur Diskussion über ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Themen:
  • Merkmale der sozialen Marktwirtschaft
  • finanzielle Absicherung und soziale Sicherheit
  • das Sozialversicherungssystem Deutschlands
  • Maßnahmen zur sozialen Absicherung
  • Finanzierung der sozialen Absicherung und entstehende Probleme durch demografische Veränderungen
  • die gesetzliche Rentenversicherung in der Krise

Ziele: Die Schülerinnen und Schüler kennen Merkmale und Ziele der sozialen Marktwirtschaft. Sie verstehen das staatliche System der sozialen Sicherung durch die gesetzliche Sozialversicherung und weitere Leistungen der sozialen Sicherung. Sie erkennen die Bedeutung des Sozialsystems der Bundesrepublik Deutschland und die Herausforderungen durch demografische Veränderungen. Außerdem setzen sich die Lernenden mit Lösungsvorschlägen auseinander, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Klassenstufe: ab Klasse 9

Zeitbedarf: 6 Stunden

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Sprachmechanismen analysieren (RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Arbeitsblätter zum downloaden ...
Unterrichsmaterial /Unterrichtseinheit

Sozialkunde - Gymnasium 10. Schuljahr
25 Seiten (1,1 MB)

Die Unterrichtssequenz ist dem Themenkomplex sozialer Kommunikation zuzuordnen, wobei besonders der Umgang der Lernenden mit Medien von Bedeutung ist. Chancen und Risiken der Mediennutzung werden dabei ebenso untersucht wie Kommunikation und Informationsvermittlung sowie Manipulation bei der Meinungsbildung in den Medien und im Netz. Dabei werden die unterschiedlichen Mittel sprachlicher Kommunikation in den Blick genommen. Zielsetzung dieser Unterrichtseinheit ist es, die Schüler für bestimmte Mittel sprachlicher Manipulationen zu sensibilisieren, in der Schule, unter Freunden, in der Familie, im Bereich der Firmensprache oder der politischen Kommunikation in den Medien. Auch in Bezug auf ihr eigenes Sprechen findet eine Sensibilisierung statt.

Der Schwerpunkt dieser Reihe liegt auf der Analyse sprachlicher Äußerungen an Fallbeispielen. In arbeitsteiliger Gruppenarbeit untersuchen die Lernenden fiktive Alltagsszenen, Tweets und Werbemittel. Im Rollenspiel erproben und reflektieren sie die Wirkung sprachlicher Äußerungen. Deutlich werden Mittel sprachlicher Manipulation und deren „Regeln“.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 10
  • Dauer: 4 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: wörtliche Aussage und Bedeutungsabsicht unterscheiden; versteckte Bedeutungen hinter sprachlichen Äußerungen erkennen; Mechanismen sprachlicher Manipulation verstehen und auf Fallbeispiele anwenden
  • Thematische Bereiche: Kommunikation, Medien, sprachliche Manipulation, Sprachmechanismen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial



Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Abschied vom Bargeld? Bezahlen in der Zukunft
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Jugendliche als Verbraucher

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 9.-11. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
27 Seiten (3,1 MB)

Schweden plant, bis 2030 komplett bargeldlos zu sein. Kann das auch in Deutschland funktionieren? Lernen Sie mit Ihrer Klasse die verschiedenen Zahlungsarten kennen und hinterfragen Sie gemeinsam die Funktionen von Geld. Welche Vor- und Nachteile bringt Mobile Payment mit sich? Mit dieser Einheit können Sie ihre Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen Methoden anleiten und ihnen dazu Methodenseiten zu einer Fishbowl-Diskussion und einer Karika-Tour an die Hand geben.

