Arbeitslosenzahlen 2010
Hintergrundinformationen, Statistiken

Digitale Arbeitsmaterialien für den Sozialkundeunterricht


Ministerium für Arbeit und Soziales (Ressortinformationen)

Bundesland Quote:
August.´10
Quote:
Sept. 2010
Quote:
Okt. 2010
Quote:
Nov. 2010
Quote:
Dez. 2010
Baden-Württemberg 4,9 % 4,6 % 4,4 % 4,3 % 4,3 %
Bayern 4,3 % 4,0 % 3,8 % 3,8 % 4,0 %
Saarland 7,4 % 7,2 % 7,0 % 7,0 % 7,1 %
Rheinland-Pfalz 5,6 % 5,3 % 5,2 % 5,2 % 5,4 %
Hessen 6,3 % 6,1 % 5,9 % 5,9 % 6,0 %
Nordrhein-Westfalen 8,7 % 8,4 % 8,2 % 8,1 % 8,1 %
Niedersachsen 7,4 % 7,0 % 6,9 % 6,9 % 7,1 %
Bremen

12,1 %

11,8 % 11,7 % 11,5 % 11,5 %
Hamburg 8,1 % 7,8 % 7,6 % 7,5 % 7,4 %
Schleswig-Holstein 7,4 % 6,9 % 6,8 % 6,9 % 7,3 %
Mecklenburg-Vorpommern 11,6 % 11,2 % 11,1 % 11,7 % 12,7 %
Sachsen-Anhalt 12,0 % 11,5 % 11,1 % 10,8 % 11,2 %
Berlin 13,7 % 13,2 % 12,8 % 12,6 % 12,8 %
Brandenburg 10,6 % 10,0 % 9,8 % 9,9 % 10,6 %
Sachsen 11,2 % 10,8 % 10,5 % 10,5 % 11,1 %
Thüringen 9,2 % 9,2 % 8,3 % 8,4 % 8,9 %

Bundesland Quote:
März. 2010
Quote:
April. 2010
Quote:
Mai 2010
Quote:
Juni 2010
Quote:
Juli 2010
Baden-Württemberg 5,4 % 5,2 % 4,9% 4,7 % 4,7 %
Bayern 5,3 % 4,8 % 4,4 % 4,2 % 4,1 %
Saarland 8,0 % 7,9 % 7,5 % 7,3 % 7,4 %
Rheinland-Pfalz 6,2 % 6,0 % 5,7 % 5,5 % 5,8 %
Hessen 6,9 % 6,7 % 6,4 % 6,3 % 6,4 %
Nordrhein-Westfalen 9,1 % 9,0 % 8,7 % 8,6 % 8,7 %
Niedersachsen 8,2 % 7,8 % 7,4 % 7,3 % 7,5 %
Bremen

12,3 %

12,1% 12,1 % 12,0 % 12,3 %
Hamburg 8,9 % 8,6 % 8,1 % 8,0 % 8,1 %
Schleswig-Holstein 8,3 % 7,8 % 7,4 % 7,1 % 7,4 %
Mecklenburg-Vorpommern 14,9 % 13,4 % 12,3 % 11,6 % 11,5 %
Sachsen-Anhalt 14,0 % 13,1 % 12,7 % 12,3 % 12,3 %
Berlin 14,3 % 14,2 % 13,6 % 13,3 % 13,6 %
Brandenburg 12,8 % 11,8 % 11,1 % 10,6 % 10,7 %
Sachsen 13,4 % 12,6 % 12,1 % 11,5 % 11,5 %
Thüringen 11,5 % 10,6 % 10,0 % 9,5 % 9,6 %

Arbeitslosigkeit in Deutschland Monat/Jahr 2010 Gesamtdeutschland
Arbeitslosenquote
Dezember 2010 7,1 %
November 2010 7,0 %
OKtober 2010 7,0 %
September 2010 7,2 %
August 2010 7,6 %
Juli 2010 7,6 %
Juni 2010 7,5 %
Mai 2010 7,7 %
April 2010 8,1 %
   
