Parteienbeliebtheit im Wandel
Deutschlandstrends


Digitale Arbeitsmaterialien für den Sozialkundeunterricht


- > Ergebnisse der Landtagswahlen /Zusammensetzung der Länderparlamente



Deutschlandtrend September 2012

28. Sept. 2012

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 37% ( +/-0 %)
SPD 30 % (+/-0 %)
FDP 4 % (+/-0 %)
Linke 7% (+ 1%)
Grüne 12 % (-1 %)
Piraten 6 % (+/-0 %)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Anfang Sept. 2012)


Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden


> Deutschlandtrend (28. September 2012)



Deutschlandtrend August 2012

1. August 2012

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 36% ( +1 %)
SPD 28 % (-2 %)
FDP 5 % (+1 %)
Linke 6% (- 1%)
Grüne 13 % (-1 %)
Piraten 8 % (+1 %)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Ende Juli 2012)


Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden


> Deutschlandtrend (01. August 2012)




Deutschlandtrend Juli 2012

20. Juli 2012

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 35% ( +1 %)
SPD 30 % (+/- 0 %)
FDP 4 % (+/-0 %)
Linke 6% (- 1%)
Grüne 14 % (+/- 0 %)
Piraten 8 % (+1 %)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Ende Juni 2012)


Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden


> Deutschlandtrend (20. Juli 2012)




Anfang Juli (7. Juli 2012)
Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 35% ( +1 %)
SPD 30 % (+/- 0 %)
FDP 4 % (+1 %)
Linke 7% (+2 %)
Grüne 14 % (+1 %)
Piraten 7 % (-2 %)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Ende Juni 2012)

Zwei Drittel der Deutschen, genau 66 Prozent der Befragten, sind zufrieden mit der politischen Arbeit der Kanzlerin. 60 Prozent der Grünen-Wähler und 50 Prozent der SPD-Wähler geben ein positives Urteil über die Kanzlerin ab.

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden



> Deutschlandtrend (07. Juli 2012)




Deutschlandtrend Mai 2012

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 34% ( -1 %)
SPD 28 % (+ 1 %)
FDP 4 % (+1 %)
Linke 6% (- 1 %)
Grüne 14 % (+/- 0 %)
Piraten 11 % (+1%)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Ende April)

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden

> Deutschlandtrend (03. Mai 2012)




Deutschlandtrend April 2012

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 35% (+/-0 %)
SPD 27 % (+ 0 %)
FDP 3 % (+/-0 %)
Linke 6% (+/- 1 %)
Grüne 14 % (+- 0 %)
Piraten 11 % (+1%)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Anfang April)

Zudem ist die Mehrheit der Bundesbürger (61%) für eine sogenannte Flexi-Quote, bei der sich die Unternehmen selbst zu einer bestimmten Frauenquote verpflichten.

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden

> Deutschlandtrend (21. April 2012)




Deutschlandtrend März 2012

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 37% (+/-0 %)
SPD 30 % (+ 2%)
FDP 3 % (+/-0 %)
Linke 7% (+(- 0 %)
Grüne 13 % (- 1%)
Piraten 6 % (-1%)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend Anfang März)

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden

> Deutschlandtrend (15. März 2012)




Deutschlandtrend Dezember 2011

Gesamtdeutschland West Ost
Grüne: 16 %
SPD 30%
CDU/CSU 35%
FDP: 3%
Linke: 7%
Piraten: 6%
Grüne: 18 %
SPD 30%
CDU/CSU 36%
FDP: 3%
Linke: 4%
Piraten: 6%
Grüne: 10 %
SPD 28%
CDU/CSU 30%
FDP: 2 %
Linke: 20 %
Piraten: 7 %

DeutschlandTrend Ende Dezember :
ARD DeutschlandTrend (Ende Dezember.2011)




Deutschlandtrend Oktober 2011

DeutschlandTrend Ende Oktober :
ARD DeutschlandTrend (Ende Okt.2011)

Grüne: 14 %
SPD 32%
CDU/CSU 33%
FDP: 3%
Linke: 7%
Piraten: 7%




DeutschlandTrend Anfang Oktober :

Parteienbeliebtheit im Juli 2011

- > weitere Ergebnisse der Sonntagsumfrage (Deutschlandtrend 8. Oktober 2011)


Die Ergebnisse der Sonntagsumfrage für Schüler zusammen gefasst:

Während die FDP vom Wähler nach der jüngsten Sonntagsumfrage von Anfang Oktober
weiter abgestraft wird, prescht die Piratenpartei überraschend vor. 8% der Deuschen würden der Partei am kommenden Sonntag Ihre Stimme geben, falls Bundestagswahl wäre.
Damit wäre die Piratenpartei erstmals im Bundestag.

Dennoch zwei Drittel der Deutschen sind nach den Ergebnissen von Infratestdimap für ARD
derzeit noch der Ansicht, dass die Piratenpartei eine reine Denkzettelpartei ist. 50% der Deutschen meinen, dass die Piraten insbesondere die Interessen jüngerer Menschen vertreten.

Wunschkoalition ist mit knapper Mehrheit unter den Befragten eine Koalition aus
CDU und SPD. 47 % der Befragten würden eine Koalition aus SPD und Grünen gut heißen.
Die derzeitige schwarz-gelbe Bundesregierung bezeichnen nur 20% der als "gut für Deutschland".