Ein methodischer Schwerpunkt dieser Unterrichtseinheit liegt auf dem Training kommunikativer Fähigkeiten. Diese sind im Hinblick auf das Ziel, mündige Bürgerinnen und Bürger zu bilden, die sich zu den unterschiedlichsten Sachverhalten artikulieren können, von Bedeutung. Zu Beginn der Einheit vertreten die Lernenden im Vier-Ecken-Spiel ihren Standpunkt zur Verwendung von Bargeld bzw. bargeldlosen Bezahlformen. Später äußern sie sich in einem „Blitzlicht“ zu der Frage, ob sie selbst Online-Bezahldienste in Anbetracht der Datenschutzsituation nutzen würden. Anhand der Frage, ob das Bargeld in Deutschland abgeschafft werden sollte, erarbeiten sich die Jugendlichen Pro- bzw. Kontraargumente und üben anschließend in einer Fishbowl-Diskussion, unterschiedliche Perspektiven zu dem Thema einzunehmen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 9/10/11
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: bargeldlose Bezahlformen unterscheiden können; ein Leben ohne Bargeld nachvollziehen können; Geld und seine Funktionen verstehen; die Verbreitung von Mobile Payment erarbeiten; Vor- und Nachteile von Mobile Payment beurteilen; Datenschutz bei Online-Bezahldiensten bewerten; zur Abschaffung des Bargelds eine begründete Meinung bilden
  • Thematische Bereiche: Bargeld, digitale Zahlungsarten, Funktionen von Geld, Mobile Payment
  • Medien: Texte, Bilder, Zeichnungen, Karikaturen, Videos, Internetrecherche
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Der DAX als Wirtschaftsbarometer
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Neuzugang Delivery Hero

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-10. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
8 Seiten (1,1 MB),

Das Jahr 2020 bringt Veränderungen an der Börse. Die Corona-Pandemie hat die Kurse zeitweise in Chaos gestürzt und dem DAX eine tiefe Talfahrt beschert. Nach Lufthansa scheidet nun auch Wirecard aus dem deutschen Aktienindex aus. Nutzen Sie die Gelegenheit für eine Auffrischung des Themas ‘Aktienindex’ und besprechen Sie gemeinsam (analog oder digital) die Nachrichten zum Neuzugang Delivery Hero.

Dieses Unterrichtsmaterial ist so konzipiert, dass es digital verbreitet werden kann (Homeschooling) und die Lernenden entweder einzeln oder in digitaler Kollaboration zusammenarbeiten können.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Das steckt im Konjunkturpaket
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Maßnahmen und Umsatzsteuer

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-9. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
8 Seiten (0,6 MB)

Das Konjunkturpaket steht. Die Details wurden abschließend geklärt und das Gesetz bis zum 29. Juni von Bundestag und Bundesrat endgültig verabschiedet.

Eine Senkung der Mehrwertsteuer ist einmalig in der Geschichte Deutschlands – machen Sie einen kleinen Exkurs zur Mehrwert- bzw. Umsatzsteuer mit Ihrer Lerngruppe und vermitteln Sie ihnen die Schwerpunkte des Konjunkturpakets.

Im Moment findet ein Großteil des Unterrichts noch Zuhause (Homeschooling) statt. Dieses Unterrichtsmaterial ist daher erneut so konzipiert, dass es digital verbreitet werden kann und die Lernenden entweder einzeln oder in digitaler Kollaboration zusammenarbeiten können.

Grundwissen zum Konjunkturpaket und der Umsatzsteuer
  • Lernziel: Die Schülerinnen und Schüler kennen die Schwerpunkte des Konjunkturpaketes und unterscheiden zwischen vollem und ermäßigtem Umsatzsteuersatz.
  • M1: Konjunkturpaket – Nachfrage fördern, Arbeit sichern und Investitionen tätigen
  • M2: Konjunkturpaket – Umsatzsteuer
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Systemrelevante Berufe
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Was ist Arbeit wert?

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-9. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
8 Seiten (0,3 MB)

Immer lauter werden die Forderungen nach gerechter Bezahlung systemrelevanter Berufe. Die Gewerkschaften haben diese Forderungen im Spätsommer 2020 aufgegriffen. Nach der zweiten ergebnislosen Runde der Tarifverhandlungen kündigten sie Warnstreiks an, die am 22. und 23. September bereits in kleinerem Ausmaß umgesetzt wurden. Besonders in Kliniken sollen die Streiks danach ausgeweitet werden. Sensibilisieren Sie Ihre Klasse für systemrelevante Berufe und diskutieren Sie deren angemessene Vergütung und den Verlauf der Verhandlungen.

Dieses Unterrichtsmaterial ist so konzipiert, dass es digital verbreitet werden kann und die Lernenden entweder einzeln oder in digitaler Kollaboration zusammenarbeiten können.