 


Arbeitslosenquoten bei Personen < 25 Jahre


Bevölkerungsgruppe: Quote:
August. ´10
Quote:
Sept. 2010
Quote:
Okt. 2010
Quote:
Nov. 2010
Quote:
Dez. ´10
Arbeitslose unter 25 Jahren 7,8 % 6,7 % 5,9 % 5,5 % 5,6 %





Arbeitslosenquoten im Ost-/West-Vergleich

Geographische
Unterteilung
Quote
Febr.´10
Quote:
April ´10
Quote:
Juni ´10
Quote:
Juli ´10
Quote:
Aug.´10
Ost 13,7 % 12,7 % 11,6 % 11,6 % 11,5 %
West 7,4 % 6,9 % 6,4 % 6,5 % 6,6 %


Geographische
Unterteilung
Quote:
Sept.´10
Quote:
Okt. ´10
Quote:
Nov. 2010
Quote
Dez. 2010
Ost 11,0 % 10,7% 10,7% 11,2 %
West 6,2 % 6,1 % 6,0 % 6,1 %


Deutschlandtrend-Umfrage:
Deutschlandtrend Oktober 2010, Stuttgart - 21, Hartz IV-Reform, Energiekonzept,
Wulffs-Rede zum Islam, Sonntagsfrage



Hartz IV:
Die Entscheidung, den Regelsatz für Erwachsene um fünf Euro zu erhöhen und zusätzliche Bildungs- und Freizeitangebote für Kinder von Hartz IV-Empfängern zu machen, geht für 56 Prozent der Befragten in die "richtige Richtung", für 40 % in die falsche.

Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich für die Hartz-IV-Reform von Arbeitsministerin
Von der Leyen aus.



Arbeitslosenquote/Hartz IV-Quote ( Sept. 2010)

Hartz  IV Empfänger nach Bundesland


Arbeitslosenquote nach Bundesländern August 2010

Arbeitslosenquote in Deutschland nach Bundesländern
Schaubild: Arbeitslosenquote August 2010 in Deutschland nach Bundesländern



Arbeitslosigkeit in Deutschland 2010 nach Monaten im Jahr
Schaubild: Arbeitslosigkeit in Deutschland 2010

Arbeitslosigkeit in Deutschland unter 25 Jahren. Absolute Zahlen und Quote
Schaubild: Arbeitslose in Deutschland unter 25 Jahre von August 2009 bis August 2010.
Absolute Zahlen und Quote



Berufsausbildung in Deutschland
im Jahr 2010
Männer
325.482
Frauen
233.550
Platz 1) Kraftfahrzeug-mechatroniker
18.081
Kauffrau im Einzelhandel
18.720
Platz 2) Kaufmann im Einzelhandel
14.625
Verkäuferin
16.776
Platz 3) Industriemechaniker
12.279
Bürokrauffrau
15.273
Platz 4) Koch
10.932
Medizinische Fachangestellte
13.872
Platz 5) Verkäufer
10.662
Frisörin
12.489
Platz 6) Elektroniker 10.653 Industriekauffrau
11.232
Platz 7) Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik
10.272
Zahnmedizinische Fachangestellte
10.851
Platz 8) Fachkraft für Lagerlogistik
8.898
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwert
10.305
Platz 9) Kaufmann im Groß- und Einzelhandel
8.499
Kauffrau für Bürokommunikation
10.005
Platz 10) Maler und Lackierer
8.238
Hotelfachfrau
8.433


Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis)


Kein "Turbo-Arbeitsmarkt" in Sicht (07.10.2010)

3,031 Millionen Arbeitslose im September (30.09.2010)
Bundesagentur nennt aktuelle Zahlen

Seit den 90er Jahren wird die Arbeitslosenquote überwiegend als Anteil der Arbeitslosen an allen zivilen Erwerbspersonen berechnet, zu denen auch Selbstständige gehören. Dagegen wurde
vorher die Arbeitslosenquote als Anteil an den abhängigen zivilen Erwerbspersonen errechnet.

