Präsidenten der USA
Ein historischer Rückblick

George Washington
Föderalist
1789-1797
Föderalisten befürworten eine starke föderalistische Regierung
John Adams
Föderalist
1797-1801
Thomas Jefferson(Anti-Federalist)
Demokrat
1801-1809


Monroe Doktrine 1823

Die Anti-Föderalisten, die sich 1800 in Demokraten umbenennen, versuchen den Einfluss der föderalistischen Regierung zu begrenzen und setzen sich für die Eigenständigkeit der Einzelstaaten ein.
James Madison
Demokrat
1809-1817
James Monroe
Demokrat
1817-1825
John Quincy Adams
Demokrat
1825-1829
Andrew Jackson
Demokrat
1829-1837
Martin van Buren
Whig
1837-1841
William Henry Harrison
Demokrat
1841
John Tyler
Demokrat
1841-1845
1825 kommt es zum Bruch innerhalb der demokratischen Partei. Die Partei der Whigs wird von konservativeren Parteimitgliedern gegründert.
James Polk
Whig
1845-1849
Zachery Taylor
Whig
1849-1850
Millard Fillmore
Demokrat
1850-1853

Die Demokraten werden mehr und mehr zur Partei des landwirtschaftlichen Südens und vertreten zunehmend die Interessen der ärmeren Bevölkerungsschichten

Die Republikaner vertreten zunehmend die Interessen des industriellen Nordens

1854
gründen politisch aktive Gruppierungen, die die Politik der Demokraten verurteilen und die Ausbreitung der Sklaverei einzudämmen ver-sucheen die Partei der Republikaner, die nach Ausbruch des Amerikanischen Bürgerkriegs lange die Macht inne haben..

Franklin Pierce
Demokrat
1853-1857
James Buchanan
Republikaner
1857-1861
Abraham Lincoln
Republikaner
1861-1865
Andrew Johnson (impeachment)
Republikaner
1865-1869
Ulysses S. Grant
Republikaner
1869-1877
Rutherford Hayes
Republikaner
1877-1881
James Garfield
Republikaner
1881
Chester A. Arthur
Republikaner
1881-1885
Grover Cleveland
Demokrat
1885-1889
Insbesondere im Norden der Vereinigten Staaten gewinnen die Republikaner rasch an Bedeutung, während der Einfluss der Whigs kontinuierlich sinkt.
Benjamin Harrison
Republikaner
1889-1893
Grover Cleveland
Demokrat
1893-1897
William Mac Kinley
Republikaner
1897-1901
Theodore Roosevelt
Republikaner
1901-1909
Im Gegensatz zum späten 19. Jhdt. setzen sich Demokraten heutzutage zunehmend für eine stärkere "federal government" ein, da sie die Meinung vertreten, dass nur so die Dominanz der global players in den Griff zu bekommen ist.
William H. Taft
Republikaner
1909-1913
Woodrow Wilson
Demokrat
1913-1921
Warren G. Harding
Republikaner
1921-1923
Calvin Coolidge
Republikaner
1923-1929
Herbert Hoover
Republikaner
1929-1933
Die USA schlittern in eine schwere Wirtschaftskrise, die die Republikaner nicht in den Griff zu bekommen scheinen. Franklin D. Roosevelt belebt die Wirtschaft mit seinem New Deal. Er stirbt als schwer kranker Mann während seiner 4. Amtszeit.
In der Folgezeit wird die Amtszeit des Präsidenten auf 2 Perioden begrenzt.
Franklin D. Roosevelt
Demokrat
1933-1945
Harry S. Truman
Demokrat
1945-1953
Dwight H. Eisenhower
Republikaner
1953-1961
John F. Kennedy
Demokrat
1961-1963
Lyndon B. Johnson
Demokrat
1963-1969
Richard M. Nixon(impeachment)
Republikaner
1969-1974
Nixon tritt nach Bekanntwerden der Watergate-Affaire zurück
Gerald R. Ford
Republikaner
1974-1977
Jimmy(James E. )Carter
Demokrat
1977-1981
1. Golfkrieg,
Beginn 1980
(fast 8-jähriger Krieg zwischen dem Irak und Iran.

2. Golfkrieg
Irak überfällt Kuwait
2. August 1990
Ronald W. Reagan
Republikaner
1981-1989
George H. Bush
Republikaner
1989-1993
Bill Clinton
Demokrat
1993-2001
George W. Bush
Republikaner
2001- 2009
Irak Krieg
Saddam Hussein wird entmachtet und hingerichtet.
Barack Obama
Demokrat
2009-
Barack Obama erhält Friedensnobelpreis.


Park Körner
Verlag:

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Neuorientierung
in Europa und der Welt
nach 1945

> weitere Materialien
von Park Körner






Links:
magazinusa.com:
Die Amerikanischen Präsidenten - Präsidenten der USA
George Washington: 1. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA)
Thomas Jefferson: 3. Präsident der USA, Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung
Biographie: John Fitzgerald Kennedy
Biographie: Ronald Reagan, 40. Präsident der USA, zwei Amtszeiten



Unterrichtsmaterial Mathe Mathe Englisch Unterrichtsmaterial Englisch   Deutsch Unterrichtsmaterial Deutsch  Latein Unterrichtsmaterial Latein  Physik Unterrichtsmaterial/ Lernhilfen Physik  Biologie Unterrichtsmaterial/ Lernhilfen Biologie  Chemie Unterrichtsmaterial/Lernhilfen Chemie 

Sozialkunde Unterrichtsmaterial Sozialkunde  Sozialkunde Unterrichtsmaterial Französisch 



  © www.schule-studium.de

  -> Unterrichtsmaterial


       Stark Verlag. Lernhilfen und Übungsmaterial STARK GESAMTVERZEICHNIS

       Gesamtverzeichnis.  Lernhilfen und Übungsmaterial Lernhilfen Gesamtverzeichnis

Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien wie Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden, Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Domains:

Englisch Lektüren
Interpretationshilfen
Englisch Unterrichtsmaterial
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
:
:
english-readers.de
interpretationshilfen.de
englisch-unterrichtsmaterialien.de
deutsch-unterrichtsmaterialien.de