Systemrelevante Arbeit und ihre Vergütung – Lernziel:
  • Die Schülerinnen und Schüler werden für systemrelevante Berufe sensibilisiert und können sie in ein Verhältnis zu den aktuellen Tarifverhandlungen setzen.
  • M 1 Wer ist „systemrelevant“?
  • M 2 Was ist Arbeit wert? – Aktuelle Tarifverhandlungen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial    



Aktuelle Politik Arbeitsblätter Berufsschule 

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Die Debatte um die Organspende
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Zustimmungs- oder Widerspruchslösung?

Aktuelle Politik Arbeitsblätter (Berufsschule)
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde/ Politikunterricht Berufsschule
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Die Widerspruchslösung zum Thema „Organspende“ ist vom Tisch. Der Bundestag hat entscheiden, dass nach wie vor jeder Bürger seine explizite Zustimmung geben muss, wenn nach seinem Tod die Organe gespendet werden sollen. Der Eingriff in die Selbstbestimmung ist damit verhindert. Doch auf der anderen Seite ist Deutschland in Sachen Organspendebereitschaft immer noch das europäische Schlusslicht. Die Lernenden beschäftigen sich anhand eines Fragenkatalogs, mithilfe von Fallbeispielen, einem Webquest sowie einem Rollenspiel mit diesem kontroversen Thema, um selbst eine mündige Entscheidung treffen zu können.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: unterschiedliche Standpunkte zum Thema „Organspende(pflicht)“ kennen und mit Argumenten begründen; das kontroverse Thema diskutieren; Informationen im Internet gezielt recherchieren, adressatengerecht aufbereiten und präsentieren; eine persönliche Entscheidung treffen
  • Thematische Bereiche: Organspende, Verantwortung
  • Medien: Texte, Bilder, Internet
  • Zusatzmaterialien: Methodenkarte „Talkshow“, Beobachtungsbogen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Unbezahlbar?!
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Das deutsche Sozialversicherungssystem in der Diskussion

Aktuelle Politik Arbeitsblätter (Berufsschule)
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde/ Politikunterricht Berufsschule
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Das Thema „Sozialversicherungen“ ist in vielen Bildungsplänen im Rahmen der Förderung berufs-fachlicher Kompetenz verankert. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich einen Überblick über das System der gesetzlichen Sozialversicherung verschaffen und sich in diesem Kontext mit ihrer Entgeltabrechnung auseinandersetzen. Es bietet sich bei diesem Thema an, fachliche Ziele mit dem Ziel der Entwicklung von Wertvorstellungen (Humankompetenz) zu verbinden. Deshalb wird zum Einstieg in die Unterrichtseinheit eine Frage aufgeworfen – „Leistet die Sozialversicherung zu viel?“ –, die ein Werturteil erfordert. Es besteht die Möglichkeit, diese Frage fächerübergreifend mit dem Fach Politik/Sozialkunde/Gemeinschaftskunde oder auch Religion/Ethik zu bearbeiten.

Kompetenzen:
  • Dauer : 6 Stunden
  • Inhalt: sich einen Überblick über die Leistungen der 5 Säulen der Sozialversicherung verschaffen; Vor- und Nachteile der Sozialversicherung als Pflichtversicherung diskutieren; sich der Aufgaben und Prinzipien des Sozialstaats bewusst werden; die Finanzierung der Sozialversicherung am Beispiel der Entgeltabrechnung begreifen; aktuelle Herausforderungen und Reformansätze diskutieren
  • Ihr Plus: eine PowerPoint-Präsentation als Unterrichtseinstieg
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Sozialversicherungen in Deutschland
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Die glorreichen Fünf?

Aktuelle Politik Arbeitsblätter (Berufsschule)
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde/ Politikunterricht Berufsschule
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit

Sie sind ein politisches und gesellschaftliches Dauerthema – die deutschen Sozialversicherungen. Seit ihren Anfängen Ende des 19. Jahrhunderts prägen sie die gesellschaftliche Realität. Zugleich sind Diskussionen über die Ziele, die Finanzierung und die Zukunft der Sozialversicherungen ein zentraler Aspekt vieler politischer Debatten im Land. In dieser Unterrichtsreihe setzen sich die Lernenden daher mit der Kranken, Pflege-, Unfall-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung auseinander und lernen deren Ursprünge, Organisation, Finanzierung, Leistungen sowie Stärken und Schwächen kennen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Sozialversicherungsbeiträge berechnen, Definition zum Begriff „Sozialversicherung“ erarbeiten, historische Gründe für die Einführung der Sozialversicherungen kennenlernen, Zweck und Finanzierung der fünf deutschen Sozialversicherungen erläutern, Probleme des Status quo erörtern, neue Wege zur Modernisierung des Sozialstaats diskutieren
  • Thematische Bereiche: Sozialversicherungen, Sozialstaat, demographischer Wandel
  • Medien: Karikaturen, Schaubilder, Chronologien
  • Zusatzmaterialien: Klausurvorschlag zum Thema „Sozialversicherungen“
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Herausforderung Meinungsfreiheit
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Zwischen Grundgesetz und NetzDG

Aktuelle Politik Arbeitsblätter (Berufsschule)
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde/ Politikunterricht Berufsschule
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
33 Seiten (4,0 MB)

Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ konstatiert auch für 2019, dass Hetze gegen Journalisten immer häufiger zu Gewalt führt – und zu Angst bei den Reportern. Auf Platz 13 liegt Deutschland im Ranking der Länder mit der höchsten Pressefreiheit hinter einigen europäischen Partnern – ist die Presse- und Meinungsfreiheit in der Bundesrepublik also in Gefahr? Diese Unterrichtseinheit zeigt Möglichkeiten und Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland sowie den Zusammenhang zu einer freien Medienlandschaft anhand aktueller politisch-gesellschaftlicher Streitfragen auf.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Artikel 5 GG kennenlernen; Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland anhand von aktuellen Fallbeispielen beurteilen; Gefahren für die Pressefreiheit weltweit nachvollziehen
  • Thematische Bereiche: Schutzbereich und Schranken des Grundrechts, Grundrechtskollisionen, Sonderfall „Beschimpfung von Bekenntnissen“, Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG), Pressefreiheit
  • Medien: Zeitungsartikel, Statistiken, Karikaturen, Gesetzestexte
  • Zusatzmaterialien: Klausurvorschlag
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Marktformen - Monopol, Oligopol, Polypol und der Kampf um fairen Wettbewerb
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Märkte und Verbraucher

Aktuelle Politik Arbeitsblätter (Berufsschule)
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde/ Politikunterricht Berufsschule
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
33 Seiten (4,0 MB)

Unser Wirtschaftssystem ist die soziale Marktwirtschaft. Die drei wichtigsten Marktformen sind das Monopol, das Oligopol und das Polypol. Jeden Tag spüren wir die Bedeutung dieser Marktformen und ihrer Auswirkungen in unserem Alltag. Anhand lebensnaher Beispiele setzen sich die Lernenden auch mit dem deutschen Wettbewerbsrecht sowie den Grundlagen des Marktes auseinander.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden plus Klausur
  • Kompetenzen: Grundlagen des Marktes wiederholen; verschiedene Marktformen erläutern; Mono- Oligo- und Polypole im Alltag identifizieren; sich mit dem Kartell- und Wettbewerbsrecht befassen; die Auswirkungen des Gesellschaftsspiels „Monopoly“ auf unser Bild vom Markt einschätzen; aktuelle Fälle aus dem Wettbewerbsrecht kennenlernen und bewerten
  • Thematische Bereiche: Grundlagen des Marktes, Marktformen in Theorie und Praxis, Kartell- und Wettbewerbsrecht
  • Medien: Texte, Karikaturen, Schaubilder, Abbildungen, Gesetze
  • Zusatzmaterialien: Glossar

Die Grundlagen des Marktes bzw. der Marktwirtschaft sind ein zeitloses Grundthema ökonomischer Bildung an Beruflichen Schulen. Zwar hat das Thema – mit Ausnahme spektakulärer Kartellstrafen wie etwa die des Falls EU-Kommission gegen Google – nur selten mediale Öffentlichkeit und wirkt auf den ersten Blick auf manche vielleicht nur wenig spannend. Das alles ändert aber nichts daran, dass eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Marktformen für das Verständnis wichtig ist, wie unsere Marktwirtschaft funktioniert.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Arbeitsschutzgesetze - Sicherheit geht vor
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Arbeitsrecht und Wirtschafsrecht