Rohrkrepierer statt Mindestlohn (16.09.2010)

-> Ex-Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) zeigt sich vom Hauptausschuss, der Mindestlöhne in Deutschland voranbringen soll, mehr als enttäuscht. Bislang wurde nur ein Antrag auf Mindestlohn in der Callcenter-Branche gestellt.

Insbesondere die FDP sträubt sich gegen Mindestlöhne. CDU/CSU ziehen es vor, gegen sittenwidrige Löhne vorzugehen, statt Mindeslöhne festzuschreiben.

Von der Leyen verteidigt Haushalt (16.09.2010)

-> Die befristeten Zuschläge vom Arbeitslosengeld I ins Arbeitslosengeld II werden gestrichen. Auch bei den Qualifizierungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose wird gekürzt. Hartz IV Empfänger bekommen künftig auch keinen Beitrag mehr zur Rentenversicherung.

Opposition:
Klaus Ernst, der Chef der Linkspartei, forderte von der Leyen auf, einen gesetzlichen Mindestlohn zu schaffen. Dann würden auch nicht so viele in Deutschland auf soziale Unterstützung angewiesen sein.
Außerdem ist er dafür bei der Leiharbeit die gleiche Bezahlung einzuführen.
Der Grünen-Abgeordnete Markus Kurth warf von der Leyen vor, lediglich umzuschichten auf Kosten anderer Zweige der Sozialversicherung, nicht aber tatsächlich zu sparen.

Grafik. Arbeitsmarkt Im August 2010

3,188 Millionen Menschen ohne Job (31.08.2010)

-> Laut Angaben der Bundesanstalt für Arbeit seien im August 4000 weniger arbeitslos gewesen als im Juli, aber rund 283.000 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote bleibt unverändert bei 7,6 Prozent. Jede dritte gemeldete Stelle werde derzeit durch Zeitarbeitsverträge besetzt. In vielen Branchen herrsche ein Mangel an Facharbeitern und qualifizierten Arbeitskräften.

Der Aufschwung verliert den Schwung (30.08.2010)

-> Wirtschaftswachstum im 2. Quartal 2010: 2,2 %
Im 3. Quartal wird laut DIW nur noch mit einem Wirtschaftswachstum von 0,9 % gerechnet. Der Konsum der privaten Haushalte dürfte sich positiv auswirken, während die Wirkung staatlicher Konjunkturprogramme laut DIW wohl im Herbst abnimmt. Auch der positive Effekt durch den winterbedingten Nachholbedarf der Bauwirtschaft dürfte im 3. Quartal an Kraft einbüßen.

Hundt will Mindestlohn für Zeitarbeit (01.08.2010)

Das Ende der Bescheidenheit (30.07.2010)

Die Vorhersagen der Wirtschaftsschätzer (08.07.2010)

Was die offizielle Statistik verbirgt (25.01.2010)

Krise trifft vor allem Vollzeitbeschäftigte (24.11.2009)

Wettbewerb der Minusprognosen (24.02.2009)

Wir brauchen Unruhe in Ostdeutschland" (23.08.2007)
Programme gegen Rechts in der Kritik

Arbeitslosenzahlen/-quoten 2014 (nach Bundesländern)

Arbeitslosenzahlen/-quoten 2013 (nach Bundesländern)

Arbeitslosenzahlen/-quoten 2012 (nach Bundesländern)

Arbeitslosenzahlen/-quoten 2011 nach Bundesländern

Beispielrechnungen/Hintergrundinformationen Arbeitsmarkt

Informationen zu Hartz IV Regelung

Rentensystem/Durchschnittl. Lebenserwartung




Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Zahlenbilder- fuer Schule und Studium

Erdkunde Unterrichtsmaterial Erdkunde Arbeitsblätter
(Unterrichtsmaterial)


