Verbrennungsreaktionen in der Organik
Reaktionsgleichungen, Lehrplan 10. Klasse

 
Grundregel für Verbrennungsreaktionen der Organik:

Kohlenwasserstoff + Sauerstoff Kohlendioxid + Wasser
 
 
 

  

-> Methan wird verbrannt:

Wortgleichung:
Methan und Sauerstoff Kohlendioxid und Wasser

Reaktionsgleichung:  
   CH4    +       2O2              CO2          +     2 H20

links:  1 Kohlenstoffatom
          4 Wasserstoffatome
          2 Sauerstoffatome

  rechts: 1 Kohlenstoffatom
           4 Wasserstoffatome
           2 Sauerstoffatome

Merke:
Die Anzahl der Atome eines jeden Elements links und rechts der Reaktionsgleichung muss gleich sein!!



  -> Ethan wird verbrannt:

Wortgleichung:
Ethan     und    Sauerstoff Kohlendioxid und Wasser

Reaktionsgleichung:
 C2H6    +         O2             2 CO2          +     3 H20       / *2
 2 C2H6    +        7 O2                 4 CO2          +     6 H20

links:     4 Kohlenstoffatome
          12 Wasserstoffatome
          14  Sauerstoffatome

  rechts:    4  Kohlenstoffatome
            12 Wasserstoffatome
            14 Sauerstoffatome

Verbrennungsgleichungen in der Organik
hmm... und wie gehen die?


Vorgehensweise
:

1. Schritt:
Symbolgleichung aufstellen:
  C2H6    +         O2              CO2          +      H20       
  (die molaren Verhältnisse sind noch unbekannt !!)

2. Schritt
schrittweises Ausgleichen
-> erst Kohlenstoff
C 2 H6    +         O2              2  CO2          +      H20

-> dann Wasserstoff

C 2 H 6     +         O2              2  CO2          +      3  H 2 0

                (wichtig: Nie den tiefgestellten Index verändern !!)

-> Sauerstoffatome auf der rechten Seite sind abzuzählen... -> 4 Sauerstoffatome in 2 CO2 ,
      3 Sauerstoffatome in 3 H2O, also  insgesamt 7
C2H6    +         O2             2 CO2          +     3 H20         /*2


3. Schritt
(/*2; - dieser Schritt ist immer nur bei gerader Anzahl der Kohlenstoffatome nötig !!! -)
( eine Reaktionsgleichung sollte keine Brüche enthalten,
...deshalb wie in der Mathematik die Gleichung auf beiden Seiten mit 2 multipilizieren !!!)

2 C2H6    +        7 O2                 4 CO2          +     6 H20


Zur Selbstkontrolle:

Propan: C3H8        +        5 O2                 3 CO2          +       4 H20
Butan:   2 C4H10       +      13 O2                 8 CO2          +      10 H20 (3. Schritt notwendig)
Pentan: C5H12      +         8 O2                  5 CO2          +       6  H20
Hexan: 2 C6H14    +        19 O2                 12 CO2          +     14  H20 (3. Schritt notwendig)
Heptan: C7H16    +            11 O2                7 CO2              +     8  H20
Benzol: 2 C6H6    +          15 O2              12 CO2            +     6  H20