Aktuelle Politik Arbeitsblätter (Berufsschule)
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde/ Politikunterricht Berufsschule
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
33 Seiten (4,0 MB)

Arbeiten dient in erster Linie dem Broterwerb, hat aber für die meisten Menschen auch eine sinnstiftende und lebenserfüllende Funktion. Doch Arbeiten kann auch gefährlich sein. So gab es allein 2019 knapp 1 Million Arbeitsunfälle, die für die Einzelperson, den Betrieb, aber auch die Gesellschaft schwerwiegende Konsequenzen haben können. Die Auszubildenden lernen in dieser Einheit die Grundlagen des Arbeitsschutzes kennen, sie erhalten einen Überblick über die Rechte und Pflichten in Bezug auf Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit und lernen, wie man sich bei betrieblichen Unfällen korrekt verhält.

KOMPETENZPROFIL:
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Bedeutung von Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, Lesen von Gesetzestexten zur Arbeitssicherheit, Einschätzen von Situationen (Rechtsfällen) im Hinblick auf die Rechtslage, Verhalten bei Betriebsunfällen, Bedeutung der Unfallkassen
  • Thematische Bereiche: Arbeitssicherheit, Arbeitsschutzgesetze, technischer und sozialer Arbeitsschutz, Rettungskette, Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Medien: Statistiken, Texte, Bilder, Gesetzestexte
  • Zusatzmaterialien: Auszüge aus Gesetzestexten, Rechtsfälle zum Mutterschutzgesetz

Die Unterrichtseinheit hat das Ziel, die Schülerinnen und Schüler für die Bedeutung des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit zu sensibilisieren. Mündige Arbeitnehmer bzw. Arbeitnehmerinnen kennen ihre Rechte und Plichten und können beurteilen, ob am Arbeitsplatz der Schutz und die Sicherheit der Beschäftigten in Gefahr sind. Im ersten Teil der Unterrichtseinheit wird die Themenstellung mit Bildern veranschaulicht. Bereits hier werden den Lernenden mögliche Gefahrenquellen, aber auch Verbesserungspotenziale bewusst. Für den Sensibilisierungsprozess ist es hilfreich, sich Statistiken und Fakten vor Augen zu führen. Die Auszubildenden lernen, wie sie mit Statistiken umgehen und auf welche Kriterien für Glaubwürdigkeit sie achten sollten.

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Kreuzfahrten und das Dreieck der Nachhaltigkeit
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Unendlicher Spaß oder unverantwortliches Handeln?

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 9.-11. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
31 Seiten (2,5 MB)

Anhand des Phänomens des Kreuzfahrttourismus beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit. Der Kreuzfahrttourismus eignet sich dafür, da das Interesse an Kreuzfahrten in den vergangenen Jahren in der Gesellschaft gestiegen ist und auch für Lernende, die diese aus den Medien kennen, motivierend sein dürfte. Da sie aus Filmen meist nur die positiven Seiten der Kreuzfahrt kennenlernen, dürften einige Aspekte der Einheit bei den Lernenden für Überraschung sorgen.

Methodisch liegt der Schwerpunkt auf arbeitsteiligen Gruppenarbeiten und insbesondere einem Gruppenpuzzle. Diese haben den Vorteil, dass alle Lernenden einzeln für die Ergebnisse des Arbeitsprozesses in die Verantwortung genommen werden. Die Einheit endet mit einer Talkshow. Da arbeitsteilige Gruppenarbeiten oftmals den Nachteil haben, dass sich die Lernenden zwar besonders gut mit „ihrem“ Thema auskennen, jedoch weniger gut mit den Themen der anderen, dient diese dazu, die Ergebnisse aus den Stunden zuvor allen noch einmal zu präsentieren und zu festigen. Im Zusammenhang mit der Talkshow kann mit den Lernenden zudem das Formulieren von Feedback geübt werden, wofür die Einheit Formulierungshilfen vorsieht. Schließlich liegt ein weiter Schwerpunkt auf der Anwendung des Operators „bewerten“. Die Lernenden überprüfen den Kreuzfahrttourismus unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und kommen zu einem begründeten Werturteil.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 9 (G8), 10 (G9)
  • Dauer: 6–8 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Karikaturen analysieren; einen Markt analysieren; Informationen einordnen; eine Talkshow durchführen; ein Werturteil fällen
  • Thematische Bereiche: Nachhaltigkeit, Arbeitswelt, Tourismus, Ökologie, Ökonomie, Soziales, Kreuzfahrten, Umweltverschmutzung
  • Medien: Text, Bild, Fallbeispiel, Karikatur, Grafik, Video
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