Zahlenbilder
Zahlenbilder - Politik, Wirtschaft & Gesellschaft
Ausgaben für das soziale Netz

Zahlenbilder
Zahlenbilder - Politik, Wirtschaft & Gesellschaft
Ausgaben für die Sozialhilfe 2008

Zahlenbilder
Zahlenbilder - Politik, Wirtschaft & Gesellschaft
Sozialhilfe- Hilfe zum Lebens-unterhalt 2009


weitere Schaubilder
zum Thema
"ARBEIT & SOZIALES"


Deutschlands
umstrittenes Buch,
das die Nation spaltet:

Thilo Sarrazin. Deutschland schafft ab.

Thilo Sarrazin
Deutschland
schafft sich ab

-> Aktuelle Berichte
zum Fall Sarrazin


Thilo Sarrazin. Verlauf einer gescheiterten Tabuisierung

Thilo Sarrazin
Verlauf einer
gescheiterten
Tabuisierung


Kein Schwarz, kein rot, kein Gold

UDO Ulfkotte
Kein Schwarz, kein rot,
kein Gold



Schnelleinstieg:


Innenpolitik:
   
Aktuelles aus den Ressorts der Ministerien:
   
Bundesumwelt-ministerium
Reaktorsicherheit
Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Finanzministerium


Wirtschaftsministerium
Konjunkturdaten
Wirtschaftsnews

Ministerium für
Verbraucherschutz



Justizministerium
Arbeitnehmer-
datenschutz

Innenministerium
Pro/Contra Street View
Schutz vor Überwachung
am Arbeitsplatz

Außenministerium


Ministerium für Verbraucherschutz


Verkehrsministerium

Ministerium für
Verteidigung



Ministerium für Gesundheit


Ministerium für Arbeit und Soziales

Renten 

Hartz IV 

-> Erstausstattung Bekleidung
-> Schwangerschaft, Geburt
-> Strom, Gas, Heizung
-> Gesundheit, Praxisgebühr, Zuzahlung für Medikamente, Zusatzbeiträge
-> Miete Wohnungsgröße
-> Erstausstattung der Wohnung,

Arbeitsmarkt

Die Parteien:
   


Regierung
CDU/CSU/FDP



Grünen



Linke



SPD


FDP





im Überblick ...
   
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial
-> Sozialkunde Diskussionsanregung
Fakten/Thesen/Argumente
-> Sozialkunde (Aktuelles)
Download-Materialien
-> Schaubilder-Übersicht
(Politik/Wirtschaft)
-> Aktuelle
Meinungsumfragen




buhv- Sozialkunde Arbeitsblätter

Sozialkunde
Arbeitsblätter


Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2012/2
Wertekonflikte


Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/5
Medien und Politik


Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/3
Gleichberechtigung

Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/2
Sicherheitspolit.
Herausforderungen






Unterrichtsmaterial MatheMathe Englisch UnterrichtsmaterialEnglisch   Deutsch UnterrichtsmaterialDeutsch  Latein UnterrichtsmaterialLatein  Physik Unterrichtsmaterial und LernhilfenPhysik  Biologie Unterrichtsmaterial und LernhilfenBiologie  Chemie Unterrichtsmaterial und LernhilfenChemie  Sozialkunde UnterrichtsmaterialSozialkunde  Sozialkunde UnterrichtsmaterialFranzösisch 

Geschichte Unterrichtsmaterial Geschichte  Religion Unterrichtsmaterial Reli/Ethik Erdkunde Unterrichtsmaterial Erdkunde 

  © www.schule-studium.de

  -> Fachbereich Sozialkunde

  -> Unterrichtsmaterial für die Schule
Die Verlagsplattform für den Fachbereich Französisch
Unterrichtsmaterialien, Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren
Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:

Englisch Lektüren
Interpretationshilfen
Mathe Unterrichtsmaterial
Englisch Unterrichtsmaterial
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
:
:
www.english-readers.de
www.interpretationshilfen.de
www.mathe-unterrichtsmaterial.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de