Trotz des Gerangels um die Griechenlandhilfen genießt Finanzminister Wolfgang Schäuble unter den Deutschen großen Rückhalt. 57 Prozent der Befragten sind mit dessen Arbeit zufrieden. Inzwischen spricht sich jedoch eine Mehrheit von 53 Prozent gegen weitere Hilfen für Griechenland aus. Eine klare Mehrheit der Deutschen hält die Zustimmung des Bundestags zum Ausbau des Euro-Rettungschirms EFSF für schlecht.

66 Prozent sind für einen teilweisen Schuldenerlass für Griechenland. Dagegen sind nur 23 Prozent sind für den Ausbau des Rettungspakets.



Deutschlandtrend August 2011 (04.08/19. 08)

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 34% (+2%)
SPD 27% (- 1%)
FDP 5% (+1%)
Linke 7% (- 1%)
Grüne 21% (- 2%)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend am 4.08)

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden

> Deutschlandtrend (19. August 2011)


AUGUST (Anfang):
Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 32% (+0 %)
SPD 28% (+ 2%)
FDP 4% (-1%)
Linke 8% (+/- 0%)
Grüne 23% (+/- 0%)
Andere (- 1 %)
(Prozentwerte im Vgl. zum Deutschlandtrend im Juli)

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden

> Deutschlandtrend (04. August 2011)




Deutschlandtrend Juli 2011 (22. 07)


Parteienbeliebtheit im Juli 2011

Gemäß Infratest Dimap könnten die Parteien
bei einer Bundestagswahl wie folgt mit der Wählergunst rechnen:
CDU 33% (+1%)
SPD 27% (+ 1%)
FDP 4% (-1%)
Linke 8% (+/- 0%)
Grüne 23% (+/- 0%)

Weitere Infos zum Deutschlandtrend sind unter Tagesschau.de zu finden

> Deutschlandtrend Juli 2011



Parteienbeliebtheit im Wandel/Deutschlandtrends Parteienbeliebtheit/ weiter zurückliegende Deutschlandstrends




Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen


Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Zahlenbilder- fuer Schule und Studium




Deutschlands
umstrittenes Buch,
das die Nation spaltet:

Thilo Sarrazin. Deutschland schafft ab.


Thilo Sarrazin
Deutschland
schafft sich ab

-> Aktuelle Berichte
zum Fall Sarrazin



Schnelleinstieg:

Die Parteien:
   


Regierung
CDU/CSU/FDP



Grünen



Linke



SPD



FDP



NPD/DVU

 
Aktuelles aus den Ministerien:

Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für
Umwelt und Reaktor-sicherheit



Innenministerium


Außenministerium


Ministerium für
Verteidigung



Ministerium für Gesundheit


Ministerium für Arbeit und Soziales

Renten 

Hartz IV 

-> Erstausstattung Bekleidung
-> Schwangerschaft, Geburt
-> Strom, Gas, Heizung
-> Gesundheit, Praxisgebühr, Zuzahlung für Medikamente, Zusatzbeiträge
-> Miete Wohnungsgröße
-> Erstausstattung der Wohnung,

Arbeitsmarkt


Außenpolitik
   
Konflikte und Krisen weltweit UN/Vereinte Nationen

- WTO
- Sicherheitsrat
Konflikte und Krisen weltweit Die Supermacht Russland
Konflikte und Krisen weltweit China. Wirtschaftsmacht
Konflikte und Krisen weltweit Die Europäische Union
Konflikte und Krisen weltweit Italien. Regierungskrise
Konflikte und Krisen weltweit Griechenland-Krise
Konflikte und Krisen weltweit England/Irland
Konflikte und Krisen weltweit Frankreich-Roma & Sinti
Konflikte und Krisen weltweit Belgien
Konflikte und Krisen weltweit Spanien
Konflikte und Krisen weltweit Türkei
Konflikte und Krisen weltweit Niederlande
Konflikte und Krisen weltweit Südamerika.
Krisen & Konflikte
Konflikte und Krisen weltweit Nord- und Südkorea
Konflikte & Krisen
Konflikte und Krisen weltweit Der Irak. Konflikte u.
Terroranschläge
Konflikte und Krisen weltweit Iran. Atomkonflikt
Konflikte und Krisen weltweit Arabisch-israelischer
Konfikt
Konflikte und Krisen weltweit Afghanistan

im Überblick ...
   
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial





Download Materialien:
Aktuelles bei
School-Scout.de


Effi Briest



Arbeitsmittel / Arbeitsmaterialien
für den Unterricht
(Kohlverlag)


Das politische System der Bundesrepublik Deutschland - Kopiervorlagen mit Lösungen

Das politische System
der BRD (Bestseller)

-Kopiervorlagen-


Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Praxis Poltik & Gesellschaft
Politik
kurz, knapp und klar !

-Kopiervorlagen-

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Praxis Poltik & Gesellschaft
Praxis, Politik
& Gesellschaft
-Kopiervorlagen-


Bergmoser + Höller Verlag

Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/2
Sicherheitspolit.
Herausforderungen


Sozialkunde Arbeitsblätter

Krieg & Frieden
Arbeitsblätter








Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden),
Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Interpretationshilfen
Mathe Unterrichtsmaterial
Englisch Unterrichtsmaterial
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
:
:
www.interpretationshilfen.de
www.mathe-unterrichtsmaterial.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de