Sozialkunde Lehrer Arbeitsblätter Standort Deutschland vs. Ausland. Gibt es politischen Handlungsbedarf?
(RAABE Fachverlag)
  Sozialkunde Unterrichtsmaterial

Sozialkunde Unterrichtsmaterial  
Sozialkunde Arbeitsblätter downloaden
 
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
nternationale Wirtschaftsbeziehungen

Aktuelle Sozialkunde Arbeitsblätter
Materialien zum downloaden ...


Sozialkunde, Gymnasium 8.-11. Schuljahr
Unterrichsmaterial, Unterrichtseinheit
27 Seiten (0,9 MB)

Durch die Analyse des Konflikts um die Standortqualität lernen die Schülerinnen und Schüler in der vorliegenden Unterrichtseinheit, einen klassischen politischen Streit zu analysieren. Anhand eines Simulationsspiels erfahren die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung von Standortfaktoren bei Investitionsentscheidungen von Unternehmen. Ihr Wissen vertiefen sie anschließend durch die Analyse der Positionen von zwei politischen Agierenden zur Frage, ob bestimmte Standortfaktoren durch politische Reformen attraktiver gestaltet werden sollten. Durch die Analyse dieses Konflikts lernen sie klassische politische Konfliktlinien kennen: den Konflikt um die Bedeutung von Löhnen und von staatlichen Investitionen. Die verschiedenen Positionen an diesen Konfliktlinien sollen von den Lernenden vor dem Hintergrund ihres Wissens über Standortfaktoren kritisch beurteilt werden.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8/9/10 (G8), 9/10/11 (G9)
  • Dauer: ca. 10 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: harte und weiche Standortfaktoren unterscheiden; Investitionsentscheidungen treffen und erkennen, welche Bedeutung Standortfaktoren haben können; Konfliktlinien herausarbeiten, unterschiedliche Ziele, Interessen und Werte von politischen Agierenden nachvollziehen; ein politisches Urteil formulieren
  • Thematische Bereiche: Standortfaktoren, Wirtschaftspolitik, Konfliktlinien, Unternehmensentscheidungen
  • Medien: Text, Zeitungsartikel, Karikatur, Grafik, Diagramme
  • Zusatzmaterialien: Spielplan zum Ausdrucken
Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde Unterrichtsmaterial


  weitere Politik Lehrer Arbeitsblätter >>


Weiteres Sozialkunde Unterrichtsmaterial:

Sozialkunde/Politik  Kopiervorlagen Kohl Verlag (Lehrer Kopiervorlagen Sozialkunde) Sozialkunde/Politik Kopiervorlagen Park Körner ( Arbeitsblätter Sozialkunde)
Sozialkunde/Politik Kopiervorlagen Persen Verlag. Lehrer Arbeitsblätter Sozialkunde/Politik Kopiervorlagen Auer Verlag. Lehrer Arbeitsblätter
Sozialkunde/Politik Kopiervorlagen AOL Verlag. Lehrer Arbeitsblätter Sozialkunde/Politik Kopiervorlagen buhv Verlag. Lehrer Arbeitsblätter


Erdkunde/Geographie Arbeitsblätter des Raabe Fachverlages für die Schule:

Arbeitsblätter 5./6. Klasse Arbeitsblätter 7.-10. Klasse Arbeitsblätter Oberstufe



© www.schule-studium.de

> Unterrichtsmaterial Schule

> Arbeitsblätter Sozialkunde

> Sozialkunde Stationenlernen

Die Schul- und Verlagsplattform Schule-Studium.de
Unterrichtsmaterialien, Biologie Unterrichtseinheiten, Lehrer Politik Arbeitsblätter & Kopiervorlagen, Politik Stundenblätter, fertige Unterrichtsstunden, Politik Lernhilfen, Politik Arbeitsmittel, Lehrwerke & Arbeitshefte für den Politikunterricht u.v.m.

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:

Abi Lernhilfen

:
www.abi-lernhilfen.com